Salim Alafenisch Der Weihrauchhändler

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Weihrauchhändler“ von Salim Alafenisch

Salem lernt die schöne Soraya bei der Getreideernte kennen. Sie tauschen Blicke, Botschaften und Geschenke und treffen sich heimlich am Brunnen. Doch nach der Ernte kommt der Abschied und die lange Zeit der Trennung. Nach zwei Jahren der Dürre ist Salems Sehnsucht nach seiner Geliebten größer als die der Erde nach Regen. Er füllt die Satteltaschen seines Esels mit Weihrauch und zieht von einem Nomadenlager zum nächsten, um Soraya zu finden.

'Alafenischs Geschichten von klagenden Palmen, von mächtigen Nächten, die Wünsche erfüllen, von süßen Äpfeln aus dem Garten Damaskus, von weisen Kadis und noch weiseren Frauen entführen in eine wunderbare und wundersame Welt.'
Hannoversche Allgemeine Zeitung

Stöbern in Historische Romane

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Der Text liest sich flüssig und leicht und angenehm, besonders wenn man an einem sonnigen Tag an einem schattigen Plätzchen im Garten liegt,

Grinti

Die Arznei der Könige

Ein lesenswerter Roman, der mich überzeugen konnte

milkysilvermoon

Träume aus Silber

Die Geschichte um die jüdische Familie Blumenthal geht weiter!!

Die-Rezensentin

Die Liebenden von Siena

Jahreshighlight!!

beate_n1987

Fortunas Rache

Toller Krimi im Römischen Reich mit einer interessanten, charismatischen Hauptfigur.

Irve

Die Braut von Bärenfels

Sehr gelungener gut recherchierter detailreicher historischer Roman, nicht verklärt wie so oft.

Rajet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Weihrauchhändler" von Salim Alafenisch

    Der Weihrauchhändler

    Aldawen

    10. August 2010 um 21:08

    Dieses Büchlein umfaßt fünf Kurzgeschichten aus den Zeltlagern der Beduinen. Sie geben einen guten Eindruck von den Härten des nomadischen Lebens, abhängig von Wasser und Weidegründen. Und sie sprechen viel von natürlicher Gastfreundschaft als dem höchsten Gut einer solchen Gemeinschaft. Aus diesen Aspekten ergibt sich eine besondere Wärme des Tons und der Stimmung, die mich sehr beeindruckt hat.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks