Ein Herzogtum für die Liebe (Enterprising Ladies 2)

von Felicity D'Or 
4,7 Sterne bei9 Bewertungen
Ein Herzogtum für die Liebe (Enterprising Ladies 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Katharina_2104s avatar

Ein starkes Protagonisten-Paar im Kampf für die Gerechtigkeit!

Jasmin_Bergers avatar

Spannender Liebesroman

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Herzogtum für die Liebe (Enterprising Ladies 2)"

England, 1816
Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie jahrelang dafür eingesetzt, das Herzogtum ihres kranken Vaters zu verwalten. Nur um jetzt zusehen zu müssen, wie nach dessen Tod alles an einen entfernten Verwandten geht.
Mit Ende zwanzig fühlt sie sich plötzlich überflüssig. Auf der Suche nach etwas, mit dem sie die Leere in ihrem Leben füllen kann, begegnet sie Rick. Durch ihn erfährt sie zum ersten Mal, was Sinnlichkeit und Leidenschaft bedeuten.
Doch Rick hat Geheimnisse. Seine Vergangenheit und sein Hunger nach Rache drohen das zarte Band zwischen ihnen zu zerstören.

Ein sinnlicher Roman aus dem Regency

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DTFRL52
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:306 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:22.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hannah-Lenas avatar
    Hannah-Lenavor 3 Stunden
    Eine sinnliche Liebesgeschichte !

    "Ein Herzogtum für die Liebe" ist der zweite Teil der Ernterprising Ladies Reihe von Felicity D' Or.

    In diesem Buch trifft man zwar einige liebgewonnene alte Bekannte wieder, aber beide Bücher können einzeln und unabhängig voneinander gelesen werden.

    In diesem Regency Roman finden wir uns in England im 19ten Jahrhundert wieder.
    Lady Regina hat jahrelang erfolgreich das Herzogtum ihres kranken Vaters verwaltet.
    Da es sich zur damaligen Zeit nicht ziemte als Frau einer solchen Aufgabe und Arbeit nachzugehen, tat Lady Regina dies im Verborgenen.
    Als ihr Vater stirbt, fällt der Titel, das Herzogtum und das Vermögen an den nächsten männlichen Verwandten.
    Regina hat sich auch ein eigenes Vermögen erwirtschaftet, ist somit also finanziell unabhängig, fühlt sich aber um die Aufgabe, die ihr Leben erfüllt hat betrogen.
    Auf der Suche nach Ablenkung lernt sie Rick kennen und mit ihm Sinnlichkeit, Leidenschaft....und die Liebe?

    Schon im ersten Teil hat die Autorin das Frauenbild im 19ten Jahrhundert zum Thema gemacht.
    Eingebettet in eine sinnliche Liebesgeschichte stellt Felicity D' Or Lady Reginas Situation historisch gut recherchiert und sehr unterhaltsam ins Bild und hebt die Ungerechtigkeit hervor.

    Der flüssige und angenehme Schreibstil läßt den Leser leicht in die Geschichte eintauchen und die gut gezeichnete Charaktere macht es dem Leser ebenso leicht mit den Protagonisten mitzufühlen, zu leiden und zu lieben.

    Mit Spannung habe ich die Intrigen und Machenschaften verfolgt und bis zur finalen Auflösung mitgefiebert.

    Für ein wunderbares Buch über Liebe, Vertrauen, starke Frauen und bedingungslose Freundschaft vergebe ich gerne 4 Sterne.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 2 Monaten
    Gefangen 1816

    England, 1816
    Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie jahrelang dafür eingesetzt, das Herzogtum ihres kranken Vaters zu verwalten. Nur um jetzt zusehen zu müssen, wie nach dessen Tod alles an einen entfernten Verwandten geht.
    Mit Ende zwanzig fühlt sie sich plötzlich überflüssig. Auf der Suche nach etwas, mit dem sie die Leere in ihrem Leben füllen kann, begegnet sie Rick. Durch ihn erfährt sie zum ersten Mal, was Sinnlichkeit und Leidenschaft bedeuten.
    Doch Rick hat Geheimnisse. Seine Vergangenheit und sein Hunger nach Rache drohen das zarte Band zwischen ihnen zu zerstören.

    Ich kannte ja schon den ersten Band und den fand ich genial, die Autorin befasst sich wirklich gut mit historischer Geschichte, vor allem was das Frauenbild betrifft.

    Die Charaktere hat Sie wirklich sehr authentisch beschrieben, so dass man dachte man kenne Sie persönlich und kann Ihnen in dem Moment helfen. Rund um kann man sagen, dass der Autorin eine wirklich tolle Fortsetzung gelungen ist.

    Ich hoffe das es noch eine Fortsetzung geben wird.

    Kommentare: 1
    15
    Teilen
    Katharina_2104s avatar
    Katharina_2104vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein starkes Protagonisten-Paar im Kampf für die Gerechtigkeit!
    Tolle und gelungene Fortsetzung

    Also ich muss sagen, dass mir dieser Teil der „Reihe“ wahnsinnig gut gefallen hat. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht - man fliegt nur so über die Seitne und kann das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und sehr authentisch. Man kann sich finde ich von Seite 1 an in Regina hineinversetzen. Die ist eine starke Frau mit ausgeprägtem Geschäftssinn und keine wie zu der Zeit gewünschte hilflose Lady. Das gefällt mir sehr gut und weckt Sympathien. Auch Rick ist kein typischer Mann der damaligen Zeit. Er ist eher eine Art Rebell und wehrt sich auch gegen seine Stellung/Familie. Sehr gut hat mir auch die Anzoehung zwischen den beiden Protagonisten gefallen! - Wirklich ganz toll. Die Habdlung hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen - Spannung und Liebe pur. Ganz nach meinem Geschmack. Diese Liebesstory begeistert das Herz des Lesers sofort!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Jasmin_Bergers avatar
    Jasmin_Bergervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannender Liebesroman
    Ein Herzogtum für die Liebe

    England, 1816
    Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie jahrelang dafür eingesetzt, das Herzogtum ihres kranken Vaters zu verwalten. Nur um jetzt zusehen zu müssen, wie nach dessen Tod alles an einen entfernten Verwandten geht.
    Mit Ende zwanzig fühlt sie sich plötzlich überflüssig. Auf der Suche nach etwas, mit dem sie die Leere in ihrem Leben füllen kann, begegnet sie Rick. Durch ihn erfährt sie zum ersten Mal, was Sinnlichkeit und Leidenschaft bedeuten.
    Doch Rick hat Geheimnisse. Seine Vergangenheit und sein Hunger nach Rache drohen das zarte Band zwischen ihnen zu zerstören.

    #MeineMeinung
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Regina (Spitzname Ginny) und Rick geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann. Ab und zu kommen auch andere Charaktere zu Wort.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen,  und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden. Toll fand ich wie die Freunde füreinander da sind und sich unterstützen
    Das Buch bekommt von Mir eine Absolute Leseempfehlung ich Liebe es ♥️

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Mari08s avatar
    Mari08vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Toller zweiter Roman um die Enterprising Ladies
    Ein starkes Paar das um seine Rechte kämpft

    Lady Regina hat vor kurzem ihr zu Hause und ihren Vater verloren.
    Nun beschließt sie endlich die Rolle der unnahbaren Jungfrau hinter sich zu lassen und in Paris eine ganz neue Seite zu entdecken. Auf einem Maskenball trifft sie auf Rick und verbringt ein heißes Abenteuer mit ihm.
    Nach dem Ball verlässt Regina Paris und Rick um nach Hause zurück zu kehren.
    Doch sowohl Regina als auch Rick können das Abenteuer nicht vergessen. Bis sie sich plötzlich in London wieder begegnen. Ohne zu wissen wer der andere im wahren Leben ist.

    Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Wie bereits im ersten Teil Bess ist auch Regina (Ginny) eine starke Frau mit geschäftssinn, die mehr sein will als nur eine einfache Frau und Mutter.
    Sie wollte ihr Leben alleine verbringen. Bis sie Rick kennen lernen, der ihren Gegenpart darstellt.
    Die Szenen zwischen den beiden knistern nur so und haben mir sehr gut gefallen.
    Durch Reginas Cousin der ihr zu Hause nach dem Tod ihres Vaters geerbet hat, wird der klassische geld- und habgierige Adelige dargestellt sodass es zu dem Paar einen interessanten Gegenspieler gibt.

    Die Handlung liest sich schnell und einfach und ich war mit dem Buch schneller fertig als mir lieb war. Ich freue mich schon mehr von dieser Reihe zu lesen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    T
    Tanja_Buchgartenvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: ein wunderschöner Liebesroman zur Regency Zeit
    ein wunderschöner Liebesroman

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Die Sprache bildreich, so dass ich mir alles gut vorstellen konnte.

    Die Geschichte wird überwiegend aus Ginnys und Ricks Sichtweise erzählt, so dass ich ihre Gefühle und Gedanken sehr gut nachvollziehen konnte.

    Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und authentisch, ihre Handlungen nachvollziehbar. Ein Mitfühlen und Mitempfinden viel mir sehr leicht und ich erwartete mit Spannung das Ende der Geschichte. Die Nebencharaktere so klasse beschrieben, das ich neugierig auf den ersten Band wurde (Damien und Bess) und ich mir auch für einige andere Charaktere eine eigene Geschichte wünsche.
    Ginny hat mir als Charakter sehr gut gefallen, eine für die damalige Zeit ungewöhnlich willensstarke Frau, die ihren Weg geht und sich nicht vom Zeitgeist beeinflussen lässt. Aber auch Rick ist kein typischer Vertreter der damaligen Zeit und sein Hunger nach Rache wird nach und nach nachvollziehbarer.

    Die Handlung selbst einerseits für einen Regency Roman typisch - andererseits sind auch sinnliche Elemente enthalten, welche in ihrer Deutlichkeit eher untypisch sind.

    Fazit:

    Ein nicht ganz typischer Regency-Liebesroman, welcher mit sympathischen und authentischen Charakteren, die ihrer Zeit voraus sind und einer schönen spannenden Handlung das Herz eines Lesers begeistern kann.

    Vielen Dank an die Autorin für die Bereitstellung eines ebooks für die Leserunde

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    P
    Petzipetravor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein historisches Erlebnis mit Humor, Liebe uvm.
    historischer Liebesroman

    Lady Regina hat sich für das Herzogtum ihres kranken Vaters eingesetzt, nur um jetzt alles zu verlieren. Es geht alles an einen entfernten Verwandten. 

    Sie begegnet Rick der ihre Gefühle in Wallung bringt und sie sich wieder spüren lässt.
    Doch Rick hat eine Vergangenheit... Geheimnisse... Und ist bessesen...
    Nein ist spoiler Nicht! Lesen!

    Die Autorin nimmt Einen mit auf die historische Reise einer starken Frau. Gut geschrieben mit Spannung, Humor und die Liebe!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Volle Punktzahl für einen großartigen und wunderschönen historischen Liebesroman mit starken Frauen, Spannung, Freundschaft und Humor.
    Historischer Liebesroman mit starken und intelligenten Frauen

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    England, 1816:
    Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie jahrelang dafür eingesetzt, das Herzogtum ihres kranken Vaters zu verwalten. Nur um jetzt zusehen zu müssen, wie nach dessen Tod alles an einen entfernten Verwandten geht.
    Mit Ende zwanzig fühlt sie sich plötzlich überflüssig. Auf der Suche nach etwas, mit dem sie die Leere in ihrem Leben füllen kann, begegnet sie Rick. Durch ihn erfährt sie zum ersten Mal, was Sinnlichkeit und Leidenschaft bedeuten.
    Doch Rick hat Geheimnisse. Seine Vergangenheit und sein Hunger nach Rache drohen das zarte Band zwischen ihnen zu zerstören.

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Regina (Spitzname Ginny) und Rick geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann. Ab und zu kommen auch andere Charaktere zu Wort.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Bess und Damien, aus dem Vorgängerband den ich noch nicht kenne, haben mich auf ihre Geschichte neugierig gemacht. Toll fand ich wie die Freunde füreinander da sind und sich unterstützen.
    Sehr gefallen hat mir die starke und intelligente Ginny, die sich mit Finanzen auskennt und jahrelang die Geschicke des Herzogtums geleitet hat, bevor ihr Vater starb. Sie lehnt sich gegen die zur damaligen Zeit herrschenden Konventionen auf und entwickelt sich weiter.
    Ricks Vergangenheit und sein Durst nach Rache werden Stück für Stück enthüllt, so dass man unbedingt erfahren möchte, was damals passiert ist und wie es weitergeht. Die Anziehung zwischen Ginny und Rick ist sehr gut beschrieben worden, ebenso wie die ansprechenden erotischen Szenen.

    Volle Punktzahl für einen großartigen und wunderschönen historischen Liebesroman mit starken Frauen, Spannung, Freundschaft, Humor und etwas Drama.

    Fazit:
    Ein wunderschöner Liebesroman im England des frühen 19. Jahrhunderts mit Liebe, Freundschaft, Spannung, Humor, etwas Drama, starken Frauen und ansprechenden erotischen Szenen. 

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    madamecuries avatar
    madamecurievor 3 Monaten
    Kurzmeinung: sehr gut
    Ein Herzogtum für die Liebe (Enterprising Ladies 2) von Felicity D'Or

    Buchcover:England, 1816
    Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie jahrelang dafür eingesetzt, das Herzogtum ihres kranken Vaters zu verwalten. Nur um jetzt zusehen zu müssen, wie nach dessen Tod alles an einen entfernten Verwandten geht.
    Mit Ende zwanzig fühlt sie sich plötzlich überflüssig. Auf der Suche nach etwas, mit dem sie die Leere in ihrem Leben füllen kann, begegnet sie Rick. Durch ihn erfährt sie zum ersten Mal, was Sinnlichkeit und Leidenschaft bedeuten.

    Doch Rick hat Geheimnisse. Seine Vergangenheit und sein Hunger nach Rache drohen das zarte Band zwischen ihnen zu zerstören.



    Es war ein sehr toller Historischer Roman ,der mir sehr gefallen hat,man konnte gar nicht mehr auf hören zu Lesen .Super toll.

    Kommentieren0
    15
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Felicity_D_Ors avatar
    Für alle Leserinnen, die gerne von toughen Ladies, sexy Gentlemen und fiesen Schurken lesen, stelle ich 10 E-Books zur Verfügung.
    Hannah-Lenas avatar
    Letzter Beitrag von  Hannah-Lenavor 3 Stunden
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks