Pamela Anderson Star

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Star“ von Pamela Anderson

Ein Leben wie ein Hollywood-Traum - und eine Frau, die wie geschaffen ist für Männerträume "Pamela Anderson, Schauspielerin und Kurvenstar, hat ihre literarische Ader entdeckt." Die Welt "Man kann nicht aufhören, dieses Buch zu lesen, weil es uns hinter die Fassaden Hollywoods gucken lässt, es eröffnet einen Schlüsselloch-Blick in die Villen und Studios einer Welt, die sich an Körpern selbstbedient und in der Sex der Beweis ist zu existieren." Stern "Titten, Thesen Temperamente. Hier erzählt Pam ihre eigene von Sex und Silikon geprägte Geschichte. Und das witzig und authentisch." TV Movie

Stöbern in Klassiker

Mary Poppins

Nach einem Besuch im Musical habe ich meine alten Mary Poppins Bücher noch mal herausgesucht. Immer wieder lesenswert!

DanielaN

Paris, ein Fest fürs Leben

Immer wieder ein Fest!

Curlysue98

Maria Stuart

Faszinierende starke Frauenfiguren und eine spannende eigene Sicht der Geschichte.

4Mephistopheles

Momo

Mein erstes eigenes (richtiges) Buch, das ich geshcenkt bekam. Immer wieder grossartig zu lesen! Wer weiss, was ich geworden wäre ohne es?

Shantyma

Buddenbrooks

Eine sehr dichte und atmosphärische Beschreibung der Buddenbrookschen Dynastie, die mir persönlich allerdings manchmal zu langwierig war

Azalee

1984

Ein Klassiker, der immer mehr an Aktualität gewinnt.

Larypsylon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Star" von Pamela Anderson

    Star

    Jetztkochtsie

    07. November 2008 um 09:33

    Hm... also ich bin durch. Bin mit ganz niedrigen Erwartungen ran gegangen und wurde trotzdem ganz gut unterhalten. Die Sexgeschichtchen fand ich lustig und durchaus glaubwürdig. In gewisser weise sogar ganz gut geschrieben und ein bißchen anregend. Die Story an sich ist ganz klar an ihren Lebenweg angelehnt und die Figuren, haben zwar alle fiktive Namen, können aber doch klar zugeordnet werden. (Marsten Mann ist z.B. ganz klar der Playboyboss) Ich fands unterhaltsam und locker leicht geschrieben. Ich denke allerdings schon, daß Pam dieses Buch selbst fabriziert hat, ein Ghostwriter wäre wohl in den Formulierungen ausgefeilter gewesen. So hat das Buch da und dort mehr Tagebuchcharme. Trotzdem würde ich es als durchaus lesenswert einstufen, nichts literarisch wert- oder gar anspruchsvolles, aber lustig und mit einem gewissen Wortwitz ausgestattet, liest sich das doch ganz nett.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks