Wie ein Lamm unter Löwen

von Tilman Röhrig 
3,9 Sterne bei77 Bewertungen
Wie ein Lamm unter Löwen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

K

Absolut empfehlenswert

Alle 77 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wie ein Lamm unter Löwen"

Im Jahre 1194 wird am zweiten Weihnachtstag auf dem Marktplatz von Jesi ein Kind geboren: Friedrich, der Sohn des Kaisers Heinrich und seiner Frau Konstanze. Wild und ungebändigt wächst der Junge in den Gassen von Palermo auf, regiert später das Kaiserreich und stirbt 1250 nach einem erfülltem Leben - und jahrelanger Auseinandersetzung mit dem Papst. Im Jahre 1284 verkündet ein würdiger alter Mann mit schneeweißem Haar auf dem Marktplatz von Köln: Ich bin Friedrich der Staufer. Ich bin nicht, wie ihr glaubt, vor vielen Jahren gestorben, sondern nach einer langen Pilgerfahrt aus dem Heiligen Land zurückgekehrt, um Frieden zu bringen. Die Zuhörer sind erstaunt, welche Einzelheiten aus dem Leben des Kaisers der Unbekannte kennt. Der Mann kann kein Betrüger sein! Aber wer ist er dann? Die Gestalt Friedrichs II., den man das Staunen der Welt nannte, steht im Zentrum des Mittelalters. In seinem farbenprächtigen Roman schildert Tilman Röhrig das Leben des Herrschers - und dasjenige des Mannes, dessen einzige Aufgabe es war, Friedrich zu dienen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404144310
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:831 Seiten
Verlag:Lübbe
Erscheinungsdatum:31.10.2000

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne23
  • 4 Sterne31
  • 3 Sterne16
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Finesty22s avatar
    Finesty22vor 4 Jahren
    Wie ein Lamm unter Löwen

    Das Leben von Friedrich den II. und den Seinen in Romanhafter Form erzählt. Eigentlich ein sehr Interessantes Thema, leider gefiel mir persönlich die Umsetzung  nicht ganz. Für mich war es Sprachlich einfach zu derb, es ist stellenweise sehr Brutal, aber auch sexuelle Szenen werden ausführlich beschrieben, was beides für meinen Geschmack nicht hätte sein müssen.  Ein guter historischer Roman hat solches eigentlich nicht nötig daher kann ich nur  2,5 Sterne geben.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Stirbelwurms avatar
    Stirbelwurmvor 6 Jahren
    Rezension zu "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig

    Ich bin Friedrich der Kaiser. Ich bin nicht gestorben, sondern nach einer langen Pilgerfahrt aus dem heiligen Land zurückgekehrt um Frieden zu bringen...

    So spricht im Jahre 1284 ein würdiger, alter Mann mit schneeweissem Haar zu den staunenden Bürgern auf dem Marktplatz von Neuss. Alle sind verwundert darüber, welche Einzelheiten der Unbekannt über das Leben Friedrichs, des letzten Stauferkaisers weiss. Dies kann kein Betrüger sein. Aber wer ist es dann?

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Eques-de-Falcones avatar
    Eques-de-Falconevor 8 Jahren
    Rezension zu "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig

    Ich will mich "vormi" anschließen:

    Ich fand das Buch gut geschrieben und fundiert recherchiert. Besonders der Ansatz der Erzählweise und die Idee des Doppelgängers fand ich eine unterhaltsame Herangehensweise an die Thematik!

    Meine Empfehlung: Unbeding lesen!

    Eques de Falcone - Lord of Isle Jura

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    vormis avatar
    vormivor 8 Jahren
    Rezension zu "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig

    Eines der besten historischen Bücher die ich gelesen habe. Leider ist es ein paar Jahre her, aber als ich die vielen nicht sehr positiven Rezis gelesen habe war ich erschüttert. Dieses Buch ist gut und ich habe es schon oft verschenkt oder Freunden empfohlen.

    Kommentieren0
    38
    Teilen
    Anita27as avatar
    Anita27avor 9 Jahren
    Rezension zu "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig

    Herausgegriffen habe ich mir diesen Roman um auf unterhaltsame Art etwas über den Staufferkaiser Friedrich II zu erfahren. Allerdings musste ich feststellen,dass das Buch mich nicht überzeugen konnte.
    Die Geschichte Friedrichs II ist generell recht interessant erzählt und man bekommt einen Eindruck von dessen Leben, Werdegang und Wirken. Phasenweise ist der Roman mir persönlich jedoch zu brutal und ordinär. So ergießt sich der Autor für meinen Geschmack auf geradezu unerträgliche Weise in der detaiillierten Beschreibung von sexuellen Erlebnissen, Absonderlichkeiten und Folterszenarien. In einem guten historischen Roman ist dies m.E. in dieser Häufigkeit und Banalität überflüssig. So wurde ich in meinem Leseeifer immer wieder unterbrochen und war gezwungen mir diese seltsamen Fantasien des Autors reinzuziehen bzw zu überblättern.
    Große Zeitabschnitte wurden durch das s.g. "Tafelbuch der Zeit" in kurz geraffter Form wiedergegeben was für den Seitenumfang des Roman sicher von Vorteil ist, jedoch wurde es versäumt die Entwicklung der Personen während dieser Zeitspannen darzustellen. War Friedrich am Anfang noch der jungenhaft lächelnde Sympathieträger so veränderte er sich unversehens zu einem brutalen Herrscher. Weshalb blieb dem Leser verborgen. Auch sprachlich war das Romanwerk eher Durchschnitt. Alles in allem eine Drei!

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    franksons avatar
    franksonvor 9 Jahren
    Rezension zu "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig

    Ein historischer Roman vom Leben des Stauferkaisers Friedrich //. , genannt das "Wunder der Welt".
    Die Geschichte beginnt mit dem Leben und den Taten seines Vaters Heinrich, sozusagen der Vortakt zur eigentlichen Geschichte und wird vom Aufblühen Friedrichs weitergeführt.
    Mit Nichts in der Hand außer seinem jungenhaften, gewinnenden Lächeln und seiner überragenden Intelligenz schafft er es vom "Zaunkönig" zum Kaiser des Römischen Imperiums.

    Die Welt, welche T. Röhrig beschreibt, ist meiner Meinung nach sehr detailgetreu und umfassend beschrieben, was eine sehr gute Vorstellung vom Leben aller damaligen Stände und deren Beziehung zueinander vermittelt.
    Bemerkenswert fand ich, wie der Autor es versteht den Umgang mit Menschen darzustellen, was bspw. Friedrichs Vater mit brutaler Gewalt durchsetzte, vermochte Friedrich mit Verhandlungen und Weitblick umso geschickter zu erreichen.
    Nach einigen Kapiteln machte der Autor stets einen nicht unerheblichen Zeitsprung und listete die übergangenen geschichtlichen Geschehnisse in einer kurzen Zusammenfassung auf, was in meinen Augen sehr vorteilhaft für die Kurzweile war.

    Alles in allem ein gelungener Einblick in das Leben und Sterben des Mittelalters!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Bumblebees avatar
    Bumblebeevor 10 Jahren
    Rezension zu "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig

    Wurde mir in der Buchhandlung empfohlen, hat mich aber eher enttäuscht. Was der letzte Teil des Romans sollte, weiß ich auch nicht - den hätte man locker weglassen können. Ich fand ihn schlicht überflüssig. Und sprachlich hat mich das Buch auch nicht überzeugt, der Stil war etwas altbacken (ja, ich weiß, es ist ein historischer Roman - aber die ständigen Wiederholungen z. B. von "der junge König" oder "der Siebzehnjährige" haben mich gestört). Trotzdem was über die Stauferzeit gelernt, wenn mir auch die Person Friedrichs seltsam fremd blieb. Warum hat er sich vom sympathischen jungen König zum harten und grausamen Herrscher gewandelt? Das blieb leider unbeantwortet.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    K
    Katjes4811vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Absolut empfehlenswert
    Kommentieren0
    Quellnymphes avatar
    Quellnymphe
    DieNessis avatar
    DieNessi

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks