Daniel Rettig Die guten alten Zeiten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die guten alten Zeiten“ von Daniel Rettig

Ein Gefühl, das riecht, schmeckt und klingtIn der Erinnerung wird die Vergangenheit oft verklärt – und dieser freudige Blick zurück ist durchaus berechtigt: Nostalgie gibt dem eigenen Leben einen Sinn, verleiht ein Gefühl von Sicherheit und macht glücklich. In vier großen Kapiteln – Geschichte, Psychologie, Neurologie und Ökonomie – untersucht Daniel Rettig die Macht der Nostalgie. Und kommt zu dem Ergebnis: Sie beeinflusst Selbstwert- und Gemeinschaftsgefühl, Kaufentscheidungen und Erinnerungen; Gerüche und Töne verbinden wir mit Personen, Orten und Erlebnissen. Nostalgie ist ein Gefühl, das buchstäblich riecht, schmeckt und klingt – und das uns von der Kindheit bis zum Alter in seinen Bann zieht. Warum das so ist und Nostalgie uns so sehr prägt, davon weiß Daniel Rettig so spannend wie informativ zu erzählen.

Sehr interessant, lehrreich und dabei kurzweilig

— woll-garten

Stöbern in Sachbuch

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

Die Genussformel

„Mögen alle Ihre Rezepte gelingen!“ - wie könnte es anders sein, wenn man den Tipps von Werner Gruber folgt. Top!

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fragefreitag am 06. Dezember 2013 - stellt Daniel Rettig eure Fragen & Buchverlosung

    Daniliesing

    06. December 2013 um 10:46

    Ho, ho, ho! Zum Nikolaustag haben wir euch einen feinen Fragefreitag mitgebracht und versetzen uns darin in die guten alten Zeiten zurück! Zu Gast ist der Autor Daniel Rettig, dessen neues Buch "Die guten alten Zeiten - Warum Nostalgie uns glücklich macht" gerade bei dtv erschienen ist. Heute dürft ihr ihm all eure Fragen stellen und er wird sie hier beantworten. Mehr zum Autor: Daniel Rettig ist 1981 in Köln geboren, wo er später auch die Kölner Journalistenschule absolvierte. Zusätzlich studierte er VWL an der Uni Köln und absolvierte verschiedene Praktika, z.B. bei der "Finacial Times", beim "SPIEGEL" und der "WirtschaftsWoche". Bei letzterer ist er dann auch geblieben und arbeitet dort seit 2008 im Ressort Management & Erfolg als Redakteur. Über die Psychologie im Beruf und Privatleben berichtet er außerdem auf seinem Blog alltagsforschung.de. Sein erstes Buch "Ich denke, also spinn ich" veröffentlichte er 2011 zusammen mit Jochen Mai. Mehr zum Buch: In der Erinnerung wird die Vergangenheit oft verklärt – und dieser freudige Blick zurück ist durchaus berechtigt: Nostalgie gibt dem eigenen Leben einen Sinn, verleiht ein Gefühl von Sicherheit und macht glücklich. In vier großen Kapiteln – Geschichte, Psychologie, Neurologie und Ökonomie – untersucht Daniel Rettig die Macht der Nostalgie. Und kommt zu dem Ergebnis: Sie eeinflusst Selbstwert- und Gemeinschaftsgefühl, Kaufentscheidungen und Erinnerungen; Gerüche und Töne verbinden wir mit Personen, Orten und Erlebnissen. Nostalgie ist ein Gefühl, das buchstäblich riecht, schmeckt und klingt – und das uns von der Kindheit bis zum Alter in seinen Bann zieht. Warum das so ist und Nostalgie uns so sehr prägt, davon weiß Daniel Rettig so interessant wie informativ zu erzählen. Seid ihr neugierig geworden und möchtet Daniel Rettig einige Fragen stellen? Dann legt doch direkt los - der Autor ist schon gespannt und freut sich auf die Fragerunde mit euch. Unter allen Fragestellern verlosen wir außerdem 5 Exemplare von "Die guten alten Zeiten"!

    Mehr
    • 77
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks