Neuer Beitrag

boris_pfeiffer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Addi, Jenny und Agan, drei Kinder aus der Hauptstadt, treffen im KadeWe bei einer Autogrammstunde aufeinander. Schnell sind sie sich sympathisch und beginnen in einem Museum ein Versteckspiel. Dabei bemerkt Addi einem Wärter der sich mit einem Bild unterhält. Stimmen aus Bildern, ein völlig verstört aussehender Museumswärter. Das weckt natürlich das Interesse der Kinder, sie verbünden sich und wollen als 'Unsichtbaraffen' den Vorkommnissen auf den Grund gehen. Die Gestaltung und Kapiteleinteilung des Buches hat uns sehr gut gefallen. Es hat einen prima Wiedererkennungswert. Ich fand es ein wunderbares neues Kinder und Jugendbuch. Es werden Kinder aus unterschiedliche Gesellschaftsschichten zusammen gebracht, die Freunde werden, dem Leser werden Werte wie Freundschaft und Zusammenhalt cool verpackt serviert. Das war meine Meinung als Mama. Viel wichtiger ist die Wertung meiner 3 Söhne: Sie fanden es einfach spitze, cool und spannend. Eine echte Bereicherung in unserem Bücherregal." (Jackdeck)

Für Addi, Jenny und Agan gilt das Motto: Unsichtbar und trotzdem da! Denn als Kinder in einer großen Stadt werden sie von den Erwachsenen oft übersehen. Aber das ist manchmal auch gut so. Besonders wenn die drei als Detektive unterwegs sind. zusammen mit dem ausgebildeten Taschendieb-Affen Goffi knacken die Freunde selbst den kniffligsten Fall.

Eltern mit Kindern sind herzlich eingeladen zu dieser Leserunde der gesamten Serie mit Boris Pfeiffer.
Der Kosmos Verlag verschenkt dazu über die nächsten Monate 25 Exemplare jeden Buches der Reihe von Band 1 bis 7.

Bewerbung für die Leserunde Band 1:

„Unsichtbar zu sein konnte echt nerven.
Addi Felsfisch befand sich in der fünften Etage des Kadewuppdich, wie die Berliner ihr größtes Kaufhaus nennen. Er stand hinter einem Meer von Rücken und kam keinen noch so winzigen Schritt mehr voran. Er konnte sich mit dem ganzen Gewicht seines Körpers nach vorne schieben, er konnte stoßen, er konnte sich recken, so hoch er wollte. Alles, was er zu sehen bekam, waren durchgeschwitzte Damenblusen, durchgesessene Jeans und bunte Tätowierungen über schwarzen Ledergürteln.
Ihn dagegen sah keiner. Das war auch schlecht möglich, denn welcher Erwachsene guckt schon mit dem Bauchnabel und dann auch noch nach hinten!
Und Schreien hilft hier auch nicht, dachte Addi. Es hätte nämlich niemand gehört, weil jedes der Wesen vor ihm selbst schon schrie oder vielmehr kreischte, in die Höhe sprang, mit den Armen wedelte und mit aller Macht nach vorne drängelte. Dahin, wo Addi auch hinwollte.
Denn dort saß Spidy persönlich, gab Autogramme und verteilte kostenlose DVDs seines neuesten Films: Dunkle Drachenbrut.
Addi ballte die Fäuste und versuchte es mit dem letzten Trick. Er holte mit dem rechten Bein aus und stieß dann sein spitzes Knie von hinten in die Kniekehle direkt vor ihm. Ja, das klappte! Die ältere Dame im lila Kostüm fuhr herum und machte eine kleine Lücke frei. Addi wollte sich schon an ihr vorbeizwängen, als sie plötzlich Luft holte und dabei ihren Bauch so dick aufpumpte, dass die Lücke im selben Augenblick wieder zu war und Addi gegen den Bauch der Dame knallte.
Mit rotem Kopf fauchte ihn das lila Schreckgespenst an: „Halt die Füße still, du Affe! Kinderstube ist wohl ein Fremdwort für dich ...“ 


Der Kosmos Verlag stellt für die Leserunde 25 Exemplare zur Verfügung, die unter allen verlost werden, die 'Unsichtbar und trotzdem da!' begleiten und anschließend darüber diskutieren und ihre Rezensionen ins Internet stellen möchten.

ACHTUNG: Da die Bücher möglichst schnell verschickt werden sollen, ist die Teilnahme an eine Bedingung geknüpft. Berücksichtigt werden ausschließlich Interessenten, die  Boris Pfeiffer ihre Adresse vorab per PN zugesandt haben. [Diese werden anschließend natürlich alle gelöscht].


Zum Autor: Boris Pfeiffer erfand 'Die Akademie der Abenteuer', 'Unsichtbar und trotzdem da!' und gemeinsam mit André Marx 'Das Wilde Pack'. Er schrieb über fünfzig Bände der Kult-Reihe Die drei ??? Kids. Seine Bücher sind in Deutschland über eine Million mal gedruckt worden und in bislang acht Sprachen übersetzt. Seine neuesten Bücher sind ein großer Band mit 21 Vorlesegeschichten: 'Familie Pullunder sagt Gute Nacht', illustriert von Silke Brix, 'Die Akademie der Abenteuer, Band 4 - Das Erbe des Rings" und die neuesten "Die drei ??? Kids" Bände.  Weitere Informationen zum Autor und seinen Werken unter: http://www.borispfeiffer.de/

Autor: Boris Pfeiffer

Autor: Boris Pfeiffer
Buch: Unsichtbar und trotzdem da! - Diebe in der Nacht

Fynigen

vor 3 Jahren

Keine Bewerbung!

Ein ganz tolles Buch! Müsst ihr euch einfach bewerben und mitmachen! Wir haben es schon gelesen und waren begeistert!

laraundluca

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Meine Kinder (fast 8 und 9 Jahre alt) und ich würden gerne mitlesen. Die beiden sind eifrige Leser und haben schon einige Bücher, u.a. auch Die drei ??? Kids von Boris Pfeiffer verschlungen. Sie lieben spannende Abenteuer und Geschichten über Freundschaften. Die Leseprobe, die wir uns gleich angeschaut haben, fanden sie lustig und interessant, sie war für beide gut zu lesen und leicht verständlich.
Die Buchreihe hört sich spannend an, ich denke das wäre genau das Richtige für uns.
Adresse ist als PN unterwegs.

Beiträge danach
290 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

winterdream

vor 3 Jahren

4. Kapitel
Beitrag einblenden

Das ist ja wirklich eine komische und spannende Geschichte mit dem Gemälde. Bin mal gespannt, was es damit auf sich hat.

winterdream

vor 3 Jahren

5. Kapitel
Beitrag einblenden

Ja, was war das mit der seltsamen Stimme? Ob der Wärter wohl wirklich mit dem Bild gesprochen hat? Mal weiterlesen.

winterdream

vor 3 Jahren

6. Kapitel
Beitrag einblenden

Es ist doch immer wieder schön, wie schnell sich Kinderfreundschaften schließen. Bei den Erwachsenen ist das immer viel komplizierter.

winterdream

vor 3 Jahren

7. Kapitel
Beitrag einblenden

Addi wohnt in einer Villa mit Pool und Tennisplatz. Seine Freunde sind ganz begeistert. Er hat auch einen kleinen Affen und den wollen sie am nächsten Tag mitnehmen ins Museum. Sie haben einen Plan. Bin gespannt, was sie vorhaben.

winterdream

vor 3 Jahren

8. Kapitel
Beitrag einblenden

Ja, der Affe scheint wirklich sehr geschickt zu sein. Mit dem wäre ich aber auch sehr vorsichtig.
Ich finde die Geschichte richtig schön spannend und kindgerecht geschrieben, so dass sie sich auch fragen können was mit dem Bild ist und miträtseln können.

winterdream

vor 3 Jahren

9. Kapitel
Beitrag einblenden

Na bin ich mal gespannt, wie es mit dem Wärter so weitergeht und woher er das Bild hat, auf dem die Bettler von vorne zu sehen sind. Das ist eine richtig schöne Geschichte für Kinder. Wie ein kleiner Krimi.

winterdream

vor 3 Jahren

Meinungen und Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Boris-Pfeiffer/Unsichtbar-und-trotzdem-da-Diebe-in-der-Nacht-744254158-w/rezension/1120156914/
Ich habe sie auch bei amazon und weltbild eingestellt.
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Es hat sehr viel Spaß gemacht.
Lieben Gruß

Neuer Beitrag