Shimon Peres

Lebenslauf von Shimon Peres

Ein Vorbild für eine friedliche Welt: Shimon Peres wird 1923 im damaligen Polen geboren. 1934 wandert die Familie nach Tel Aviv aus, wo Peres die Schule besucht. Seit seinem 16. Lebensjahr gehört er der Awoda-Vorgängerpartei Mapai an. Zwischen 1941 und 1945 fungiert er als Generalsekretär für die israelische Gewerkschaftsbewegung Histadrut. Nach vielen weiteren Stationen in seiner politischen Laufbahn wird er 1959 als Abgeordneter der Mapai in die Knesset, in das Parlament, gewählt. In den folgenden Jahren arbeitet Peres als Verteidigungsminister, als Minister für Einwanderung und Imigration und als Minister für Verkehr und Kommunikation. Mehrere Jahre lang ist er zudem Ministerpräsident Israels. Peres sieht die israelische Invasion in den Libanon bereits 1982 kritisch und befiehlt 1985 als Regierungschef den Rückzug der Truppen. 1994 wird Peres für seine Verdienste im Oslo-Friedensprozess mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. 2007 wird er in das Amt des Präsidenten gewählt, das er eine Amtsperiode lang, bis 2014, ausübt. Shimon Peres stirbt am 28. September 2016 an den Folgen eines Schlaganfalls und wird auf dem Friedhof des Herzlberges beigesetzt.

Alle Bücher von Shimon Peres

Neue Rezensionen zu Shimon Peres

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Shimon Peres wurde am 02. August 1923 in Wiszniew (Polen) geboren.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks