naja...das klingt vielleicht etwas arrogant, nur ich werde die gan...

Neuer Beitrag

Dubhe

vor 7 Jahren

naja...das klingt vielleicht etwas arrogant, nur ich werde die ganze zeit von verwandten gefragt, was ich mir zu weihnachten wünsche...natürlich sage ich bücher, und ich hätte eine ziemlich lange wunschliste, doch ich hätte gern ein außergewöhnliches buch, am besten mit dem genre fantasy...hättet ihr eine vorschlag?? das problem jedoch ist, ich habe schon ziemlich viel gelesen...Danke!!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Was verstehst du denn unter "außergewöhnlich"? Ich vermute mal, dass du nicht wirklich diese Massenware lesen willst? Ansonsten schau doch mal bei den Gewinnern des Leserpreises, oder generell bei den Nominees. Ansonsten wären vielleicht ein paar mehr Angaben hilfreich, gerade mit Sicht auf "außergewöhnlich"...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

vielleicht von Neil Gaimen - Sternenwanderer dazu gibt es einen FIlm aber das Buch ist relativ unbekannt. Oder Julienne Lee Bücher die auch eher unbekannt sind. Schwert der Zeit und Ritter der Zeit. Ansonsten müsste man halt wirklich wissen was du magst und was du unter außergewöhnlich verstehst.

Vanity

vor 7 Jahren

mh. . . ob was außergewoehnlich ist merkt man doch erst wenn das Buch schon fast zu Ende gelesen ist ; )

Ich empfehle dir die Buecher rund um die Uralte metropole von Christoph Marzi begonnen mit "Lycidas", das war in MEINEN Augen eine Außergewöhnliche Fantasy-reise :P

&' ebenso empfehl ich dir Kai Meyer,z.B die neuste Reihe "Arkadien" begonnen mit "Arkadien erwacht", alle Buecher von ihm aufzulisten dauert hier zu lang wühl dich einfach durch : )

Lg Moni

Autoren: Christoph Marzi,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Lycidas,... und 1 weiteres Buch

Vanity

vor 7 Jahren

@Vanity

Okay wie ich in deiner Bibo gerade gesehen habe kennst du die Arkadien Buecher schon ;) die restlichen Triologien von ihm sind auch nur empfehlenswert. : )

thursdaynext

vor 7 Jahren

Eventuell Jasper FForde ?

silbereule

vor 7 Jahren

aussergewöhnlich - da fällt mir 'Jerusalemverschwörung' von Alton Gansky ein

silbereule

vor 7 Jahren

hier das Buch

Autor: Alton Gansky
Buch: Jerusalemverschwörung

Lilitu

vor 7 Jahren

Neil Gaiman hat auch einige andere fantastische Bücher geschrieben: "Niemalsland" etwa, das zwar von der gleichnamigen TV-Serie adaptiert wurde und ebenso von Gaiman stammt, aber die TV-Serie wurde meines Wissens nach nie in Deutschland veröffentlicht (schade eigentlich). Das war mein erstes Buch von Gaiman und fand es wunderbar. Aber auch "American Gods" und "Anansi Boys" sind empfehlenswert. "Das Graveyard-Buch" fand ich nicht ganz so gut wie die anderen von Gaiman, aber gut ist es noch immer, aber es kommt in einer Auflage in einer Metallbox daher..ziemlich außergewöhnlich.
Ich hatte irgendwo in einem Bücherkatalog Harry-Potter-Hörbücher in einem großen Buch verschlossen gesehen mit Schnappverschlüssen. Das sah wirklich gut aus, aber es ist hal Potter (nix für mich) und kein "richtiges Buch".

Autoren: Neil Gaiman,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Niemalsland,... und 3 weitere Bücher

Lilitu

vor 7 Jahren

Von Susanna Clarke gibt es "Jonathan Strange & Mr. Norrell". Ziemlich elegante Fantasy (liegt vielleicht an der Zeit in der es spielt^^;) teilweise ist es aber recht langatmig und detailliert. Bei diesem Buch scheiden sich die Geister: Die einen lieben es, die anderen...eher nicht so ;)

Ich weiß nicht, ob dir Walter Moers nicht außergewöhnlich genug ist, aber "Die Stadt der träumenden Bücher" ist ein tolles Buch, gerade wenn man ein kleinwenig eine bibliophile Ader hat.
In "Wilde Reise durch die Nacht" hat Moers zu Kupferstichen von Gustave Doré (einer der größten Meister unter den Kupferstechern) eine Geschichte geschrieben.

Autoren: Susanna Clarke,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Jonathan Strange & Mr. Norrell,... und 2 weitere Bücher

Birgit-B

vor 7 Jahren

"Die unendliche Geschichte" zum Beispiel. Das bekomm ich zu Weihnachten. :-)

JuliaO

vor 7 Jahren

Ich stehe ja momentan total auf "Der Name des Windes" was mal wieder eher "epische" Fantasy ist! Der Großteil des Buches handelt von einem "Helden" der seine eigene Geschichte erzählt... Und dann noch "Der Weg in die Schatten" - eine Trilogie um einen magisch begabten Auftragsmörder - sind die zwei neuen Fantasy Bücher die mich dieses mit ABSTAND am meisten mitgerissen haben!
Und wenn es Jugendbuch sein darf: Die Träume des Jonathan Jabbok! Mein absoluter Liebling!

Bella5

vor 7 Jahren

Der neue Roman von Ilona Andrews vllt.?

Autor: Ilona Andrews
Buch: Magische Begegnung
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks