Christie Golden Assassin’s Creed IV: Black Flag

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Assassin’s Creed IV: Black Flag“ von Christie Golden

Ihr haltet ein bemerkenswertes Dokument in Händen. Das verschollene Logbuch des berüchtigten Piratenkapitäns Edward Thatch, auch bekannt als der legendäre Blackbeard. Mit Hilfe der außergewöhnlichen Talente eines jungen, künstlerisch begabten Matrosen, der ihm als Chronist diente, sorgte Edward Thatch dafür, dass seine Taten und Gedanken der Nachwelt erhalten bleiben. In diesem Buch ist alles gewissenhaft aufgezeichnet, in Thatchs eigenen Worten: von seiner Entscheidung, sich der Piraterie zu verschreiben, über seine brillant durchdachte Schöpfung des Blackbeard-Mythos und die kühne Seeblockade von Charlestown, South Carolina, bis hin zu seiner ungewöhnlichen Freundschaft zum »Gentleman-Piraten« Stede Bonnet. Eindrucksvolle Zeichnungen des Chronist dokumentieren nicht bloß den Alltag an Bord eines Piratenschiffs, sondern gleichermaßen entscheidende historische Augenblicke. Am wichtigsten jedoch ist womöglich, dass Thatchs Logbuch die Geschichte eines Mannes enthüllt, der Blackbeard in punkto wagemutiger Fluchten und schieren Schneids in nichts nachsteht - die Geschichte eines bislang unbekannten Piraten namens Edward Kenway.

Wer war Blackbeard? Was hat Edward Thatch dazu getrieben, Pirat zu werden? Und was waren seine geheimsten Gedanken? All das erfährt man ...

— Splashbooks

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Assassin's Creed IV: Black Flag: Blackbeard - Das verschollene Logbuch besprochen von Götz Piesberge

    Assassin’s Creed IV: Black Flag

    Splashbooks

    22. January 2015 um 09:53

    "Assassin's Creed" und kein Ende. Derweil die Videospielreihe Jahr für Jahr neue Teile produziert, bleibt auch die Merchandise-Produktion nicht still. Und natürlich ist eine der Bezugsquellen für Comics und Bücher dieses Franchises der Panini-Verlag. Neu im Angebot ist Christie Goldens "Blackbeard - Das verschollene Logbuch". Die Autorin kennt man bereits unter anderem von ihren "Star Trek"-Romanen, wie "Doppelhelix 6". Daher wird an dieser Stelle auf eine Kurzbiografie verzichtet und stattdessen auf die entsprechende Rezension verwiesen. Blackbeard! Es gibt kaum einen anderen Namen, den man mit der Piraterie in Verbindung bringt. Doch was hat ihn zur Piraterie getrieben? Er selbst hat sich darüber nur wenigen gegenüber geäußert. Jedoch, was wäre, wenn es ein geheimes Logbuch gäbe? Eins, dass er kaum jemanden anvertraut hat? Eins muss man Panini lassen. Sie verstehen sich darauf, solche außergewöhnlichen Bände herauszubringen, die die Illusion von Alter und starker Benutzung ausstrahlen. Das war schon bei "Diablo III: Die Cain-Chronik" so. Und auch "Blackbeard - Das verschollene Logbuch" steht dem in nichts nach. Schon allein das Buch durchzublättern ist das reinste Vergnügen. Denn dann wird einem klar, wieviel Mühe und Arbeit in dem Band steckt. Da sind Stellen, wo Seiten rausgerissen sind. Wo Spielkarten eingeklebt sind oder eine Extra-Seite mit den verschiedensten Schiffsfahrtsknoten. Alles ist mit Liebe zum Detail gemacht. Rest lesen unter: http://www.splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/20542

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks