Claudia Heine

Lebenslauf von Claudia Heine

Claudia Heine wurde 1976 geboren. Sie hat an den Fachhochschulen Münster und Krefeld Design studiert. Neben Kinderbüchern illustriert sie auch Weihnachstmänner und Osterhasen und zeichnete eigene Bilder für kleine hübsche Läden. Zusammen mit ihrem Sohn und Mann wohnt sie in Mönchengladbach.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Claudia Heine

Neue Rezensionen zu Claudia Heine

Cover des Buches Erst ich ein Stück, dann du - Winnie und die Wunschfee (ISBN: 9783570174586)MaikeSoests avatar

Rezension zu "Erst ich ein Stück, dann du - Winnie und die Wunschfee" von Bettina Obrecht

Ein wirklich süßes und liebevoll gestaltetes Kinderbuch
MaikeSoestvor 4 Jahren

                                        Inhalt

Winnie hat so viele, viele Wünsche, dass kein Wunschzettel ausreicht. Vielleicht kann mir eine Wunschfee helfen, denkt sie. Doch wie lockt man eine Wunschfee an? Winnies Freund Luca schlägt vor, sie müsse Feenlieder singen. Und tatsächlich: Die Fee erscheint und verspricht Winnie, sie werde bald »wunschlos« sein. Doch schnell merkt Winnie, dass »wunschlos« nicht »wunschlos glücklich« heißt. Das hat sie sich alles ganz anders vorgestellt ...


(Quelle: Klappentext)


                                    Meine Meinung

Ich fange wie immer mit den Charakteren an: Winnie ist ein kleines Mädchen,das wirklich nie zufrieden ist, kaum wurde ihr ein Wunsch erfüllt, hat sie auch schon 10 weitere. Luca ist etwas vernünftiger unterstützt seine Freundin, aber bei allem was sie tut.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, ebenso wie die große Schrift, aber am besten fand ich die einzelnen Abschnitte, es gibt immer einen für Erwachsene und dann einen kürzeren für die Kinder, so kann man richtig toll gemeinsam lesen.

Die Illustrationen im Buch sind wirklich sehr hübsch geworden und ich habe sie mir gerne während des Lesens angesehen.

Die Geschichte fand ich richtig toll, sie war witzig und sogar ein bisschen spannend und hat mir wirklich gut gefallen.

Nachdem es ja erstmal nicht so gewirkt hat, als könnte diese Geschichte jemals gut enden, war ich mit dem Ende doch sehr zufrieden. Vorallem Kinder können sicher sehr viel aus dieser Geschichte lernen und ich kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

                                         Fazit

Eine wirklich süße Geschichte, aus der man auch als Erwachsener noch was lernen kann. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, weil ich viel Spaß beim Lesen hatte und ich absolut nichts schlechtes an dem Buch finden kann.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks