Frank R Scheck Nostradamus

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nostradamus“ von Frank R Scheck

Nostradamus (1503 - 1566), eigentlich Michel de Notredame, war Pestarzt und schließlich ein Liebling des Hofes und Leibarzt Karls IX. von Frankreich. Die einen hielten und halten ihn für einen Scharlatan, die anderen für ein inspiriertes Genie. Die französischen Könige pilgerten noch im 17. Jahrhundert an sein Grab. Ab 1550 begann er mit seinen Prophezeiungen, meist als Vierzeiler gereimt, die bis heute auf großes Interesse stoßen und stets neu interpretiert werden.

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Im Osten nichts Neues. In Israel auch nicht. Nett zu lesen, mehr aber auch nicht.

ulrikerabe

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nostradamus" von Frank R Scheck

    Nostradamus
    MonaMayfair

    MonaMayfair

    08. June 2008 um 21:50

    gut, dass ich das gelesen habe.. ich hatte ja während meiner esoterik-phase schon ein bisschen was von/über nostradamus gelesen.. und da macht man sich dann als junger mensch (der ich damals war) schon so seine gedanken und sorgen.. nachdem ich nun aber in dieser biographie ein bisschen mehr über die hintergründe erfahren habe, bin ich beruhigt.. es kann sein, dass herr scheck (autor) ein bisschen zu einseitig war, aber jetzt sehe ich nostradamus nur noch als scharlatan an.. da ist nichts mehr mit "grossem seher" oder so.. ich kann also wieder beruhigt schlafen zwinker eine interessant geschrieben und in meinen augen gut recherchierte biographie..

    Mehr