Speckseites Ostseefahrt

von Knud H Thomsen 
3,8 Sterne bei5 Bewertungen
Speckseites Ostseefahrt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

RyekDarkeners avatar

Schönes, detailreiches Wikinger-Kopfkino, bei dem die Personen und nicht der Kampf im Vordergrund stehen.

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Speckseites Ostseefahrt"

Die skurrilen Helden in diesem heiteren Abenteuerroman aus der Wikingerzeit reden, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, keineswegs mit der Weisheit und dem Heroismus, wie wir sie aus den Sagas und Heldenliedern kennen. Es sind sympathische, dem Wohlleben frönende Wikinger, die mit Witz und trockenem Humor von ihren alljährlichen Handelsreisen und Raubzügen erzählen. Aber wenn Sigvald Gudmundsen, wegen seiner Leibesfülle heimlich 'Speckseite' genannt, in See sticht, dann überschlagen sich die Ereignisse.
Speckseites Ostseefahrt - Männer und Schiffe (früher Heyne Verlag, Butt Verlag)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783928143073
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:170 Seiten
Verlag:Köller, Horst
Erscheinungsdatum:01.07.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    RyekDarkeners avatar
    RyekDarkenervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Schönes, detailreiches Wikinger-Kopfkino, bei dem die Personen und nicht der Kampf im Vordergrund stehen.
    Wikinger zum anfassen

    Ich habe das Buch vor vielen Jahren in einer Ferienwohnung an der Nordsee gelesen. Und es hat mich, obwohl Wikinger und historische Romane nicht mein Genre sind, in den Bann geschlagen. Immer wieder. Der Autor nimmt uns mit auf eine Handelsreise entlang der Ostseeküste und weit hinein nach Russland. Die Protagonisten sind echt, alles andere als Helden, trotzdem wehrhaft, wenn es sein muss. Aber lieber machen sie gute Geschäfte. Der geschichtliche Hintergrund ist sehr gut recherchiert, und da der Autor es schafft, dass man gut in die Personen hineinkommt, fährt man fast von der ersten Seite ab mit ihnen mit.
    Einziger Kritikpunkt ist, dass bei dem Neudruck an der Qualität des Satzes gespart wurde. Dennoch unbedingt lesenswert.
    Ein Buch, was es verdient hätte, ein Bestseller zu werden.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    Makarenkos avatar
    Makarenko
    A
    Arunvor 4 Jahren
    G
    Ghostridervor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks