Frage zu Stefan Albus

Neuer Beitrag

Arwen10

vor 6 Jahren

Guten Morgen Herr Albus,
Was mich interessieren würde, haben Sie unterwegs auch Familien getroffen ? Ich kann mir vorstellen, dass so eine Pilgerreise für Frauen schon etwas schwieriger ist, oder ? Dann würde mich noch interessieren mit welchen Kosten man so ca. rechnen muss für die gesammte Reise.

Autor: Stefan Albus

Stefan_Albus

vor 6 Jahren

Hallo Arwen10! Pilgernde Familien: Nein. In einer Unterkunft muss aber ein paar Tage zuvor ein Großelternpaar mit einem Enkelkind durchgekommen sein. Ob eine Pilgerreise für Frauen schwieriger ist, kann ich nicht beurteilen; die Pilgerinnen, die ich getroffen habe, waren allerdings immer pärchenweise unterwegs. Gemeinsam mit einer Freundin oder einer Arbeitskollegin zu gehen muss ja nicht bedeuten, dass man keine stillen Momente für sich hat. Oft reicht ja der Gedanke, dass im Falle des Falles jemand in der Nähe ist.

Stefan_Albus

vor 6 Jahren

Kosten ... das ist seeehr individuell. In kirchennahen Institutionen gibt es manchmal Zimmer für um die 10 bis 15 Euro, manche Hotels bieten besonders günstige Zimmer für Pilger an - leider habe ich darüber nicht Buch geführt, kann also keine genauen Zahlen nennen. Am teuersten ist es in großen Städten, hier lohnt sich ein Jugendherbergsausweis unbedingt! Auf dem Land kann man Privatzimmer mit Frühstück zu sehr günstigen Kursen (auch unter 20 Euro) kriegen. Wenn Du Dir ein Bild machen möchtest, bietet sich ein Blick in Übernachtungsverzeichnisse an, die Pilgerbruderschaften anbieten. Einen sehr ausführlichen für das Rheinland habe ich bei fernwege.de gefunden (ISBN 978-3937304-61-8, 5 Euro). Ich habe aber auch Leute kennengelernt, die fast zum Nulltarif durchgekommen sind. Die haben zum Beispiel in Gemeindesälen übernachtet, ihre Reise aber auch vor Antritt per Telefon perfekt durchorganisiert.

Hoffe, das hilft Dir weiter! Schöne Grüße

Stefan Albus

Neuer Beitrag