Neuer Beitrag

Meine_Magische_Buchwelt

vor 6 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen
Beitrag einblenden

Jetzt habe ich die letzten beiden Leseabschnitte ausversehen in einem Rutsch durchgelesen.
Ich habe mir schon gedacht, dass die Krankheit nur ein Vorwand war, um Alisa zu sich zu locken. Die Krankheit ist zwar eine radikale Maßnahme, aber wenn man mal seine Versuche der Kontaktaufnahme berücksichtigt, kann ich es ihm nicht wirklich übel nehmen.
Prinz Manuel mag ich nicht so gerne. Was aber daran liegt, dass er sich einfach an Alisa ranmacht, obwohl er von den Gefühlen seines Cousins für sie weiß. So etwas finde ich einfach nicht gut.
Als Alisa zu ihrem Bruder nach Amerika reist, um Abstand zu nehmen, taucht natürlich auch Manuel dort auf. Das macht ihn mir immer unsympathischer. Und dann auch noch der Kuss.

Alina1011

vor 6 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen

Es ging spannend weiter. Jetzt hat er wirklich die Krankheit vorgetäuscht. Ich kann Alisa voll und ganz verstehen. Aber irgendwie ist es ja auch süß.
Ich hab erstmal einen Schock bekommen,als es hieß Leonardo hat sich verlobt. Aber er lieber Alisa wirklich und Alma war doch seine Mutter.
Mike ist mir sehr sympathisch.

Alina1011

vor 6 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen

@Meine_Magische_Buchwelt
Ja der Kuss 😓 und dann wurde es auch noch fotografiert...

Beiträge danach
19 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nicole1910

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen
@S_Elena

Ja, leider handeln Männer ab und an total unüberlegt, weil sie in ihrer Verzweiflung nicht wissen, wie sie es richtig machen sollen.

shnarphla

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen
Beitrag einblenden

S_Elena schreibt:
ich hätte genauso gehandelt. Bei so etwas ist lügen ein no-go. Das geht hier ja nicht um eine Lappalie sondern hat auch emotionale Folgen für alle Beteiligten. Das ist so ... krank.

Sehr treffend ausgedrückt. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen, dass man eine schwere Krankheit mit baldigem Tod vortäuscht. Den hätte ich auch sofort abgeschossen, weil es einfach nur geschmacklos ist.

Ayumaus

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen

Spannend, spannend. Alisa war schneller als Leandro. Jetzt ist das endlich raus, dass er nicht sterbenskrank ist und das der hinterhältige Lenius die Briefe unterschlagen hat.Das aber Alisa gleich so abruft reagiert und still und heimlich ohne Gepäck zurück nach Deutschland er ist fand ich übertrieben. Die hätte ha wenigsten noch rin Tag warten können.

Es ist viel zu Tage gekommen bei der spanischen Adelsfamilie. Ich bin baff wie eine schwarzer zu gemein und eiskalt sowie hinterhältig sein. Ich fand Leandro sein Auftritt und was er durchgezogen hst Klasse. Ich hoffe er rastet nicht aus oder interpretiert das falsch, wenn sieht wie Manuel in North Carolina ist und Alisa sich küssen. Das gibt ordentlich ärger, vermute ich

0Soraya0

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen
Beitrag einblenden

Intrigen über Intrigen.
Wie vermutet gibt es die todbringende Krankheit gar nicht und ich kann Alisas Reaktion sehr gut verstehen. Das sich der Prinz Manuel aber nun so extrem an Alisa ran wirft gefällt mir nicht und macht den Prinzen auch nicht gerade sympatischer.
Die Verlobung von Leonardo kam mir gleich spanisch vor. Auch mit meiner Vermutung wer seine Mutter ist, lag ich richtig.
Indem er seine "Mutter" / Tante öffentlich so dumm dastehen lässt, zeigt er aber auch, was im Alisa bedeutet und dass er sich diesen Spielchen nicht mehr füge wird.
Der Prinz dagegen nutzt die Situation meiner Meinung nach chamlos aus.
Ich bin gespannt wie es zu Ende geht :)

tkmla

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen

Die Idee mit der vorgetäuschten tödlichen Krankheit war wirklich keine Sternstunde von Leandro. Was hat er nur gedacht, was passieren wird, wenn die Wahrheit ans Licht kommt?
Manuel nutzt geschickt die Gunst der Stunde. Er hat aber offensichtlich die Konsequenzen seiner Avancen auch noch nicht bis zum Ende durchdacht. Das war irgendwie niedlich.
Nun steht Alisa zwischen zwei feurigen Spaniern - es gibt eindeutig schlimmeres ;-)

Nicole1910

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen
@tkmla

Ja, keiner ist perfekt. Jeder macht Fehler.

Claire20

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Berauschend – Versonnen
@tkmla

Ich hatte diese Entwicklung aus dem Klappentext auch nicht erwartet - fand ich gut.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.