Alec Cedric Xander Criminal - Lucys Nasses Schlamassel

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Criminal - Lucys Nasses Schlamassel“ von Alec Cedric Xander

Sexy, frech und immerzu auf Männerfang. Die junge Lucy liebt den Sex fast ebenso sehr wie ihre Schuhe. Um ihr ständiges Verlangen nach Liebe zu stillen, beschließt Lucy, in einem Bordell zu arbeiten. Dort trifft sie zum ersten Mal auf Gleichgesinnte und schließt schnell neue Freundschaften. Jedoch hat ihr frivoler Lebensstil auch seine Schattenseiten. Begleite Lucy auf ihrer aufregenden Reise durch das Leben, das manchmal sehr verrückt sein kann.

Stöbern in Erotische Literatur

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Süchtig-machende, süße und wunderschöne Geschichte trotz der Klischees

annasbuecherkiste

Die Nacht der Tigerin | Erotischer Roman

Manchmal verspricht ein Klappentext mehr als das Buch dann hergibt.

chrikri

Try - versuch es

Die Grundidee ist nicht schlecht, aber an der Umsetzung hat es doch ein wenig gehapert. Dennoch sehr unterhaltsam.

sabbel0487

Love is War - Sehnsucht

Einige Szenen waren mir einfach zu übertrieben dargestellt.

violetbooklady

Paper Prince

Sehr spannend und fesselnd!

climbing_queen

Wedding Games: Wer sich traut ...

Es handelt sich um eine unterhaltsame und spannende Lektüre, die mich von Beginn an begeistert und gefesselt hat

tanlin_11

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Criminal - Lucys Nasses Schlamassel" von Alec Cedric Xander

    Criminal - Lucys Nasses Schlamassel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Hey! X-Scandal Books verlost 3 Printausgaben von "Criminal - Lucys Nasses Schlamassel!" Leider zeigt Lovelybooks das falsche Cover an: http://www.alec-cedric-xander.de/b%C3%BCcher/criminal/ Inhalt: Die Wollust hat einen Namen … Lucy Roelja!   Sexy, frech und immerzu auf Männerfang. Die junge Lucy liebt den Austausch von Körperflüssigkeiten fast ebenso sehr wie ihre Schuhe. Am liebsten vergnügt sie sich mit ihrem schwulen Freund Joe, der ihr gern einen Höhepunkt nach dem anderen schenkt. Um ihr ständiges Verlangen nach Sex zu stillen, beschließt Lucy, in einem Bordell zu arbeiten. Dort trifft sie zum ersten Mal auf Gleichgesinnte und schließt schnell neue Freundschaften. Jedoch hat ihr frivoler Lebensstil auch seine Schattenseiten.  Das Buch erzählt die Geschichte von Lucy, die im Sommer 2012 beginnt und im Sommer 2013 endet.  Schreibt einfach, warum ihr unbedingt dieses Werk lesen wollt :-) Über eine Rezension würde ich mich hinterher sehr freuen. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück! 

    Mehr
    • 42
  • Erotisch und humorvoll

    Criminal - Lucys Nasses Schlamassel
    Briana

    Briana

    08. December 2013 um 13:04

    INHALT: Die Wollust hat einen Namen … Lucy Roelja! Sexy, frech und immerzu auf Männerfang. Die junge Lucy liebt den Austausch von Körperflüssigkeiten fast ebenso sehr wie ihre Schuhe. Am liebsten vergnügt sie sich mit ihrem schwulen Freund Joe, der ihr gern einen Höhepunkt nach dem anderen schenkt. Um ihr ständiges Verlangen nach Sex zu stillen, beschließt Lucy, in einem Bordell zu arbeiten. Dort trifft sie zum ersten Mal auf Gleichgesinnte und schließt schnell neue Freundschaften. Jedoch hat ihr frivoler Lebensstil auch seine Schattenseiten. TITEL & COVER: Der Titel des Buches passt perfekt und trifft es auf den Punkt. Das Cover ziert ein junges, leichtbekleidetes Paar mit verführerischem Blick. Dieser Blick fängt einen sofort und verführt dazu, dass Buch in die Hand zu nehmen. Das etwas größere Format des Buches ist angenehm, da es schön in der Hand liegt und somit Lesekomfort schafft.MEINUNG: Lucy- ist eine junge Erwachsene, die von Ihrer Mutter vor die Tür gesetzt wird, denn sie soll endlich selbstständig werden und ihr Leben in die Hand nehmen. So bleibt Lucy nichts anderes, als zum Arbeitsamt zu gehen und sich im Behördendschungel zu Recht zu finden. Diese Szene ist ebenso lustig beschrieben wie auch provokativ und man fühlt mit Lucy wie sie von den Mitarbeitern bei den Behörden gegängelt wird. Enttäuscht beschließt sie ihre Vorliebe zum Beruf zu machen und hat dank ihres besten Freundes Joe einen leichten Zugang in das geldbringende Gewerbe. Lucy ist einfach urkomisch und etwas schräg drauf. Sie lernt viele Leute kennen die skurriler nicht hätten sein können. Aber es sind wahre Freunde, die ihr immer zur Seite stehen. Sie erleben zusammen Sachen, die einem immer wieder zum Schmunzeln bringen. Leicht und flüssig geschrieben, hätte ich noch viele Seiten lesen können. Ich bin auf Themen gestoßen, die mich nachdenklich gemacht haben. Lucy erzählt von zwischenmenschlichen Dingen, ernsthaften Problemen, es geht um Homosexualität, Prostitution, Männer mit ausgefallenen Wünschen und einem Mann der ihre Liebe sucht. FAZIT: Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen. Es macht Spaß es zu lesen, weil es locker und einfach erzählt ist und doch findet man Stellen, an denen man zum Nachdenken angeregt wird.

    Mehr