Christa Schmedes Cake-Pop-Set

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cake-Pop-Set“ von Christa Schmedes

Backspaß im Set! Hier kommen 40 neue Rezepte, und damit man gleich loslegen kann dazu eine Backform für 16 Cake-Pops aus flexiblem Silikon, 20 wiederverwendbare Cake-Pop-Stiele und ein Halter zum Dekorieren und Servieren. Damit heizen wir das Cake-Pop-Fieber weiter an. Die bunten Kuchenkugeln machen aus jeder Feier etwas Besonderes, denn für jeden Anlass gibt es das passende Motiv. Ob Kindergeburtstag oder Gartenparty, Ostern, Weihnachten oder Hochzeit - der Cake-Pop ist der niedlichste aller Kuchen! Schon das Backen und Verzieren macht Riesenspaß, denn man darf nach Herzenslust in bunter Deko schwelgen. Kein Wunder also, dass die köstlichen Kuchenkugeln unsere Herzen im Sturm erobert haben. Egal, ob selbst geformt, in der flexiblen Backform oder im elektrischen Cake-Pop-Maker gebacken: Alle Rezepte gelingen auch Back-Einsteigern garantiert. Mit unseren Tipps für kreative Deko und die perfekte Glasur sind Ihnen die Aahs und Oohs der Gäste sicher. So wird die Cake-Pop-Party zum Erfolg!

Super Set nicht nur für Anfänger!

— Eveskinderrezepte
Eveskinderrezepte

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Set nicht nur für Anfänger!

    Cake-Pop-Set
    Eveskinderrezepte

    Eveskinderrezepte

    28. July 2015 um 20:30

    Meine kleinen und großen Naschkatzen, ihr liebt Cake Pops? Oder ihr wolltet diese kleinen Leckereien schon immer mal ausprobieren? Dann seid ihr hier richtig :-) Heute gibt es eine Rezension + Produkttest des Cake-Pops-Sets von GU. Cake-Pop-Set von GU 60 Seiten, mit ca. 45 Farbfotos Fortmat Buch: 16,5 x 20 cm, Softcover mit Klappen Format Box: 28,5 x 22,4 x 4,7 cm Preis: 14,99 Euro / 19,50 sFr ISBN: 978-3-8338-3877-4 Erschienen: 02/2014 Autorin: Christa Schmedes Das sagt der Verlag: Backspaß im Set! Hier kommen 40 neue Rezepte, und damit man gleich loslegen kann dazu eine Backform für 16 Cake-Pops aus flexiblem Silikon, 20 wiederverwendbare Cake-Pop-Stiele und ein Halter zum Dekorieren und Servieren. Damit heizen wir das Cake-Pop-Fieber weiter an. Die bunten Kuchenkugeln machen aus jeder Feier etwas Besonderes, denn für jeden Anlass gibt es das passende Motiv. Ob Kindergeburtstag oder Gartenparty, Ostern, Weihnachten oder Hochzeit - der Cake-Pop ist der niedlichste aller Kuchen! Schon das Backen und Verzieren macht Riesenspaß, denn man darf nach Herzenslust in bunter Deko schwelgen. Kein Wunder also, dass die köstlichen Kuchenkugeln unsere Herzen im Sturm erobert haben. Egal, ob selbst geformt, in der flexiblen Backform oder im elektrischen Cake-Pop-Maker gebacken: Alle Rezepte gelingen auch Back-Einsteigern garantiert. Mit unseren Tipps für kreative Deko und die perfekte Glasur sind Ihnen die Aahs und Oohs der Gäste sicher. So wird die Cake-Pop-Party zum Erfolg! Zu dem Buch:  Das Buch hat ein handliches Format, ein sehr ansprechendes Design und viele tolle Fotos. Wenn man so durch das Buch blättert, bekommt man sofort Lust die Rezepte nachzumachen. Auch die vielen Ideen für Kinder sind echt super und ich werde noch einige davon aufgreifen. Ich habe bereits das Grundrezept, ganz am Anfang des Buches ausprobiert und fand es super. Zudem habe ich die Zitrus Cake Pops (S.18) für euch ausprobiert, allerdings sind sie von außen als kleine, rote Äpfel getarnt :-) Das Rezept dazu findet ihr hier . Damit ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen könnt, kommt hier das Inhaltsverzeichnis: Tipps und Extras, Schnell und einfach, Für Gäste und Feste, Hits für Kids, Edel und fein Auf den ersten Seiten wird auch darauf eingegangen wie man die Cake Pops auch in einem elektrischen Cake Pop Maker herstellen kann, oder ganz ohne Backen. Und ihr erfahrt wie man sie am besten aufbewahrt und wie lange die Cake Pops haltbar sind. Zudem gibt es für dieses Buch extra eine App die man installieren kann, somit hat man dann die passende Einkaufsliste immer unterwegs dabei. Ein klarer Pluspunkt :-) Die Rezepte hören sich wirklich alle sehr lecker an und sind auch für jeden verständlich geschrieben. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei von schokoladig über fruchtig bis hin zu herzhaft oder ausgefallenem Design. Auch für Einsteiger ist super erklärt, welche unzähligen Möglichkeiten ihr für das Design habt und es werden so viele schöne Anregungen gegeben. In dem Set sind ja neben dem Buch und der Silikonfom noch Lollistiele und ein Cake-Pop-Halter aus Pappe dabei, diesen habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, da ich schon einen Cake-Pop-Halter habe. Ich denke aber, dass dieser für die ersten Versuche für Einsteiger in Ordnung ist. Nun der Produkttest der Silikonförmchen:  Dieses Set wollte ich unbedingt haben, da ich meine Cake Pops bisher immer nur mit der Hand geformt habe. Ich wollte aber endlich mal perfekt geformte Cake Pops haben.  Diese Silikonform hält was sie verspricht, die Cake Pops hatten eine schöne, gleichmäßige und runde Form. Einen veränderten Geschmack der Cake Pops konnte ich nicht festellen. Also die Form hat eine gute Qualität. Die kleinen Kugeln ließen sich ohne Probleme aus der Form lösen und auch anschließend ganz einfach reinigen. Mein Fazit: Das Set ist ist auf jeden Fall zu empfehlen, für Einsteiger und auch für erfahrene Backfeen. Auch der Preis ist angemessen. Es ist für klein und groß und für jeden Geschmack etwas dabei. Die Rezepte sind nicht zu ausgefallen, was mir persönlich gut gefällt. Vorallem die Ideen für Kinder haben mich besonders angesprochen. Also meine lieben Leser, jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für euch gekommen ganz einfach selbst Cake Pops zu designen ;-)

    Mehr
  • Klasse!

    Cake-Pop-Set
    nic

    nic

    02. November 2014 um 10:44

    Ich habe lange nach einer passenden Form für Cake-Pops gesucht und im örtlichen Handel nur welche gefunden, die nicht backofentauglich waren. Für die Pops hätte man fertigen Teig zerkrümeln und in Form pressen müssen. Dann hat unser Buchladen dieses Set angeboten. Die Silikonform ist genau das, was ich haben wollte. Die ersten Stücke wurden zwar keine Kugeln, aber mit ein bisschen Übung bekommt man schnell den Dreh raus. Das Buch enthält neben den Rezepten für die Cake-Pops auch tolle Deko-Ideen, und so entstehen richtige kleine Kunstwerke. Am Anfang des Buches findet man Tipps zur Vorbereitung der Kugeln. Wie von GU gewohnt, finde ich das Buch richtig klasse! Neben der Silikonform und dem Buch enthält das Cake-Pop-Set auch 20 wiederverwendbare Stiele und einen Halter, der beim Dekorieren sehr nützlich ist. Die Silikonform gebe ich nach dem Backen zum Reinigen in die Spülmaschine. Alles in allem bin ich von dem Set absolut begeistert. Ich habe es schon verschenkt und damit auch einen Volltreffer gelandet. Sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Cake Pop - eine neue Sucht

    Cake-Pop-Set
    MiniBonsai

    MiniBonsai

    07. January 2014 um 07:12

    Nachdem meine Tochter (20) vor Weihnachten mit diesem Buch inkl. Set ankam,  ruhte sie nicht mehr bis sie endlich die Küche in Beschlag genommen hatte. Schon vor ca 2 Jahren hatte sie mal Cakepops ge"backen" und wollte seitdem mal wieder ran. Jetzt hat sie ihr eigenes Rezeptbuch von dem sie begeistert ist und plant schon für die nächsten Familienfeiern welche sie machen wird. Durch die beigefügten Formen wird die Zubereitung erleichtert, auch wenn man an und für sich "von Hand rollen" könnte und sie nicht unbedingt bräuchte. Ich persnlich finde sie sogar ein wenig groß, mag lieber kleinere Häppchen am Stiel. Das Buch ist für Cake Pop Anfänger eine tolle Sache ... und macht süchtig! (Mein Beitrag zu Punkt 8 der ThemenChallenge 2014)

    Mehr