Hannah Hart Buffering: Unshared Tales of a Life Fully Loaded

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Buffering: Unshared Tales of a Life Fully Loaded“ von Hannah Hart

NEW YORK TIMES BESTSELLER "By turns hilarious and heartbreaking, Hannah Hart’s new book is a roaring, beautiful, and profoundly human account of an extraordinary life."—John Green  "Hannah shares her truth with an honesty that is inspiring—one that makes me believe her when she says that it’s going to get better or that laughter is just around the corner or that you aren’t alone."—Jenny Lawson, #1 New York Times bestselling author of Let's Pretend This Never Happened and Furiously Happy  Hannah Hart, wildly popular YouTube personality and author of the New York Times bestseller My Drunk Kitchen, is stirring up tales from her past with a collection of narrative essays about family, faith, love, sexuality, self-worth, friendship and fame. Personal note: Hello, my darlings! I am incredibly pleased to present Buffering: Unshared Tales of a Life Fully Loaded! As a big fan of memoirs, I wanted to try my hand at writing about the events of my life that deserve a little more consideration than can be accomplished in 140-characters or a 6-minute vlog. Now on the cusp of turning 30, I'm ready to expose some parts of my life that I haven't shared before. Before, it was all about privacy, process and time. And now the time has come! I’m ready to put myself out there, for you.   I'm a little nervous about all these vulnerable words going into the world, these tales about my love life, the wrestling I’ve done with faith, how I feel about sex and my family and myself. I’ve had a lot of trials, a lot of errors, but also a lot of passion. Here’s the thing--I've always found comfort in the stories shared by others, so I hope my stories, now that I feel ready to tell them, will bring you some comfort too. And when you read this book please remember: Buffering is just the time it takes to process. Enjoy! Love, Hannah

Hab ich jetzt eine Art Biografie gelesen? Ich dachte nie, dass mich so was reizt, aber dieses Buch gefällt es mir ziemlich gut.

— JustMe
JustMe
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Leben hat viele Seiten

    Buffering: Unshared Tales of a Life Fully Loaded
    JustMe

    JustMe

    04. April 2017 um 19:43

    und nicht alle sind gut oder einfach. Aber was heißt das schon? Wenn man dieses Buch gelesen hat, hat man den Eindruck, dass alles dazugehört zum Leben. Krankheiten genauso wie Erfolge.In diesem Buch berichtet die aus dem Internet bekannte Hannah Hart über ihr bisheriges Leben. Sie erzählt von ihrer Kindheit und Jugend bis hin zu ihrem Leben als junge Erwachsene und erfolgreiche online Creatorin, welches sie heute führt.Ein zentrales Thema sind psychische Krankheiten und Probleme. Ihre Mutter hat starke Probleme, dadurch war Hannahs Kindheit nicht einfach und auch sie hat einige Probleme mit davon getragen. Das Buch berichtet, wie sie diese Kindheit verarbeitet hat, doch es berichtet genauso davon wie sie versucht ihrer Mutter zu helfen oder wie ihre Schwester mit der Situation umgeht. An keiner Stelle wird ein Allheilmittel versprochen, vielmehr bekommt man immer wieder neue und andere Anreize. Dadurch das verschiedene Personen verschiedene Probleme haben und unterschiedlich damit umgehen.Ein anderes Thema ist die Geschichte, wie sie erkannt hat, dass sie lesbisch ist und wie sie mit dem Thema umgegangen ist. Sie berichtet, wie sie sich am Anfang selbst damit schwer getan hat dazu zu stehen. Sie schafft es wunderbar, dass Buch auf der einen Seite thematisch zu sortieren und auch chronologisch in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen. Sie hat sich einige Ereignisse herausgepickt an denen sie bestimmte Gefühle fest macht und diese dann genau beschrieben. Am Ende eines jeden solchen Kapitels kommt dann noch ein kurzer Kommentar aus ihrer heutigen Sicht auf die Sache.Außerdem erzählt sie ihre Geschichte so, dass man nicht in ein tiefes Mitleid mit ihr verfällt (auch wenn ihre Kindheit das sicher hervorrufen könnte), sondern dass man sie bewundert, dass sie es schafft dadurch zu kommen. Sie malt das Bild eines starken Mädchens, welches alles tun wollte, um der Familie zu helfen. Auch wenn sie oft hilflos war, so liegt der Fokus darauf, wie man auch aus solchen Situationen entkommen kann.Hannahs Schreibstil ist angenehm zu lesen. Man hat das Gefühl, dass einem eine Freundin etwas aus ihrem Leben erzählt. Und zwar mehr als was eine lockere Freundin einem erzählen würde.Mir hat das Buch viel Lesespaß bereitet und auch wenn ich jetzt keine direkten Lebensweisheiten daraus zitieren kann, so wird mir der Inhalt im Hinterkopf bleiben und mich bestimmt im Unterbewusstsein auch bei meinen Entscheidungen begleiten.

    Mehr