Claudia Gray A Million Worlds with You

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „A Million Worlds with You“ von Claudia Gray

The fate of the multiverse rests in Marguerite’s hands in the final installment of the Firebird trilogy by New York Times bestselling author Claudia Gray. Ever since she used the Firebird, her parent’s invention, to cross through alternate dimensions, Marguerite has been at the center of a cross-dimensional feud. Now she has learned that the evil Triad Corporation plans to destroy hundreds of universes, using their ultimate weapon: another dimension’s Marguerite who is wicked, psychologically twisted, and always one step ahead. Even though her boyfriend Paul has always been at Marguerite’s side, the Triad’s last attack has left him a changed man, and he may never be the same again. Marguerite alone must stop Triad and prevent the destruction of the multiverse. It’s a battle of the Marguerites . . . and only one can win. In the epic conclusion to the sweeping series that kicked off with A Thousand Pieces of You, fate and family will be questioned, loves will be won and lost, and the multiverse will be forever changed.

Eine Buchreihe, die ich nicht hätte missen wollen und ein Ende, das gut daran tat ein Ende zu sein.

— Sekania
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Ende, das gut daran tat ein Ende zu sein

    A Million Worlds with You

    Sekania

    03. December 2017 um 22:32

    Das finale Buch der Trilogie um Margerite Caine wirft einen wie gewöhnt mitten in die Geschichte. Was im ersten Band noch ganz angenehm war, wird jedoch spätestens hier anstrengend. Das liegt vor allem daran, dass die Geschichte, rund um die Idee eines Multiversums und Reisen zwischen verschiedenen Dimensionen, inzwischen reichlich komplex und dabei nicht unbedingt logischer geworden ist. Hat man sich in der Geschichte eingefunden, verfolgt man 400 Seiten lang Margerite bei ihrem Kampf, gegen scheinbar übermächtige Gegenspieler. Dabei kommt selten Langeweile auf. Auch weil man in eine ganze Reihe verschiedener Settings geworfen wird, die zumeist fantasievoll wie durchdacht gestaltet sind. Zwei Dinge werden jedoch immer mehr zum Problem.Das ist zum einen, dass die Handlung hochwissenschaftliche, wenn auch fiktive, Technologien beinhaltet. Die Autorin umgeht geschickt, diese näher zu erläutern, indem sie als Protagonistin jemanden wählt, der die Geschehnisse selbst nicht wissenschaftlich, sondern künstlerisch bis philosophisch betrachtet. Da der Leser keine Möglichkeit hat eine zugrundeliegende Logik nachzuvollziehen, wächst jedoch mehr und mehr das Gefühl, der gestalterischen Willkür der Autorin ausgeliefert zu sein. Eröffnen sich doch immer wieder neue Möglichkeiten, die sich etwas zu gut in den Fortlauf der Geschichte einfügen, aber zu wenig aus ihr hervorgehen.Zum anderen ist man zu viel mit der Protagonistin allein. Es scheint sich immer so zu ergeben, das Margerite auf sich allein gestellt ist, oft auch umgeben von Menschen, denen sie sich nicht offenbaren kann. Das ist schade, hatte doch vor allem der erste Teil seine stärksten Momente im Zwischenmenschlichen. Stattdessen verfolgt man die sich scheinbar immer wiederholenden Gedanken, Zweifel, Sorgen und Hoffnungen, die genug Potenzial geboten hätten für eine ganze Reihe guter Dialoge. Diese kommen jedoch zu selten vor oder gehen unter in komplizierten Begleitumständen. So hat mich das Buch irgendwann emotional verloren.Zusammenfassend kann man sagen, dass der dritte Band ein rundes wie notwendiges Ende der Trilogie darstellt. Am Ende bleiben wenig Fragen offen. Jedoch konnte es meiner Meinung nach nicht mit dem ersten Band mithalten, der mich durch seine Lebendigkeit begeistert hat. Lesenswert ist die Reihe allemal, auch wenn ich mir eine andere Entwicklung gewünscht hätte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks