Keizo Hino Trauminsel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Trauminsel“ von Keizo Hino

Eine junge, tollkühne Motorradfahrerin nimmt den verwitweten Architekten Sakai mit auf ihre 'Trauminsel', ein auf den Abfällen der Metropole gewachsenes künstliches Eiland in der Bucht von Tokio. Von hier aus erscheint dem Mann die pulsierende Riesenstadt nur noch als grauer, toter Betonberg, der Anblick der Müllinsel aber erfüllt ihn mit neuer Kraft, gibt ihm Hoffnung, dass hieraus etwas ganz Neues entstehen kann, eine 'waldähnliche Stadt'. Diese Zuversicht teilt er mit jener geheimnisvollen jungen Frau, und die Liebe der beiden wird zum Symbol für das Leben in einer veränderten Zukunft. 'Ein eigenwilliger Roman, der bewußt keine heile Welt beschreibt, sondern zur Auseinandersetzung mit den Schattenseiten unserer Großstadt-Zivilisation auffordert.' das neue buch

Stöbern in Romane

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

Der Brief

Gute Idee, oberflächliche Umsetzung

skaramel

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen