Rene: Fülöp-Miller Der heilige Teufel. Rasputin und die Frauen.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der heilige Teufel. Rasputin und die Frauen.“ von Rene: Fülöp-Miller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der heilige Teufel. Rasputin und die Frauen." von Rene: Fülöp-Miller

    Der heilige Teufel. Rasputin und die Frauen.
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. July 2012 um 09:21

    Detailreich und mitreißend. Kein mystizierender Hokuspokus; wie 1927 nicht unüblich. Viel Faktisches. Es ist die unglaubliche Biographie eines Scharlatans, der es mit völlig egozentrischem Verhalten schaffte, massiven Einfluss auf die Zarenfamilie auszuüben. Wäre Rasputins Leben und Wirken nicht belegt, man wollte diese Biographie für völlig ersponnen halten. Ausgesprochen zu empfehlen. Es ist kein antiquarischer Goldstaub und somit gelegentlich zu bekommen. - 94 Abbildungen, bereits fast ausnahmslos Fotografien. - Quellennachweis der verwandten Literatur - Personenregister

    Mehr