John Peters Der ganz normale Wahnsinn im Spital

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der ganz normale Wahnsinn im Spital“ von John Peters

John Peters schildert den ganz normalen Wahnsinn im Spital. Zahlreiche Spitalaufenthalte sind von so kuriosen Begebenheiten begleitet, dass es fast unglaublich erscheint, dass dies alles einer Kleinfamilie von drei Personen zugestoßen ist. Da ist zum Beispiel eine Beinverlängerung für den Sohn nach einem Unfall. Oder ein geplatzter Blinddarm, der erst in allerletzter Minute entdeckt wird, weil er quer über den Bauch gewachsen ist. Laut dem Chirurgen eine absolute Seltenheit. Unglaublich ist auch ein baumnussgroßer Tumor in der linken Herzkammer von Frau Peters, der nur an einem Gewebefaden hängt. Schonungslos und offen gibt der Autor seine Gefühle und Emotionen, Empfindungen und Gedanken über die Institution Spital preis.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen