Der Teufel trinkt Espresso: Liebe braucht kein Sahnehäubchen

4,6 Sterne bei25 Bewertungen
Cover des Buches Der Teufel trinkt Espresso: Liebe braucht kein Sahnehäubchen (ISBN: 9781729081259)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Quitty
vor 2 Jahren

Eine sehr unterhaltsame Beziehung zu seinem ExBoss

Frechmopsi
vor 2 Jahren

Amüsant und kurzweilig, obwohl ich Espresso nicht mag ;-)

Alle 25 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Teufel trinkt Espresso: Liebe braucht kein Sahnehäubchen"

»Morgen drehe ich ihm den Hals um!« *.*.*.*.* Erin Benson liebt ihren Job im Marketing, auch wenn der Auftrag, einer abgehalfterten Porno-Queen bei der Geschäftsgründung zu helfen, sie Nerven kostet. Nicht so viel Nerven allerdings, wie ihr selbstherrlicher Boss James Conlan, der die gesamte Belegschaft tyrannisiert - bis er Erin vor die Tür setzt.
Als James Conlan wenig später aus seiner eigenen Firma gefeuert wird, ist Erin im ersten Moment schadenfroh. Dann jedoch siegt ihr verdammtes gutes Herz und sie nimmt den gefallenen Arschloch-Boss unter ihre Fittiche, denn seinen Sex-Appeal hat James nicht verloren … *.*.*.*.* Leseprobe: Ich fürchte, an dieser Stelle muss ich die Geschichte kurz stoppen und ausholen. Um den speziellen Charakter von unserem Boss zu beschreiben, bedarf es klarer Worte. Lassen Sie mich sagen, wenn es dieser Geschichte nicht dienlich wäre, würde ich Ihnen die Kraftausdrücke ersparen. Aber falls Sie ein realistisches Bild von James Conlan, dreißigjähriger Start-up-Investor mit Wohnsitz in Palo Alto (Silicon Valley), bekommen möchten, müssen treffende Termini her. Los geht’s: Speichellecker, Arschloch, Sklaventreiber, Penner, und Arsch, Arsch, Arsch sind im Büro am gebräuchlichsten. Wer ihn mag, wählt eine Koseform. Zur Wahl stehen Idiot, Dummkopf, Blödmann. Peter Eagleman, der sich als Kreativer gern von der Masse abhebt, nennt ihn auch sturer Hund, Hornochse oder Rindvieh. Tut mir leid, da mache ich nicht mit! Ich mag Tiere. Und ich verabscheue Kraftausdrücke. *.*.*.*.* Bereits erschienene Bücher *.*.*.*.* Strange Love *.*.*.*.* Men on Trees *.*.*.*.* So erreichen Sie mich: https://www.facebook.com/AnnDStevensandFriends/ *.*.*.*.* https://www.anndstevens.com *.*.*.*.* ann.stevens@gmx.de *.*.*.*.* Wenn Sie gern über Neuigkeiten über meine Bücher, Gewinnspiele und Neuerscheinungen informiert werden möchten, tragen Sie sich einfach für meinen Newsletter ein: https://www.anndstevens.com/newsletter

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781729081259
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:347 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:05.11.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne16
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Liebesromane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks