Max Eichenhain 2034 - Der Abschied vom Abendland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „2034 - Der Abschied vom Abendland“ von Max Eichenhain

Hier erfahren Sie, was die weltweit besten Wissenschaftler und bedeutende Politiker sagen: - Zur Bevölkerungsentwicklung in Deutschland und Europa - Zur Wirtschaftspolitik, zu den Wirtschaftstheorien, was Wahrheit und was Interessenpolitik ist - Zu den wichtigsten Aussagen des Korans und seiner Interpretation durch muslimische Repräsentanten und weltliche Wissenschaftler - Zur Geschichte und Gegenwart der Türkei und deren Drang nach Europa - Zur Demokratie in Deutschland und der Schweiz. Die Fakten sind sorgfältig recherchiert, leicht verständlich dargeboten und mit 274 Quellennachweisen belegt. Neben der wissenschaftlichen Aufarbeitung des Autors haben zwei sehr begabte Romanschreiber einen mitreißenden Kriminalroman geschrieben. Der Roman 2034 Der Abschied vom Abendland soll eine Warnung sein wie Orwells Roman 1984. 50 Jahre später sieht die Bedrohung anders aus. Wenn sich nichts ändert, werden die Deutschen und die meisten Europäer innerhalb von 100 Jahren unwiderruflich zu Minderheiten, und ihre Siedlungsgebiete werden anderen Völkern mit anderen Kulturen gehören. Was zu tun ist beantwortet dieses konstruktive Buch: Wie kann der dramatische Einbruch der Geburten, die sich seit 1965 halbiert haben, umgekehrt werden? Was ist gegen die strukturelle Arbeitslosigkeit zu tun? Wie können wir die Globalisierung nutzen - und zügeln? Warum darf die Türkei nicht EU-Mitglied werden? Welche Vorteile hat eine direkte Demokratie? Das Sachbuch ist umrahmt von einem Kriminalroman, um die wahrscheinliche Situation 2034 zu beschreiben.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen