Catherine Ryan Hyde Nur wer die Liebe kennt

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur wer die Liebe kennt“ von Catherine Ryan Hyde

Filmreif - die tragikomische Geschichte einer Freundschaft, die ein Leben lang währt<br>Leonard ist gerade einmal fünf Jahre alt und schon ein Außenseiter: Der ernsthafte Junge leidet an schwerem Asthma und an einer unheilbaren Sehschwäche. Nur seine Mutter Pearl und der 25-jährige Nachbar Mitch lieben ihn bedingungslos. Doch die tiefe Freundschaft, die Leonard und Mitch verbindet, wird auf eine harte Probe gestellt, als Pearl plötzlich spurlos verschwindet. Denn Mitch glaubt, dass die junge Frau für immer fortgegangen ist, während Leonard tief in seinem Herzen weiß, dass Pearl noch immer in seiner Nähe ist-…

Hinter diesem Allerweltstitel verbirgt sich eines der ergreifendsten Bücher, die ich je gelesen habe! Lesen!!!

— Opal

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

Der Dichter der Familie

Schwere, französische Kost, lesenswert.

evafl

Babylon

Ich hatte mir mehr von diesem Buch versprochen. Zwischendurch ganz interessant und witzig, aber dann auch sehr langatmige Passagen.

-Leselust-

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nur wer die Liebe kennt" von Catherine Ryan Hyde

    Nur wer die Liebe kennt

    Federchen

    18. July 2010 um 21:40

    Weißt Du, was Allzeit-Liebe ist? --------------------------------------- Es ist die Liebe, die man für jemanden empfindet, die so stark ist, dass sie sich nie ändert. Auch dann nicht, wenn diesem jemand etwas zustößt. Der Mensch stirbt, aber nicht die Liebe. Dann ist es Allzeit-Liebe. Das Herz des fünfjährigen Leonard ist voll davon. Geschenkt hat ihm diesen Glauben an die Liebe seine Mutter Pearl, gerade süße 13 Jahre als sie schwanger ist. Schwanger von einem Polizisten und Familienvater. Mit 18 arbeitet sie als Putzkraft und verdient so, den Lebensunterhalt für sich und ihren Sohn. Leonard vertreibt sich derweil die Zeit mit den Nachbarn. So auch mit Mitch. Ein aufstrebender Mann mit eigener Firma und einer Affäre mit der Frau des Bürgermeisters. Mitch ist fasziniert von dem kleinen Jungen und beschließt mit ihm Zeit zu verbringen. Als Pearl plötzlich spurlos verschwindet, nimmt er Leonard bei sich auf. Mitch glaubt, Pearl wäre einfach gegangen, weil ihr alles zu viel war. Doch Leonard weiß, sie ist noch immer an seiner Seite. ---------------------------------------- Catherine Ryan Hyde schrieb einen Liebesroman in völlig anderem Stil. Nicht die Liebe zwischen Mann und Frau, nein die aufrichtige Liebe eines Jungen ist Mittelpunkt der Handlung. Eine Geschichte um die Liebe, die so schön ist, so rührend, so sehr zum Nachdenken anregt. Voller Gefühl aus Sicht der einzelnen Protagonisten. Leonard, der eigentlich ein Außenseiter ist, gezeichnet durch eine dunkle Brille mit dicken Gläsern, zu klein für sein Alter, ist so voller Liebe, dass einem das Herz aufgehen muss. Die Autorin verwendet eine klare Sprache, wenig Schachtelsätze und kurze Kapitel. Der Roman liest sich schnell und flüssig, verliert aber nie an Tiefe. Eine Geschichte voller Leben und Wärme, die sich zum mehrmaligen Lesen gerade zu anbietet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks