Steve Malins Depeche Mode

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Depeche Mode“ von Steve Malins

Dieses Buch ist die erste Biographie, die in Zusammenarbeit mit der Band entstand und die Geschichte der Wandlungen, Unvollkommenheiten und Triumphe von Depeche Mode zusammen mit den Musikern aufarbeitet. Die erste Ausgabe erschien 1999 – für die Neuauflage hat der Autor die Chronik in einem umfangreichen Update fortgeschrieben. Außerdem wurde die damalige Übersetzung komplett überarbeitet. Dies ist die Geschichte einer Gruppe von Musikern, die auf dem Weg zum weltweiten Erfolg viel miteinander überstanden: schweren Alkohol- und Drogenmissbrauch, Nervenzusammenbrüche, Anfälle von Panik und Herzflattern, den Verlust des ersten Songschreibers. Doch trotz aller Widrigkeiten verkauften Depeche Mode in den vergangenen drei Jahrzehnten an die fünfundvierzig Millionen Alben. Der Fan erfährt hier alles, was er über Depeche Mode erfahren muss: Alle Phasen in der Entwicklung der Gruppe werden unter die Lupe genommen; alle Bandmitglieder kommen zu Wort, außerdem alle wichtigen Menschen, die mit Depeche Mode arbeiten, darunter Daniel Miller, der Chef ihrer Plattenfirma Mute, die Produzenten Flood und Tim Simenon sowie der Haus- und Hoffotograph Anton Corbijn. Natürlich geht Steve Malins auch auf die Aufnahmetechnik und die technologische Entwicklung im Studio ein, und er beleuchtet die einzelnen Alben sowie den Erfolg der Gruppe auf den verschiedenen Ebenen. Pressestimmen »Eine ausgezeichnete Geschichte voller Intrigen und Exzesse.« New Musical Express »Die überaus gründlich recherchierte Chronik einer ungewöhnlichen Gruppe; ein faszinierender Stoff.« Uncut »Mit erfrischender Distanz geschrieben.« Q

Interessante Einsichten in die Geschichte einer Band mit einigem Auf und Ab

— schmives

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Depeche Mode" von Steve Malins

    Depeche Mode

    Nierla

    30. March 2011 um 17:27

    Wie schon meine Vorschreiber, halte auch ich diese Band-Biografie für ein Muss für jeden Fan der Band - und solche, die es noch werden wollen. Denn das Buch bietet nicht nur einen Überblick über die gesamte Bandgeschichte bis 2005, sondern auch Details über die Privatleben der Mitglieder sowie Anekdoten aus den Produktionsphasen der Alben. Außerdem trifft der Leser auf die Personen, Manager und Helfer, die das Phänomen Depeche Mode erst möglich gemacht haben, also werden auch Kenner der Gruppe viel Neues erfahren. Im Anhang befindet sich eine Auflistung sämtlicher Alben und Singles der Band, inklusive Veröffentlichungsdaten und Chartplatzierungen in den USA, Großbritannien und Deutschland. Ein Wermutstropfen war für mich persönlich allerdings die Limitierung des Buches auf den Zeitraum bis 2005. Sounds Of The Universe (2009 veröffentlicht) ist im Anhang zwar aufgelistet, wird im Buch an sich jedoch leider nicht mehr erwähnt.

    Mehr
  • Rezension zu "Depeche Mode" von Steve Malins

    Depeche Mode

    susi_ulf

    13. March 2010 um 10:15

    Ein 'Muss' für jeden DM-Fan. Sehr informativ geschrieben und leicht zugänglich und zudem schafft es der Autor einen in eine Art Rausch zu versetzen und durch die Jahre mit Depeche Mode zu reisen und Seiten an ihren Persönlichkeiten und Fähigkeiten zu entdecken, die sonst im Verborgenen bleiben. Und dank der Einteilung der Kapitel eignet es sich wunderbar zum Nachschlagen, wenn Bedarf besteht.

  • Rezension zu "Depeche Mode" von Steve Malins

    Depeche Mode

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. May 2009 um 16:30

    Für Fans der Musikgruppe "Depeche Mode" ein Muss. Äußerst Informativ mit tollen Hintergrundinformationen. Sehr angenhem zu lesen und gut geeignet, wenn man mal schnell etwas nachschlagen möchte, denn die Kapitel sind nach Jahren geordnet.

  • Rezension zu "Depeche Mode" von Steve Malins

    Depeche Mode

    charlotte

    10. February 2008 um 12:54

    Super Buch. Alles, was ich von meiner Lieblingsband noch nicht wusste, steht dadrin. Absolut empfehlenswert!!!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks