Neuer Beitrag

aba

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

"Ich fühlte mich von den Bienen angezogen, weil ich ahnte, dass die Stöcke uralte Weisheiten enthielten und mich Dinge lehren würden, die meine Eltern mir nicht beibringen konnten."

Über die Bedeutung der Bienen für Mensch und Natur lernen wir schon in der Grundschule. Dass aber Bienen viel mehr sind als nur einfache Nutztiere, erfährt Meredith bereits viel früher.
Mit ihrer autobiographischen Geschichte "Der Honigbus" setzt die US-amerikanische Autorin Meredith May der Honigbiene ein Denkmal: Sie zeigt, wie so ein kleines Tierchen ein Menschenleben retten kann.

Zum Inhalt
Ein rostiger alter Bus im Garten des Großvaters und seine Bienen werden für Meredith ihr einziger Halt. Denn sie ist erst fünf, als sie von ihren Eltern nach deren Trennung vollkommen sich selbst überlassen wird.
Der Großvater nimmt sie mit in die faszinierende Welt der Bienen – und rettet ihr so das Leben. Die Bienen werden Meredith zur Ersatzfamilie: Wenn sie sich verlassen fühlt, zeigen sie ihr, wie man zusammenhält und füreinander sorgt. Wenn sie über ihre depressive Mutter verzweifelt, bewundert sie die Bienen dafür, ihre Königin einfach austauschen zu können. Die Bienen lehren Meredith, anderen zu vertrauen, mutig zu sein und ihren eigenen Weg zu gehen.
"Der Honigbus" ist eine starke Geschichte über das Leben und die Weisheiten der Natur.


Lust auf eine Leseprobe?

Zur Autorin
Meredith May ist Imkerin in fünfter Generation. In ihrem Memoir "Honigbus" erzählt sie von den Lebenslektionen, die sie von den Bienen ihres Großvaters in Big Sur lernte und die für sie die Rettung aus einer schwierigen Kindheit bedeuteten.
May ist eine preisgekrönte Journalistin und Autorin. Sie schreibt für den "San Francisco Chronicle" und gewann den PEN USA Literary Award for Journalism und wurde für den Pulitzer Preis nominiert. Sie lebt in der San Francisco Bay Area und hält dort den letzten Bienenstock ihres inzwischen verstorbenen Großvaters. "Der Honigbus" wird in elf Sprachen übersetzt.


Möchtet ihr mehr über diese ungewöhnliche Freundschaft lesen?
Zusammen mit S. FISCHER suchen wir 25 Testleser, die die kleine Meredith und ihr Bienenvolk kennenlernen, sich im Rahmen einer Leserunde darüber austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten.
Wenn ihr dabei sein möchtet, bewerbt euch* um ein Leserundenexemplar von "Der Honigbus", indem ihr bis zum 27.02. auf diese Frage antwortet:

Die Bienen ihres Großvaters werden Merediths Ersatzfamilie. Welche Bedeutung haben Bienen für euch?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

Autor: Meredith May
Buch: Der Honigbus

Kristall86

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ohne unsere Bienen wären wir nur noch halb so viel Mensch. Wer bestäubt denn unsere Obstbäume, Pflanzen etc.? Wir brauchen sie so dringend und müssen versuchen alles zu machen was nötig ist, um es ihnen so lebenswert wie möglich zu gestalten...Ich bin jedenfalls ein Wildbienenhelfer und habe meinen Garten extrem bienenfreundlich gestaltet.

Ich möchte hier unbedingt mitlesen! Ich hoffe es funktioniert!

Kristall86

vor 1 Monat

Wie findet ihr das Cover? Würde es euch in der Buchhandlung auffallen?

Auf jeden Fall! Gerade jetzt wo das Thema so allgegenwärtig ist....Sehr schön gestaltet!

Beiträge danach
939 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dieschmitt

vor 1 Tag

Fazit / Eure Rezensionslinks bei LovelyBooks

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich muss das Buch noch etwas setzen lassen. Meine Rezi folgt in Kürze

dieschmitt

vor 1 Tag

Leseabschnitt 3: Eltern ohne Partner - Ende

Arwen10 schreibt:
Abschließend zum Kapitel möchte ich noch sagen, dass Meredith den Kreislauf durchbrochen hat. Sie ist eine starke Frau ! Interessant auch der Einblick voon ihr in die Situation der Bienen momentan.

Ja da gebe ich dir Recht... irgendwie auch der Einzige Lichtblick was die Frauen in dem Buch angeht ;)

carathis

vor 23 Stunden

Leseabschnitt 3: Eltern ohne Partner - Ende
@Arwen10

Zum Glück habe ich so etwas noch nicht in der Realität erlebt. Aber ich finde, dass nur die Aussage, dass es schlimmer geht, noch keine Entschuldigung für das Verhalten der Mutter und Großmutter ist.
Aber wie schon erwähnt wurde, hat es Meredith ja trotz dieser unglücklichen Umstände geschafft, ein normales, erfolgreiches Leben zu führen.

aba

vor 22 Stunden

Leseabschnitt 3: Eltern ohne Partner - Ende

carathis schreibt:
Aber ich finde, dass nur die Aussage, dass es schlimmer geht, noch keine Entschuldigung für das Verhalten der Mutter und Großmutter ist.

Absolut nicht. Das, was Meredith erlebt hat, war für sie schlimm genug. Nicht nur das, das war das Schlimmste und absolut nicht relativierbar.

carathis

vor 22 Stunden

Zusatzgewinnspiel zu "Der Honigbus"

Danke auch noch einmal für das tolle kleine Paket. Honig kann man nie genug haben :)

Ich habe das Ganze auch bei instagram geteilt.

https://www.instagram.com/p/BvR6ADan2ki/?utm_source=ig_web_copy_link

1 Foto

Arwen10

vor 12 Stunden

Leseabschnitt 3: Eltern ohne Partner - Ende

carathis schreibt:
Zum Glück habe ich so etwas noch nicht in der Realität erlebt. Aber ich finde, dass nur die Aussage, dass es schlimmer geht, noch keine Entschuldigung für das Verhalten der Mutter und Großmutter ist. Aber wie schon erwähnt wurde, hat es Meredith ja trotz dieser unglücklichen Umstände geschafft, ein normales, erfolgreiches Leben zu führen.

Das war auch keine Entschuldigung. Jede Situation und jeder Mensch ist anders. Damit war nur gesagt, dass es noch schlimmer geht , mehr nicht.

cyrana

vor 8 Stunden

Leseabschnitt 3: Eltern ohne Partner - Ende

dieschmitt schreibt:
Ja das sehe ich auch so. Was für heftige Erfahrungen, ich bekomme da wirklich Gänsehaut.

Und wenn ich so etwas lese, bin ich immer so dankbar für meine schöne Kindheit

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.