Museum des Hasses

von Jürg Federspiel
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Museum des Hasses
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Museum des Hasses"

Der Bericht Jürg Federspiels (geb. 1931) über einen anderthalbjährigen Aufenthalt in New York, in dem von Taxifahrern, Barkeepern und Bettlern, von Juden, Schwarzen, Mischlingen und Eingewanderten, von Käufern, Verkäufern, Gekauften und Verkauften, von Hitzewellen und Kälteeinbrüchen, von Glanz und Elend, von Einsamkeit und Geborgenheit die Rede ist, erschien 1969. Museum des Hasses ist ein Buch prosaischer Distanz und poetischer Wärme, dessen subjektiver Zugriff eine heterogene Wirklichkeit empfinden und erkennen läßt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518220504
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:228 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:31.01.1997

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Historische Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks