Willow Palecek City of Wolves

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „City of Wolves“ von Willow Palecek

Alexander Drake, Investigator for Hire, doesn’t like working for the Nobility, and doesn’t prefer to take jobs from strange men who accost him in alleyways. A combination of hired muscle and ready silver have a way of changing a man’s mind. A lord has been killed, his body found covered in bite marks. Even worse, the late lord’s will is missing, and not everyone wants Drake to find it. Solving the case might plunge Drake into deeper danger. City of Wolves is a gaslamp fantasy noir from debut author Willow Palecek. At the Publisher's request, this title is being sold without Digital Rights Management Software (DRM) applied.

Interessante Geschichte, hätte aber mehr Seiten gebraucht um wirklich zu wirken!

— Nenatie
Nenatie
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzer Krimi dem ein paar Seiten mehr nicht geschadet hätten

    City of Wolves
    Nenatie

    Nenatie

    26. July 2016 um 16:23

    InhaltAlexander Drake ist ein Privatermittler und arbeitet je nach Auftrag. Er mag die Oberschicht nicht sehr und arbeitet eigentlich auch nicht für diese. Doch dann lässt er sich doch anheuern den Mord an einem Lord zu untersuchen. Der Tote war mit Bisswunden übersät und ein Mord wird nur angenommen, da kein Testament gefunden wurde. Drake soll dieses und den Mörder suchen und begibt sich damit in große Gefahr, den nicht jeder möchte das dieser Fall geklärt wird.MeinungDer Klappentext klang gut und als dann noch am Ende der Satz "City of Wolves is a gaslamp fantasy noir from debut author Willow Palecek." stand wollt ich das Buch lesen! Ich liebe Bücher die in diese Richtung gehen! Klang nach einer perfekten Geschichte.Drake wohnt in Lupenwald, einer sehr spannend klingenden Stadt in einer interessanten Welt von der ich gerne sehr viel mehr gelesen hätte. Drake wird engagiert um einen seltsamen Mordfall aufzuklären, der politisch brisant sein könnte. Er hat so seine ganz eigenen Methoden und war sehr cool, für die kurze Zeit die man ihn kennen lernen kann. Zuerst scheint es sich um einen normalen Kriminalfall zu handeln, in einer Welt von der ich wirklich gerne mehr erfahren hätte. Dann geht es ziemlich schnell und Magie anderes spielen noch eine große Rolle. Leider wird davon ziemlich wenig erklärt. Auch die Lösung des Falles geht recht schnell.Für eine Novelle ist die Geschichte leider zu viel. Als Buch hätte sich das ganze sehr viel besser gemacht! Ein paar mehr Ausführungen, Erklärungen, Details und weniger Sprünge in der Geschichte und ich hätte wahrscheinlich ein neues Lieblingsbuch gehabt. So leider nicht.Die Autorin schreibt toll und spannend. Ich hoffe sehr das sie demnächst ein ganzes Buch veröffentlichen darf!3,6 Sterne. Spannend und rasant, es fehlen nur einige Seiten. Die Geschichte ist nett für zwischendurch würde aber als vollständiges Buch besser funktionieren.

    Mehr