Marco von Münchhausen Zwerge versetzen Berge

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwerge versetzen Berge“ von Marco von Münchhausen

Die sieben Schritte für ein erfolgreiches Lebensmanagement Sie sind klein, putzig und vielleicht sogar ein bisschen tollpatschig – glauben wir. Dass die sagenhaften sieben Zwerge hinter den sieben Bergen uns Menschen aber so einiges voraushaben, erfahren wir in diesem intelligenten Märchen. Der Bestsellerautor Marco von Münchhausen vermittelt uns effektive Erfolgsstrategien für Beruf und Alltag. Er zeigt, wie wir in schwierigen Situationen die Übersicht behalten, Prioritäten setzen und den richtigen Lösungsweg beschreiten. Nur so können wir wirklich Großes erreichen.

ganz nett,mit schön gezeichneten lustigen zwergen

— eulenmama

Stöbern in Sachbuch

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

Ess-Medizin für dich

Interessante Ansätze

albiorix

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zwerge versetzen Berge" von Marco von Münchhausen

    Zwerge versetzen Berge

    verena83

    05. November 2010 um 00:25

    in der ersten hälfte von „zwerge versetzen berge“ findet man die geschichte von schneewittchens Urururururururururenkel Prinz Hubertus. nachdem seine vorfahren jahrhundertelang erfolgreich gewirtschaftet haben, erreicht anfang des 21. fahrhunderts die weltweite wirtschafts- und finanzkrise das fürstliche imperium. prinz hubertus hat große sorgen und so macht er sich eines tages auf, um bei den berühmten sieben Zwerge hinter den sieben Bergen hilfe zu suchen. natürlich lassen die sieben zwerge den prinzen nicht im stich. er darf getreu dem siebener-Prinzip einen crashkurs absolvieren. jeden Tag wird er eine lektion lernen, jeweils bei einem anderen zwerg. der zweite teil des buches greift die sieben Lektionen – hoffnung, perspektive, selbstverantwortung, schrittmaß, neugier, erdung und solidariät – nochmals auf und erläutert wie man die botschaften im alltag umsetzen kann. fazit: die sieben botschaften, die das buch vermittelt, sind den meisten menschen wahrscheinlich bekannt… allerdings ist es hin und wieder auch gut, wenn uns diese wieder einmal in erinnerung gerufen werden… und genau das macht marco von münchhausen in „zwerge versetzen berge“…

    Mehr
  • Rezension zu "Zwerge versetzen Berge" von Marco von Münchhausen

    Zwerge versetzen Berge

    DarkRose

    26. August 2010 um 19:37

    Zwerge versetzen Berge von Marco von Münchhausen 176 Seiten bei Knaur Inhalt: Es geht um Schneewittchens Urururururururururenkel Prinz Hubertus, er steckt in einer Krise den die Geschäfte laufen nicht mehr so gut wie früher. Er weiß sich keinen Ausweg mehr und beschließt zu den sieben Zwergen zu gehen, wovon er schon so viel gelesen hat und gehört. 3 Tage brauch er bis zum Haus der Zwerge und ist überrascht das alles so ist wie Schneewittchen es in einem Buch geschildert hat. Nur eins hat sie vergessen, die Regeln gerammt an der Wand, davon stand nichts im Buch. Als die Zwerge Hubertus entdecken wollen sie ihm sofort helfen und bringen in mit Täglichen dingen regeln bei um seine Probleme anders zu sehen und sie lösen zu können.Es geht um Hoffnung, Perspektive, Selbstverantwortung, Schrittmass, Neugier, Erdung, Solidarität all dies lernt der Prinz und nachdem kann er alles umsetzen was er will, da er die Übersicht wieder hat Leseeindruck: mein erster Leseeinduck war positiv, es ist sehr einfach geschrieben und es macht spass es zu lesen. Man schmunzelt und lernt verdammt viel. Fazit: Ich fand das Buch spannend da es einem wirklich zeigt was wir oft vergessen. Man sieht immer nur seine Probleme aus einer Sicht, vergisst aber viele dinge dabei die einen helfen, sie zu lösen. Es ist ein tolles Buch was einem auf eine Märchenhaften Art und weise vermittelt wie man sich in schwierigen Situationen verhalten soll.Von mit 4 Sterne da es ab und an ein bisschen zu lang gezogen war.Es sind aber wunderschöne Zeichnungen immer mal zwischen durch drin, wo man die Zwerge bei ihrer Arbeit sieht. Am Schluss kommt eine zusammen Fassung von allen Zwergen und ihrer Weisheit um uns Menschen wieder die Augen zu öffnen.Es wird Sehr leicht erklärt was genau in dem Märchen gemeint war, und wie wir es umsetzen können und unser Leben Glücklicher gestalten können

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks