Neuer Beitrag

Boergdahl

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Leben schreibt die besten Geschichten. Liebe, Leid, schicksalhafte Begegnungen, Glück, sogar das große Glück...

Wem kommt das bekannt vor?


Yvettes Tagebücher geben uns einen Einblick in die Vergangenheit und lassen uns für die Zukunft hoffen.

Die junge Yvette folgt ihrem Mann Victor vom aufstrebenden Paris der Belle Époque ins koloniale Tahiti. Glückliche Jahre unter südlicher Sonne münden in einer Katastrophe, die das weitere Schicksal von Yvette und ihren Töchtern bestimmt.

https://boergdahl.wordpress.com/inhalt/


An die Teilnehmer der Leserunde verteile ich 20 eBooks.
Leider gibt es den Roman nur als eBook.

Autor: Ole R. Börgdahl
Buch: Ströme meines Ozeans

Boergdahl

vor 2 Jahren

Über das Buch

Ich biete Hilfsmittel...

Im vorliegenden Verzeichnis sind alle Personen aufgeführt, die von den Autorinnen in ihren Tagebüchern genannt werden. Ausgenommen hiervon sind die historischen Persönlichkeiten. Bei einigen dieser Persönlichkeiten haben wir recherchieren müssen, um dann festzustellen, dass diese tatsächlich authentisch sind. In der nachfolgenden Liste ist neben dem Namen und einer kurzen Beschreibung, in welchem Verhältnis diese Menschen zu den Autorinnen standen, auch das Jahr der ersten Erwähnung, in Klammern gesetzt, angegeben.

https://boergdahl.wordpress.com/personenverzeichnis/

Boergdahl

vor 2 Jahren

Über das Buch

Warum ein Tagebuch?

Ich habe zunächst mit der Roman-Form begonnen. Das gefiel mir aber nicht so sehr und so habe ich die Tagebuch-Form ausprobiert. Hier konnte ich die zahlreichen Lebensereignisse viel besser beschreiben. Ein Tagebucheintrag braucht zum Beispiel keine Einleitung, man legt einfach los und jeder weiß nach wenigen Zeilen, worum es geht. So bin ich beim Tagebuch geblieben.

Beiträge danach
276 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mabuerele

vor 1 Jahr

Leserunde: Therese 1938 . 1948
Beitrag einblenden

Ich bin nun fertig. Therese erfährt, dass Julie lebt - und will sie nicht sehen. Wiederholt sie den Fehler ihrer Mutter??

Im Verhältnis Therese - Roderic bleiben auch viele Fragen offen - oder habe ich etwas überlesen?

Geschickt gemacht fand ich das Nachwort von George. Nur so wundert es mich nicht mehr, dass das Tagebuch fast abrupt abbricht.

Boergdahl

vor 1 Jahr

Leserunde: Therese 1938 . 1948
Beitrag einblenden
@mabuerele

Du hast ein dickes Buch geschafft, das freut mich. Das Verhältnis Julie - Therese ist noch nicht geklärt....
Roderic ist zurück nach Australien. Therese ist nicht mitgekommen. Mehr gibt es nicht zu sagen. Wärst Du mit ihm gegangen?

Das Nachwort war anfangs als Vorwort gedacht...

Ich würde mich freuen, wenn Du dabei bleibst und auch den zweiten Teil irgendwann liest.

mabuerele

vor 1 Jahr

Fazit
Beitrag einblenden

Danke, dass ich das Buch lesen durfte! Besonders aber möchte ich dir für deine vielen ergänzenden Kommentare danken.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ole-R.-B%C3%B6rgdahl/Str%C3%B6me-meines-Ozeans-1050473222-w/rezension/1237957631/

https://www.amazon.de/review/R2OL5PT24XJMPQ/ref=cm_cr_rdp_perm

Boergdahl

vor 1 Jahr

Fazit
Beitrag einblenden
@mabuerele

Es ist für mich immer eine sehr interessante Reflektion des eignen Textes, wenn ich eine solche Rezensionen lese.
Zunächst freut es mich, dass Dir auch dieses Buch gefallen hat.
Ich danke Dir für die Ausführlichkeit, mit der Du rezensiert hast.

Vielleicht schreiben wir uns bald bei "Zwischen meinen Inseln"...

Gruß
Ole

Boergdahl

vor 1 Jahr

Fazit
Beitrag einblenden
@mabuerele

Und hier ein paar Zitate...
https://de.wikiquote.org/wiki/Jean_de_La_Fontaine

Solengelen

vor 1 Jahr

Für alle, die hier noch vorbeischauen. Habe dieses Buch und die anderen beiden Teile bei einer Abstimmung nominiert. Hier der link, vielleicht mag der ein oder andere für Ole stimmen.

http://www.lovelybooks.de/buecher/romane/Bücher-für-Reiselustige-Romane-die-für-Fernweh-sorgen-1229292331/?utm_source=cb&utm_medium=lb&utm_campaign=list"#userlist

Boergdahl

vor 1 Jahr

@Solengelen

Danke, mal sehen, wie viele Deinem Aufruf folgen. Auch bei den Tagebüchern...

Neuer Beitrag