Ich muss töten

von Anna Mattheo 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Ich muss töten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

fredhels avatar

nicht schlecht, aber mir fehlt es an Spannung

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ich muss töten"

Ein sadistisch veranlagter Serienmörder treibt sein Unwesen und versetzt die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Langhaarige blonde Frauen sind sein Beuteschema. Trotz intensiver Ermittlungen, einer zusätzlich gegründeten Sonderkommission und einer operativen Fallanalyse durch Kriminalpsychologen kommen Chefermittler Horst Rabe und sein Team keinen Schritt weiter. Monatelang hängt die bange Frage im Raum: Wer wird das nächste Opfer sein?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06ZZMVN14
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:252 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:17.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchdaisys avatar
    Buchdaisyvor 8 Tagen
    Ein Serienmörder geht um in Wien

    Der zweite Fall von Ermittler Horst Rabe hat es in sich. Als eine weibliche Leiche gefunden wird, steht schon bald fest, dass es diese Handschrift des Mörders schon einmal gab. Schnell wird die Befürchtung zur Realität, ein Serienmörder geht um in Wien. Weitere tote Frauen folgen, ehe es der Polizei gelingt, dem Täter eine Falle zu stellen und ihm auf die Spur zu kommen. Außerdem greift Theo Baumann, der ehemalige Staatsanwalt und inzwischen Polizeipsychologe, ins Geschehen ein. Aber auch, als der Fall gelöst scheint, gibt es noch eine Überraschung.
    Mir hat der Krimi wieder sehr gut gefallen. Auch die Sichtweise des Täters war interessant geschildert, da hätte es gerne noch ein bisschen tiefer gehen können. Für die gute und spannende Unterhaltung vergebe ich 5 Sterne und freue mich auf den nächsten Fall!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    fredhels avatar
    fredhelvor einem Jahr
    Kurzmeinung: nicht schlecht, aber mir fehlt es an Spannung
    Der Würger von Wien

    "Ich muss töten" von  Anna Mattheo ist ein Wien-Krimi. Es geht ein Serienmörder um, der seine blonden Opfer qualvoll ersticken lässt und anschliessend Unterwäsche um die Leiche drapiert. Noch ehe es für den Ermittler Horst Rabe eine heisse Spur gibt, hören die Morde auf....

    Vorab muss schon mal gesagt werden: auch wenn der Handlungsort Wien ist, so ist es absolut kein Regionalkrimi. Er könnte überall im deutschsprachigen Raum spielen. Alles wird sehr neutral gehalten, auch die Personen bleiben für mich auf Distanz. Selbst Horst Rabe, über den man doch einiges Persönliches erfährt, bleibt mir fremd, wenn auch nicht unsympathisch. Sprachlich und inhaltlich habe ich an dem Buch nichts auszusetzen. Man erhält Einblicke in die Motivation des Täters, schaut dem Profiler über die Schulter und erfreut sich an der aufkeimenden Romanze zwischen Horst Rabe und einer Kollegin, aber alles plätschert freundlich vor sich hin ohne grossen Spannungsbogen. Man kann jederzeit das Buch zur Seite legen. Es ist einfach kein Pageturner, deswegen sehr wohlmeinende vier Sterne von mir.

    Kommentieren0
    13
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks