Karin Anckar (= Karin Anckarsvärd) Jenny und ihr Tausendsassa

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jenny und ihr Tausendsassa“ von Karin Anckar (= Karin Anckarsvärd)

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jenny und ihr Tausendsassa" von Karin Anckar (= Karin Anckarsvärd)

    Jenny und ihr Tausendsassa
    Perle

    Perle

    05. October 2012 um 22:14

    Klappentext: Jenny ist ein Glückspilz. Von ihrem Onkel hat sie die Stute Tausendsassa geschenkt bekommen. Natürlich ist Tausendsassa für Jenny das schönste Pferd der Welt. Eines Tages hängt der Sattel verkehrt an der Wand. Reitet vielleicht jemand heimlich auf Tausendsassa? Eigene Meinung: Mit Pferdegeschichten werde ich ja nicht ganz so warm. Es dauerte eine Weile, bis es mir gefiel. Ich liebe ja seit 1980 Schneider-Bücher und las sie als Jugendliche und jetzt entdecke ich öfters auf Flohmärkte diese Raritäten zu günstigen Preisen. Auch heute über 30 Jahre später bereiten sie mir Freude und machen mir vergnügliche Lesestunden auf der Couch bei strömendem Regenwetter. Erst zum Schluss gefiel mir die Geschichte doch noch. Das Ende war sehr gut gewählt und so kann ich zwei Sterne geben. Trotzdem werde ich bestimmt noch einige Exemplare davon lesen, denn man wird immer wieder in die Vergangenheit zurückgesetzt. Dieses Schneider-Buch ist für Mädchen zwischen 10-13 Jahren bestimmt. Ich werde es an Jugendliche in diesem Alter weiterleiten.

    Mehr