Sofja A. Tolstaja

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Eine wie Sati

Bei diesen Partnern bestellen:

Tagebücher 1898-1910

Bei diesen Partnern bestellen:

Tagebücher 1882-1897

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja A. Tolstaja

    Eine Frage der Schuld

    Sokrates

    04. January 2012 um 21:52 Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja Tolstaja

    Dass Sofja Tolstaja, die Frau Lew Tolstois, gegen dessen „Kreuzersonate“ anschreibt, ist m.E. unverkennbar. Tolstaja arbeitet recht plakativ mit Idealen, mit Vorsätzen, mit dem „Glauben an die ‚erste reine Liebe‘“, die die Protagonistin Anna leiten, jedenfalls noch so lange wie sie an die ihrer Ehe zugrunde liegenden emotionalen Voraussetzungen glaubt. Doch schon kurz nach der Hochzeit sieht sie, dass körperliche Nähe ihres Mannes einzig sexuellen Bedürfnissen folgt. Mehr Gemeinsamkeiten wünscht er gar nicht. Die Autorin braucht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja A. Tolstaja

    Eine Frage der Schuld

    Heike110566

    07. February 2011 um 16:38 Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja Tolstaja

    Sofja Tolstaja (1844-1919) war schockiert, als sie für ihren Mann, Leo Tolstoi (1828-1910), seine Erzählung "Kreutzersonate" (1891) als Reinschrift abschrieb. Was ihr Mann dem Protagonisten da über die Frauen in den Mund legte, war für ihr völlig unannehmbar. Tolstois Protagonist Posdnydschew sah in der Frau die Wurzel allen Übels des Mannes, insbesondere in einer Ehe. Sofja Tolstaja empfand dies als Angriff gegen sich persönlich auch gerichtet, hatte ihr Mann sich doch in den davor liegenden Jahren zunehmend aus der Ehe ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja A. Tolstaja

    Eine Frage der Schuld

    Clari

    28. January 2011 um 12:43 Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja Tolstaja

    Der vergebliche Kampf um eine gute Ehe. Die junge Anna, Tochter von Landadligen im zaristischen Russland, erfreut sich unbeschwerter Lebenslust. Sie liebt die Natur, ist wachen Geistes, liest Büchner und Feuerbach und malt gerne, als sie den Fürsten Prosorski im Hause ihrer Mutter trifft. Er ist sofort entflammt von der grazilen, natürlichen und heiteren Schönheit der jungen Frau. Schon bald hält er um ihre Hand an. Zunächst erschrocken von dem Drängen des um 17 Jahre älteren Fürsten gibt Anna doch bald nach und willigt in die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lied ohne Worte" von Sofja A. Tolstaja

    Lied ohne Worte

    Revontulet

    14. June 2010 um 16:20 Rezension zu "Lied ohne Worte" von Sofja Tolstaja

    Eine wunderbare Geschichte einer begabten Schriftstellerin. Die Hauptperson Alexandra ist endlos traurig, seit ihre Mutter gestorben ist und auch ihr Mann weiß nicht mehr, wie er sie aufheitern soll. Als sie in einem Sommerhaus residieren, hört Alexandra wunderbare Klaviermusik aus dem Nachbarhaus. Die Musik berührt sie so tief, dass sie kaum mehr an etwas anderes denken kann als an die Musik, und den, der sie spielt. Sie verliebt sich in den Spieler, ihr Mann bemerkt ihre Veränderung und sie treibt es so weit, dass sie sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lied ohne Worte" von Sofja A. Tolstaja

    Lied ohne Worte

    Clari

    16. April 2010 um 20:17 Rezension zu "Lied ohne Worte" von Sofja Tolstaja

    Weltenleid und Liebesglück! Mit einem Nachwort von Natalja Sharandak versehen und übersetzt von Ursula Keller erscheint der nachgelassene Roman von Sofja Tolstaja über das Leben einer Ehefrau im Russland des 19. Jahrhunderts jetzt zum ersten Mal. Unschwer hat die Autorin ihre eigene Ehe zum Vorbild genommen, sich vieles von der Seele zu schreiben, was ihre langjährige Ehe mit Lew Tolstoi ausgemacht und in langen Jahren belastet hat. Es handelt sich hier um Sascha, die mit dem Provinzbeamten Pjotr Afanassjewitsch verheiratet ist. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja A. Tolstaja

    Eine Frage der Schuld

    Gospelsinger

    28. February 2009 um 13:18 Rezension zu "Eine Frage der Schuld" von Sofja Tolstaja

    Die "Erwiderung" ist um Längen besser als die "Kreutzersonate" ihres Mannes. Unbedingt empfehlenswert.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks