Angèle Lieby

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(9)
(4)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Erschreckend, aber auch Mut machend - Hut ab vor einer starken Frau

    Eine Träne hat mich gerettet
    Buchbahnhof

    Buchbahnhof

    15. July 2014 um 15:25 Rezension zu "Eine Träne hat mich gerettet" von Angèle Lieby

    Über einen Tatsachenbericht eine richtige Rezension zu schreiben ist schwierig, aber, ich will euch dieses Buch unbedingt ans Herz legen. Von der ersten Seite an hatte mich diese Geschichte, dieser Schicksalsschlag, gefangen genommen. Angele schildert sehr eindrucksvoll ihre Erfahrungen, als sie mit starken Kopfschmerzen in die Notaufnahme eingeliefert wird und dann beim aufwachen in ihrem Körper gefangen ist. Sie kann sich nicht rühren, nicht äußern, sich nicht bemerkbar machen. Viele der Ärzte und Schwestern sehen sie ...

    Mehr
  • Eingesperrt!!!!!!!!!!!!!!

    Eine Träne hat mich gerettet
    makama

    makama

    03. July 2014 um 08:40 Rezension zu "Eine Träne hat mich gerettet" von Angèle Lieby

    Angéle Lieby geht wegen starker Kopfschmerzen in die Notaufnahme eines Krankenhauses - danngeht plötzlich gar nichts mehr. Sie kann nicht mehr sprechen - verliert das Bewusstsein. Man versetzt sie in ein künstliches Koma, aus dem sie scheinbar nicht mehr aufwacht. Die Ärzte und Schwestern halten sie für hirntot. Doch sie ist längst wieder da, aber in ihrem Körper gefangen und kann sich nicht äußern.... Was für eine grausame Vorstellung..... Sie raten den Angehörigen die Beerdigung vorzubereiten. Die ORGANE sollen gespendet ...

    Mehr
  • Schockierend!

    Eine Träne hat mich gerettet
    Dragonfly

    Dragonfly

    02. July 2014 um 23:31 Rezension zu "Eine Träne hat mich gerettet" von Angèle Lieby

    Ich habe dieses Buch gelesen und war schwer beeindruckt von der Stärke dieser Frau. Gleichzeitig hat mich dieses Buch schwer schockiert, was die Ärzte betrifft. Natürlich machen auch diese Menschen Fehler, aber hier blieb mir die Luft weg. Das wünscht man keinem Menschen der Welt. Es war ein rasanter, aber sehr flüssiger Anfang in diese Geschichte und ich fand den Schreibstil für eine Biografie überraschend einfach und leicht zu lesen. Ich habe mit einer traurigen und schlimmen Geschichte gerechnet, aber was wirklich passiert ist ...

    Mehr