Neuer Beitrag

pcs-books

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

In  MITTSINGEN  geht es weiter rund ...

 Ein herzliches Hallo an alle LeserInnen und Fans von „Mittsingen“,

ich möchte euch erneut zu einer Leserunde einladen – dieses Mal von Band 2 „Sternschnuppen-Regen“. Aber keine Angst, die Romane sind in sich abgeschlossen, keiner muss also „Herbststürme“ gelesen haben, aber vielleicht holt es ja der eine oder andere noch nach :)

Zum Inhalt:

Nachdem sich Pia und Alex in Band 1 nach harten „Herbststürmen“ gefunden haben, bleibt es weiter spannend, wie es mit und um die beiden weitergeht.

Lernt aber nun in Sternschnuppen-Regen die neuen Hauptdarsteller Lexi, Nathalie und Christian kennen. Lasst Euch auch überraschen, ob es Christian gelingt, Nathalies Augenlicht zu retten, und ob er es außerdem schafft, Lexis harte Schale zu knacken.

Wie bei jedem meiner Romane bilden das Cover, der Titel und der Inhalt eine Einheit. Sternschnuppen-Regen steht sinnbildlich für Lexis Hobby, für ihre Träume und Sehnsüchte, die sie vor sechs Jahren begraben musste.

Seid ihr neugierig geworden? Wollt ihr wissen, wie man in Mittsingen lebt, streitet und liebt bzw. ein ganz „stinknormales“ Leben führt? Dann seid Ihr herzlich eingeladen mit mir gemeinsam diese Leserunde zu bestreiten.

Ich suche LeserInnen, die sich für Liebesromane und für Serien begeistern, daher gibt es 10 eBooks zu gewinnen, die am 01. Mai um kurz vor Mitternacht verlost werden – die Leserunde beginnen wir gemeinsam, wenn alle GewinnerInnen die eBooks erhalten haben – ich gebe dann den Startschuss dazu.

Folgende Formate bietet tredition an: pdf, azw, epub, mobi und prc.

Die Leseprobe findet ihr unter:

http://www.tredition.de/?books/ID38014/Sternschnuppen-Regen

Über mich:
Ich wurde 1965 in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur und einer Lehre als Rechtsanwaltsgehilfin bin ich sehr schnell mit der EDV in Berührung gekommen. Diverse Lehrgänge und ein Studium folgten, dann hatte mich die EDV - explizit die Programmierung - endgültig infiziert und voll im Griff. Über zwanzig Jahren lang arbeitete ich bis Mitte des Jahres 2013, eher der trockenen Logik folgend, als Datenbank-Ingenieur bei einer der führenden Anwaltskanzleien in Stuttgart. Und trotzdem bin ich immer die Träumerin geblieben. Seit meiner Jugend schreibe ich meine eigenen Geschichten nieder. Die erste Veröffentlichung „Gleichklang“ erfolgte im November 2013 über den Verlag spiritbooks, fast gleichzeitig folgte „Herbststürme“ und nun der zweite Band „Sternschnuppen-Regen“.

Weitere Informationen findet Ihr unter www.pcs-books.de

Autor: Gabriele Schmid
Buch: Sternschnuppen-Regen
3 Fotos

Leserin71

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ui, ich würde gerne wieder nach Mittsingen fahren und wissen, wie es weitergeht! Diesmal werden andere Personen im Mittelpunkt stehen, aber die alten auch auftauchen. Klingt vielversprechend!

Solifera

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ohja ohja! Ich will auch wieder mit nach Mitsingen! Ich muss doch unbedingt wissen, wie es weitergeht mit der lieben Nathalie und generell und überhaupt! Hab ich schon gesagt, ich will!?
Würde mich auf jeden Fall freuen, hier wieder mitlesen zu dürfen!

Beiträge danach
132 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

hermine

vor 3 Jahren

Prolog - Kapitel 3
Beitrag einblenden

Da ich den ersten Band nicht kannte, musste ich mich erst einlesen. Das ging aber sehr schnell. Deinen Schreibstil finde ich gut, er macht große Lust auf mehr!

hermine

vor 3 Jahren

Kapitel 4 - 7
Beitrag einblenden

Lexi geht toll mit ihren Geschwistern um, daran können sich viele ein Beispiel nehmen! Hoffentlich verläuft Nathalies OP gut, ich leide mit ihr mit!

hermine

vor 3 Jahren

Kapitel 8 - 11
Beitrag einblenden

Der Leseabschnitt hat mir sehr gut gefallen, da Nathalie aus der Narkose ganz fit aufgewacht ist. Mich hätte auch interessiert, weshalb das bei ihr so lange gedauert hat. Aber diese Leerstelle kann der Leser ja auch mit eigenen Hypothesen füllen.

hermine

vor 3 Jahren

Kapitel 12 - Epilog
Beitrag einblenden

Der Schlüssel an der Kette ist eine schöne romantische Idee. Die Sexszenen fand ich genau richtig dosiert. Insgesamt hat mir das Buch gefallen.

hermine

vor 3 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier kommt meine Rezension. Leider habe ich es nicht früher geschafft. Vielen herzlichen Dank für alles! Das Lesen des Romans hat mir Spaß bereitet.

Inhalt (Klappentext):


Alexandra Frey sorgt sich um ihre sechzehnjährige Schwester Nathalie, die nach einem Verkehrsunfall erblindet ist. Ausgerechnet der Mann, der sie vor sechs Jahren von jetzt auf nachher hat sitzenlassen, ist der Arzt, der Nathalie helfen kann.

Im zweiten Band der Kurzroman-Reihe begegnen uns die Figuren aus Band 1 wieder und das Leben in Mittsingen pulsiert weiter …

Meine Meinung:

Durch den guten Schreibstil der Autorin konnte ich mich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und habe das Buch schnell gelesen. Die Geschichte ist nicht weit hergeholt, sondern könnte so auch im richtigen Leben geschehen. Meine Lieblingsfigur ist Alexandra, die sich sehr um ihre Schwester sorgt. Auch Nathalie ist mir sympathisch. Die Charaktere haben Tiefgang und sind gut gezeichnet.

Mein Fazit:

Toller Roman fürs Herz und sehr weiter zu empfehlen!

pcs-books

vor 3 Jahren

Rezensionen
@hermine

Kein Problem mit der Zeit - schließlich wollen wir alle in Ruhe ein Buch lesen und entspannen. Eine Rezi kommt immer an, egal wann :)

Herzlichen Dank dafür! Ich freue mich, wenn wir in Kontakt blieben.
Viele Grüße und weiterhin viel Lesevergnügen,
Gabi

conneling

vor 3 Jahren

Rezensionen

Hier nun auch endlich meine Rezension, danke, dass ich Mitsingen kennenlernen konnte, bin gespannt, wie es weiter geht
http://www.lovelybooks.de/autor/Gabriele-Schmid/Sternschnuppen-Regen-1088901565-w/rezension/1097820585/

Neuer Beitrag