Abstieg

von Peter Chladek 
2,0 Sterne bei3 Bewertungen
Abstieg
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

N

Enttäuschend.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499231902
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:187 Seiten
Verlag:Rowohlt TB.
Erscheinungsdatum:01.01.2002

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    BRB-Jörgs avatar
    BRB-Jörgvor 9 Jahren
    Rezension zu "Abstieg" von Peter Chladek

    Folgendes Buch beschreibt die Saison 1999/2000, die erste von Borussia Mönchengladbach in der 2. Bundesliga. Peter Chladek ist großer Borussen-Fan, bzw. gibt sich als so einer aus. In diesem Buch geht es laut Klappentext um "Die drei wichtigsten Dinge - Liebe, Pop und Borussia Mönchengladbach". Offensichtlich auch in dieser Reihenfolge, wenn überhaupt, was aber bei dessen Erscheinen für einige Enttäuschung unter den Lesern gesorgt hat, wurde es doch als Fußballbuch angepriesen. Um das Spiel auf dem Rasen gehen zwar die meisten der Gedanken des Protagonisten, jedoch auf einer eher peinlichen und alles andere als authentischen Schiene. Denn kaum ein Spiel erlebt er selbst im Stadion, und am letzten Spieltag, als es sogar noch um den Aufstieg geht, verfolgt er nicht mal aus der Ferne die kompletten 90 Minuten. Und sowas will ein Fan sein? - Das Buch ist bestimmt ein guter Zeitvertreib für die Leute, die sich als Fußballfans bezeichnen, aber ihr Fansein auf das Premiere-Abo und ein aktuelles Trikot pro Saison zu beschränken - "und wenn sie in der Nähe spielen, fahre ich auch mal hin." Echte Fußballfans, die mit ihrem Verein über Jahre durch dick und dünn gehen, können darüber aber nur müde lächeln. Ein Psychogramm eines eingefleischten Anhängers über die Abstiegssaison wäre mit Sicherheit interessant gewesen - mit all ihren Entbehrungen (finanzieller und zeitlicher Art) oder den Auswirkungen auf den Alltag. Das aber findet man hier nur am Rande. Und zwar auf eine Art und Weise, dass man es dem Autoren nicht mal abnimmt, da man als aktiver Fan alles schon wesentlich heftiger erlebt hat. Ich prognostiziere auch mal, dass das Buch nicht erschienen wäre, wenn 2002 nicht unmittelbar eine WM bevorgestanden hätte. Aber alleine dieser Zeitpunkt verdeutlicht auch, auf welche Zielgruppe es Rowohlt abgesehen hat. Ich gehöre nicht dazu.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    N
    Nachtschwärmervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Enttäuschend.
    Kommentieren0
    LukasPellmanns avatar
    LukasPellmannvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks