Neuer Beitrag

katikatharinenhof

vor 4 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

was eine Achterbahnfahrt der Gefühle -erst die wundervollen Szenen mit den Polarlichtern (da hab ich mich dann auch ein bissi in Ryan verknallt*gg*) und dann die Enthüllungen über Codys Tod. Ryan ist aber mit seinen Schuldgefühlen auf dem falschen Weg...er hat nicht zu verantworten, was sein Freund mit seinem Leben angestellt hat.
Dann wieder diese schöne Szene in der Hütte...es knistert gewaltig, die Hingabe und Leidenschaft zwischen den beiden ist richtig gut zu spüren und dann -bautz - knallt Ryan der armen Hannah wieder einen vor den Latz .
Ich bin gespannt, wie das mit den beiden noch weitergeht - beide hätten es verdient, zusammen glücklich zu werden

biggtat

vor 4 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

Ryan hat Schuldgefühle wegen des Todes von Cody. Hannah schafft es, ihn aus der Reserve zu locken und seine Schuldgefühle zu minimieren. Auch beim Karaoke Singen bringt Hannah Ryan wieder zum Strahlen. Es war ein Genuss, diese Szene zu lesen.

Hannah-Lena

vor 4 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

Wow! Das ist schon kein Knistern mehr, dass brennt schon ganz schön heiß zwischen den beiden !
Es liest sich wunderbar wie die beiden umeinander herum tanzen, sich gegenseitig anziehen und, weniger wunderbar, wie Ryan Hannah wieder wegstößt.

Ich kann verstehen, dass Ryan Schuldgefühle hat, aber ich meine nicht, dass er Schuld hatte.
Er und Cole sind gemeinsam auf's College gegangen, haben gemeinsam Musik gemacht und ihre Prioritäten dann in verschiedene Richtungen gelenkt.
Ryan ist nicht dafür verantwortlich, dass Cole das College geschmissen und alles auf die Musikkarte gesetzt hat. Cole hätte diesen Schritt vorher mit der Band absprechen sollen.
Ryan hat immer deutlich gemacht, wo seine Prioritäten liegen, nur wahrscheinlich nicht deutlich genug. Er war aber hin- und hergerissen zwischen Freundschaft und Beruf.
Dass er Cole an dem Abend bei dem Gig versetzt hat, war natürlich nicht so toll.

Sehr schwierige Situatuation......vor allem auch für Hannah.

Janette

vor 4 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

Ryans Geschichte ist traurig kein Frage. Doch diese was wäre wenn Gefrage bringt garnichts. Klar als mitlesende Dritteperson lässt sich das so leicht sagen aber Cody hätte jederzeit aus dem Fenster stürzen können. Ich denke nicht, dass Ryan hier die Schuld bei sich suchen sollte. Es war ein Unfall - oder auch nicht. So hart das klingt aber das Leben geht weiter. Man kann nicht immer nur zurück schauen.
Hannah tut mir besonders Leid in dieser Situation. Erst lässt Ryan sie so nah an sich ran und dann stößt er sie weg. Das sie förmlich aus den Pickup flieht kann man ihr nicht übel nehmen.
Die Szene in der Hüte vor dem Feuer hat mir so gut gefallen und dann das. Mich hat ein leichtes Gefühl der Frustration überkommen:)

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

Während die beiden die Polarlichter betrachten, kommen sie sich näher und Ryan fragt sie sogar über Deutschland aus. Aber Ryan blockt wieder ab.
Und immer wieder kommt die Frage auf, was ist mit Cody passiert?

Ryan war mit Cody in einer Band und hat sogar eine CD herausgebracht. Als er Hannah dabei "erwischt", dass sie die Musik hört, reagiert er sauer. Was ist damals passiert?

Hannah ist beim Karaokeabend dabei und bevor sie alleine auf der Bühne singen muss, rettet Ryan sie und sie singen gemeinsam ein Duett. Einfach nur wunderschön :)
Und nach diesem Abend küsst Ryan sie <3

Als sie während einem Gewitter in einer Hütte sind, offenbart ihr Ryan die Umstände von Codys Tod und seine Schuldgefühle. Sie kommen sich näher, man spürt das Knistern zwischen ihnen und wieder stößt er Hannah von sich weg.

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

katikatharinenhof schreibt:
1) Ryan ist aber mit seinen Schuldgefühlen auf dem falschen Weg...er hat nicht zu verantworten, was sein Freund mit seinem Leben angestellt hat. 2) Ich bin gespannt, wie das mit den beiden noch weitergeht - beide hätten es verdient, zusammen glücklich zu werden

1) Das sehe ich auch so.

2) Ich auch :D

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

Hannah-Lena schreibt:
1) Es liest sich wunderbar wie die beiden umeinander herum tanzen, sich gegenseitig anziehen und, weniger wunderbar, wie Ryan Hannah wieder wegstößt. 2) Ich kann verstehen, dass Ryan Schuldgefühle hat, aber ich meine nicht, dass er Schuld hatte. 3) Sehr schwierige Situatuation......vor allem auch für Hannah.

1) Ich bin da total bei dir :)

2) Ich finde auch nicht, dass er Schuld an der Tragödie hat, es war ein Unfall (?) und er hätte es höchstwahrscheinlich eh nicht verhindern können.

3) Oh ja, bin gespannt, wie sich die zwei zusammenraufen werden.

andymichihelli

vor 3 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

Ich finde, jeder Abschnitt wird zunehmend besser! Die Insel war wirklich ein Highlight! Schön, dass sich Ryan ihr öffnen konnte und seine Trauer nach vier Jahren endlich mit jemandem teilen konnte. Dass er dann wieder zurückschreckt, ist schade. Es bleinen ja nur mehr vier Tage. Zumindest die sollten sie noch gemeinsam verbringen.. das wäre schön! Der Karaokeabend war auch echt gelungen! Das Einzige, das total vergessen wurde, war Hannas Roller :P Der steht wahrscheinlich immer noch beim "Gracie".. :)

Anni59

vor 3 Monaten

Kapitel 9-10
Beitrag einblenden

Dieser Abschnitt hat mir total gut gefallen. Hannah und Ryan sind sich sehr nahe gekommen, die Geschichte um Cody ist gelüftet. Ryan macht sich zu Unrecht Schuldgefühle und Hannah ist für ihn da. Ich glaube auch wenn Ryan einen Rückzieher gemacht hat nach dem Kuss dass da auch schnell wieder mehr sein wird zwischen den beiden. Und wer weiß ob Hannah nicht dann doch noch in Alaska bleibt :)

18jacky10

vor 3 Monaten

Kapitel 9-10

Ich bin total überrascht von der Geschichte mit Cody, so traurig und dramatisch, da fühlt man echt mit Ryan mit!
Und irgendwie hoffe ich ja, dass Hannah und Ryan zusammenkommen, die bei den sind einfach total süß zusammen 😍

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.