Jutta Beutel Lebenselixiere

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lebenselixiere“ von Jutta Beutel

Wasser des Lebens - Aufbauende Elixiere nach alten Rezepten Kraft bis ins hohe Alter ist möglich – durch Lebenselixiere, die den eigenen Bedürfnissen angepasst sind. Die Herstellung eines »Lebenswassers« unterliegt eigenen Gesetzen. Es wird dabei nach der Tradition des Paracelsus spagyrisch gearbeitet. Die Grundschritte über Trocknung, Tinktur und Veraschung bis hin zur fertigen Essenz sind fotografisch festgehalten und genau beschrieben. Ein eigenes Kapitel ist den Liebestränken gewidmet, verfasst vom namhaften Heiler Christian Heimüller. Mit vielen Rezepten für Lebens- & Liebeselixiere

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erklärungen, Anleitungen, Rezepte.....

    Lebenselixiere
    katze102

    katze102

    07. December 2015 um 14:59

    Jutta Beutel, ausgebildet in Paracelsusmedizin und Spagyrik, beschäftigt sich zudem noch intensiv mit klassischer Astrologie. Dieses Wissen läßt ihr Buch demzufolge sehr facettenreich auf die eigene Herstellung von Lebenselexieren eingehen. Beginnend mit einem geschichtlichen Überblick, werden dann die Unterschiede in der Herstellung sowie die Herstellung selber von Tinktur und spagyrischer Tinktur erklärt und Grundlagenwissen vermittelt. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele begleitende Fotoserläutern das Vorgehen sehr gut und anschaulich. Es folgen Einführungen in Signaturkunde und Astromedizin, gefolgt von Erkärungen bzgl. der Zusammenstellung der Zutaten, Sammelorten und -zeit, Trocknung, Lagerung, Dosierung und einem beispielhaften Rezept für ein Lebenselexier. Darauf folgen 70 detaillierte Pflanzenportrait mit Fotos, Planetenzuordnung, Signaturen- betrachtung, verschiedenen gebräuchlichen Namen, Wirkung im Lebenselexier, Inhaltsstoffen, Standort, verwendete Teile, Sammelzeit nach dem Mondkalender u.m. . Dazu gibt es Verarbeitungshinweise u.a. Wissenswerte. Im Rezeptteil finden sich Elixiere aus alter und neuer Zeit, mit Destillation und Verschung und auch ohne.Den historischen und modernen folgen Rezepte für Liebeselixiere. Immer wieder finden sich Tabellen, die das Vermittelte kurz zusammenfassen und es erleichtern, sich die Zutaten für sein persönliches Elixier zusammenzustellen. Insgesamt finde ich das Buch rundum gelungen: es wurde sehr schön und liebevoll gestaltet und vermittelt sehr umfangreiches Wissen und versetzt den Leser in die Lage sich sein perönliches Elixier ( oder mehrere) herzustellen. Alles Nötige wird sehr anschaulich und ausführlich erklärt. Mir persönlich fehlt das Grundlagenwissen in der Astrologie, was aber nicht unbedingt von Nöten ist, um persönliche  Elixiere selber herzustellen. Wer über dieses Wissen verfügt, hätte mit diesem Buch zusätzlich noch weitere Möglichkeiten.Mich erfreuen auch die Rezepte für verschiedene Magenbitter, Goldwasser, Kraftwasser. div. Elixiere und die hilfreichen Adressen im Anhang, z.B. für Destillierhelme und Pelikane. Ein tolles Buch, das ich gerne weiterempfehle.

    Mehr