Tina Filsak , Shannon O'Neall LORVAA

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „LORVAA“ von Tina Filsak

Lorvaa - verwaist und traumatisiert, aber auch Erbe eines mächtigen Drachengeschlechts. Jahre sind vergangen, seit Sha und Jag den Knaben als ihren Sohn annahmen. Jetzt ist der junge Drache flügge, wenn auch noch nicht ganz erwachsen. Der ihm gesetzten Grenzen müde, schleicht Lorvaa sich für einen Tag hinaus in die Stadt, auf der Suche nach ein wenig Spaß. Doch was er findet, ist das genaue Gegenteil. Das Schicksal treibt ihn hinaus in eine Welt, in der ein rachsüchtiger Magier ihm ungeahnte Ketten anlegt und nicht weniger fordert, als Blut und sein Leben...

Ergreifend und erotisch. Man will dieses Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen!

— Lyndwyn
Lyndwyn
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wundervolle Gay-Romance-Fantasy

    LORVAA
    Lyndwyn

    Lyndwyn

    17. August 2016 um 11:07

    Kurzbeschreibung: Lorvaa - verwaist und traumatisiert, aber auch Erbe eines mächtigen Drachengeschlechts. Jahre sind vergangen, seit Sha und Jag den Knaben als ihren Sohn annahmen. Jetzt ist der junge Drache flügge, wenn auch noch nicht ganz erwachsen. Der ihm gesetzten Grenzen müde, schleicht Lorvaa sich für einen Tag hinaus in die Stadt, auf der Suche nach ein wenig Spaß. Doch was er findet, ist das genaue Gegenteil. Das Schicksal treibt ihn hinaus in eine Welt, in der ein rachsüchtiger Magier ihn ungeahnte Ketten anlegt und nicht weniger fordert, als das Blut und sein Leben.Meinung:Zu der Kurzbeschreibung möchte ich eigentlich nichts mehr hinzufügen, auch wenn sie keinen wirklichen Eindruck in die Handlung gibt. Der Roman ist viel umfangreicher als diese paar Sätze, aber so hat man noch den Spaß die Geschichte selbst zu erforschen.Lorvaa´s Charakter wird bildhaft und glaubwürdig beschrieben und auch seine Begleiter und Mitstreiter wachsen einem sofort ans Herz. Sein Weg ist steinig und manchmal wünscht man sich einfach ein glückliches Ende herbei. Frau Filsak hat es wiedereinmal geschafft, Fantasy und knisternde Erotik miteinander zu vereinen.Auch sehen wir Sha und Jag wieder, was mich unglaublich gefreut hat.Gebt dem Buch eine Chance und lasst euch in eine fantasievolle Geschichte hineinziehen.

    Mehr