Bernd Franzinger Hexenschuss: Tannenbergs dreizehnter Fall (Krimi im Gmeiner-Verlag)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hexenschuss: Tannenbergs dreizehnter Fall (Krimi im Gmeiner-Verlag)“ von Bernd Franzinger

Norbert Basler, Personalvorstand einer Bank, wird in seiner Kaiserslauterer Villa tot aufgefunden. Ein Schuss in den Lendenbereich kostete ihn das Leben. Kurz darauf werden zwei weitere tote Personaler gefunden, beide auf die gleiche Art ermordet. Bei seinen Ermittlungen trifft Kommissar Tannenberg auf eine Mauer des Schweigens. Erst eine Diskussion über die Frauenquote bringt ihn auf eine Idee: Dient die Mordserie an einflussreichen Männern womöglich dem Ziel, auf morbide Weise Frauenförderung zu betreiben?

Stöbern in Krimi & Thriller

Teufelskälte

Gekonnt schafft Gard Sveen es, bewusst ganz entspannende Abschnitte einzustreuen, um dann wieder Momente der Unsicherheit auszulösen.

yesterday

Geständnisse

Man liebt den asiatischen Stil, oder man hasst ihn. Ich finde ihn wunderbar!

Kaisu

Murder Park

Ein Themenpark rund um Serienkiller, eine mega tolle Idee und super spannend. Es hat mich gefesselt.

Sakle88

Bruderlüge

Packend und von atemloser Spannung ist nach "Schwesterherz" der zweite Band "Bruderlüge".

Sigismund

Bis du alles verlierst

Langweilig, kein Thriller und eine nervige Hauptfigur

Kaffeetasse

Die Lieferantin

Gute Geschichte, regt zu Diskussionen an.

Sorko

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen