Deeanne Gist Liebe in der Warteschleife

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe in der Warteschleife“ von Deeanne Gist

Texas, 1904: Die junge Telefonistin Georgie Gail ist stolz auf ihre Unabhängigkeit und darauf, dass sie sich in der Männerwelt ihres kleinen Ortes behaupten kann. Deshalb ärgert sie sich gleich doppelt, als die Telefongesellschaft ihr einen Techniker vor die Nase setzt, der ihr auf die Finger schauen soll. Doch der gutaussehende Luke Palmer ist alles andere als ein erfahrener Telefonist. In Wirklichkeit ist er ein Texas Ranger, der auf der Spur einer Verbrecherbande ist. Er hat also völlig andere Dinge im Sinn, als Telegraphenleitungen zu reparieren und sich mit dem couragierten Frauenzimmer auseinanderzusetzen, das ihm das Leben schwermacht. Aber als Georgie durch seine Arbeit in Gefahr gerät, erkennt er, dass hier mehr auf dem Spiel steht als nur sein Job und sein Ruf ... Eine wunderbare Mischung aus Humor und Tiefgang.

Absolut tolle Geschichte bis zum Ende!

— woman-of-god
woman-of-god

Ein Buch, das ich regelrecht verschlungen habe :)

— SarahRomy
SarahRomy

Perfekte Lesemischung.. ein wenig Spannung, ein wenig Humor, ein wenig Romantik.. wundervoll

— Buchraettin
Buchraettin

Ein wirklich romantischer Liebesroman im wilden Westen. Absoluter Wohlfühlroman!

— Sunrise11
Sunrise11

Romantik mit spritzigen, humorvollen Dialogen, spannenden Szenen und überraschenden Wendungen. Lesenswert bis zum Ende!

— Feenja
Feenja

Stöbern in Romane

Zartbitter ist das Glück

Eine tiefgründige und zartbittere Geschichte um fünf Frauen, die den Mut aufbringen nochmals neu anzufangen

tinstamp

Kukolka

Erschütternd, schockierend, berührend und grandios erzählt. Ein gelungenes Debüt und ein Lesehightligh 2017!

Seehase1977

Palast der Finsternis

Klaustrophobisch, düster, spannend - trotz kleiner Schwächen ein besonderes Leseerlebnis!

book_lover01301

Karolinas Töchter

Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag - für all die, die sich nicht scheuen, über den Holocaust zu lesen. Top!

pixi17

Ich, Eleanor Oliphant

Unerwartet erschreckend. Lässt mich nachdenklich zurück

herzzwischenseiten

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich tiefgreifend, feinsinniges und flüssig spannend zu lesendes Buch, welches mich nachhaltig beeindruckt hat.

HEIDIZ

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Absolute Leseempfehlung! Deeanne Gist als neue Lieblingsautorin entdeckt!

    Liebe in der Warteschleife
    SarahRomy

    SarahRomy

    18. February 2015 um 11:28

    Das Leben in Texas um 1904. Frank Comer, ein Bandit der sich als eine Art „Robin Hood“ unter dem Volk beliebt gemacht hat, überfällt mit seiner Bande Züge und macht die Gegend, in der Georgie wohnt unsicher. Georgie ist stolz auf ihren Beruf als Telefonistin und ihr eigenes kleines Heim, was gemeinsam ihre Unabhängigkeit symbolisiert. Und dann ist da noch Luke Palmer, ein Gesetzeshüter, der verdeckt als Telefonvermittler gegen die Comer-Bande ermitteln soll. Der Autorin gelingt es überaus verschiedene Themen wie Liebe und Unabhängigkeit, Anerkennung, Verantwortung gegenüber Menschen und Natur miteinander zu einer wunderschönen Geschichte zu verweben und darüber hinaus eine reizende Beziehung zwischen den Protagonisten entstehen zu lassen. Besonders gelungen finde ich die Hinleitung zu verschiedenen Highlights und die große Stimmigkeit in diesem Roman. Die Handlungen der Protagonisten sind sehr nachvollziehbar, was das Buch sehr rund macht und man lernt die Protagonisten auf spannende Weise sehr gut kennen, was sie ausmacht, wie sie so geworden sind und was sie in ihrem Leben noch vorhaben.     Das Buch ist leider in einem Punkt etwas vorhersehbar, was ihm zwar keinen Abbruch tut. Die Geschichte ist trotzdem ganz reizend und ein Genuss. Auch das Ende ist sehr zufriedenstellend, auch wenn ich als Autorin ein anderes „Background“ gewählt hätte. Nichtdestotrotz erhält das Buch von mir 5 Sterne, weil mich die Charaktere absolut überzeugt haben und ich noch lange nach dem Lesevergnügen über die Charaktere und ihre Geschichte schmunzeln konnte.

    Mehr
  • Liebe in der Warteschleife

    Liebe in der Warteschleife
    KleinerVampir

    KleinerVampir

    28. December 2014 um 13:41

    Buchinhalt: Texas, 1904: die Bande um Frank Comer terrorisiert das Land, doch die Menschen sehen auch sowas wie einen Helden in dem Gangster, der anscheinend seine Beute an die Armen verteilt. So ist es schwer für den Texas Ranger Lucious, der Bande auf die Spurz zu kommen. Als verdeckter Ermittler wird der Ranger der jungen Telefonistin Georgie vor die Nase gesetzt. Georgie, eine selbstbewusste junge Frau, ist gar nicht begeistert – doch das ist den Gefühlen der Beiden herzlich egal….   Persönlicher Eindruck: „Liebe in der Warteschleife“ ist nicht der erste Roman von Deanne Gist, den ich lese. Auch dieses Mal war ich keinesfalls enttäuscht – ganz im Gegenteil. Gist schafft es immer wieder, die Welt des 19. Jahrhunderts plastisch und spannend zu beschreiben. Schon auf den ersten Seiten war ich eingetaucht in eine frühere Zeit, in einem rauen Land voller bodenständiger, hart arbeitender Menschen. Spannend fand ich die beiden Haupt-Handlungsfäden. Einerseits die toughe und nicht auf den Mund gefallene Georgie, die dem Leser die Anfangszeit des Telefons nahebringt und andererseits die Arbeit eines Texas Rangers auf der Spur einer Verbrecherbande. Beides fand ich spannend und gut nachvollziehbar, die beiden Hauptfiguren des Romans waren mir gleich zu Beginn sympathisch. Georgies Faible für Vögel war ein interessanter „Nebenkriegsschauplatz“, allerdings fand ich die Arbeit des Texas Rangers am interessantesten. Der Roman insgesamt ist eine spannende Reise ins 19. Jahrhundert, man lernt viel über die Auswanderer, die sich in Amerika eine neue Zukunft aufzubauen versuchen, über ihr Leben und ihre Beweggründe. Gists Figuren haben Profil und Tiefe und so zeichnet sich auch ihr neuer Roman wieder durch eine anheimelnde Atmosphäre aus, die es dem Leser leicht macht, sich in der Geschichte wohl zu fühlen. Alles in Allem eine absolute Leseempfehlung für alle Freunde historisch gut recherchierter Romane, die auch Stoff zum Nachdenken suchen. Man möchte gar nicht mehr aufhören, hat man einmal mit dem Lesen begonnen. Einfach toll!

    Mehr
  • romantische Liebesgeschichte

    Liebe in der Warteschleife
    vienna

    vienna

    romantische Liebesgeschichte das Cover Welch ein zuckersüßer Buchdeckel, der sofort klarstellt, es handelt sich um eine Geschichte, die Anfang des 20. Jahrhunderts spielt und zwar in Texas. Die Dame scheint heimlich, aber auch sehnsuchtsvoll hinter jemandem herzublicken. Das wunderschöne Samtkleid und die altertümliche Sprechmuschel katapultieren den Betrachter unmittelbar in die Vergangenheit. Das Cover ist mit viel Liebe entworfen und es bleibt ein wenig die Ungewißheit, ist es ein Foto oder gemalt. die Story Georgie Gail ist Telefonistin und etwas anders als die Frauen in ihrem Alter. Sie ist stolz auf ihre Unabhängigkeit und engagiert sich leidenschaftlich für den Vogelschutz. Die Telefongesellschaft setzt ihres eines Tages Luke Palmer, einen Techniker vor die Nase, der u.a. ihre Arbeit überwachen soll. Georgie ist verärgert. Doch Luke Palmer ist eigentlich ein Ranger und ermittelt verdeckt gegen eine Verbrecherbande. Gegen ihren Willen verlieben sich die beiden ineinander und geraten in Gefahr. die Meinung Dies war mein erster Roman von Deeanne Gist und ich war sehr angetan. Ihr beschaulicher, aber sehr liebevoller Erzählstil hüllt den Leser ein wie ein warmer Mantel bei Schneegestöber. Romantische Geschichten haben es mittlerweile schwer bei mir, aber in diesem Fall konnte ich mich der Geschichte nicht entziehen. Mit Blick fürs Detail und unaufdringlichem Humor entwickelt Gist ihre Figuren und lässt den Leser in das Texas des beginnenden 20. Jahrhunderts eintauchen. Anfänglich scheinen die Figuren weit voneinander entfernt und ihre gelungene Annäherung hat mir beim Lesen viel Freude bereitet. Es hat mich ein wenig an den gemütlichen Charme von "Unsere kleine Farm" erinnert. Gist schreckt auch nicht davor zurück, soziale Probleme in der Gesellschaft dieser Zeit anzuschneiden, wenn auch eher vordergründig. Wer es sich mit einem Buch voller Herz und Wärme an einem kühlen Herbsttag gemütlich machen will, ist hier genau richtig. Ich vergebe 5 Sterne und bedanke mich beim Verlag und seinen Helfershelfern, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.

    Mehr
    • 3
  • Ein typischer Deeanne Gist Roman

    Liebe in der Warteschleife
    Smilla507

    Smilla507

    30. November 2014 um 23:17

    Man schreibt das Jahr 1904. Der Bundesstaat Texas wird von einer Verbrecherbande in Atem gehalten. Dem Ranger Lucious Landrum gelingt es einfach nicht, den Anführer Frank Comer gefangen zu nehmen. Aus diesem Grund wird Lucious als Luke Palmer nach Brenham geschickt. Dort soll er undercover nach den Verbrechern fahnden und nebenbei als Techniker der Telefongesellschaft arbeiten. Dies führt ihn zur Telefonistin Georgie Gail, die alles andere als begeistert davon ist, dass sie mit diesem Kerl zusammen arbeiten soll. Eines Tages gerät Georgie durch die Ermittlungen in Gefahr und der Ranger merkt, dass die stolze, junge Dame ihm sehr ans Herz gewachsen ist... „Ich bin Telefonistin. Ich weiß alles.“ Er bot ihr seinen Arm an. „Gott ruft also auch bei dir an, wenn er Informationen braucht, nehme ich an?“ „Wir sprechen ständig miteinander.“ (S. 192) Nach einem holprigen und etwas verworrenen Start konnte ich mich ab dem 2. Kapitel gut in die Handlung reinlesen. Das Buch liest sich sehr flüssig und bot mir ein paar Gelegenheiten zum Lachen. Es gibt drei „Themen“, die in diesem Roman hervorstechen: Das Leben eines Rangers, die ersten Telefone (und wie man sie bediente) und Vögel. Ja, Vögel! Darauf wäre ich im Vorfeld wohl nicht gekommen, aber Georgie ist ein echter Vogel-Fan. Was mir an diesem Buch am Besten gefallen hat waren die historischen Hintergründe zum Telefon. Nun gibt es da noch den ehrgeizigen Ranger, der auf der Fährte von Frank Comer wandelt. Anfangs fand ich die Entwicklung recht spannend, allerdings konnte ich nach ca. der Hälfte des Buches das Ende erahnen. Wiederum interessant ist das Setting: Brenham war eine Stadt, in der viele Deutsche Auswanderer lebten, was man an den Nachnamen erkennen konnte. Alles in allem wieder einmal ein typischer Deeanne Gist Roman. Es gab von vielem etwas: Humor, Spannung, historisches Hintergrundwissen, Romantik und Klischee. Leider fehlten mir etwas Tiefgang und mehr christliche Bezüge. Meiner Meinung nach hätte die Autorin den Glauben an Gott etwas mehr in den Vordergrund stellen können – Potenzial wäre in jedem Fall vorhanden gewesen!  Fazit: Ein unterhaltsamer, romantischer Roman, der gut geeignet ist zum Abschalten und Entspannen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Liebe in der Warteschleife" von Deeanne Gist

    Liebe in der Warteschleife
    Arwen10

    Arwen10

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen. Der Gerth Medien - Verlag stellt vier Exemplare des Romans  „Liebe in der Warteschleife“ von Deeanne Gist zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde! Zum Inhalt: Texas, 1904: Die junge Telefonistin Georgie Gail ist stolz auf ihre Unabhängigkeit und darauf, dass sie sich in der Männerwelt ihres kleinen Ortes behaupten kann. Deshalb ärgert sie sich gleich doppelt, als die Telefongesellschaft ihr einen Techniker vor die Nase setzt, der ihr auf die Finger schauen soll.   Doch der gutaussehende Luke Palmer ist alles andere als ein erfahrener Telefonist. In Wirklichkeit ist er ein Gesetzeshüter, der auf der Spur einer Verbrecherbande ist. Er hat also völlig andere Dinge im Sinn, als Telegraphenleitungen zu reparieren und sich mit dem couragierten Frauenzimmer auseinanderzusetzen, das ihm das Leben schwermacht. Aber als Georgie durch seine Arbeit in Gefahr gerät, erkennt er, dass mehr auf dem Spiel steht als nur sein Job ... Zur Leseprobe: http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816709 Falls ihr eines der vier Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 17. September 2014,  24 Uhr hier im Thread und beschreibt eure Eindrücke der Leseprobe. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet. Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde  innerhalb von vier Wochen zum Austausch in jedem einzelnen Leseabschnitt, wobei nicht einfach der Inhalt zusammengefasst, sondern auch auf die anderen Testleser eingegangen und diskutiert werden soll. Die Zurverfügungstellung eines Exemplares beinhaltet zugleich auch die Verpflichtung zum Schreiben einer Rezension im genannten Zeitraum, die nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht wird. Ich möchte zudem darauf hinweisen, dass Bewerber mit „privaten (geschlossenen) Profilen“ sowie jene, die noch keine Rezensionen auf ihrer Profilseite veröffentlicht haben, bei einer Auslosung nicht berücksichtigt werden. Beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 88
  • Ein humorvoller Roman mit Hintergrundwissen.

    Liebe in der Warteschleife
    pallas

    pallas

    06. October 2014 um 12:15

     "Liebe in der Warteschleife" ist der neue Roman von Deeanne Gist.  Bereits das geschickt gestaltete Cover - eine Frau, die einen alten Telefonhörer hält - weist auf den mehr als lesenswerten Inhalt eines faszinierend historischen Romans hin: Die Situation selbst- und verantwortungsbewußter Frauen in der historisch hochinteressanten Zeit um das Jahr 1904.  Der Roman spielt  in Texas und stellt spannende soziale Aspekte dieser Zeit in einem sehr unterhaltsamen Rahmen dar. So beleuchtet eine vordergründige Story über Eisenbahn-Raubüberfälle den Spannungsbogen zwischen armer Bevölkerung und reichem Geldadel.   Die Hauptproganistin ist Georgie Gail, die als Telefonistin ihrem Broterwerb nachgeht. Sie übt den Beruf sehr gerne aus und so kommt es ihr gar nicht  gelegen, als der etwas eingebildete Luke Palmer als weiterer Mitarbeiter eingestellt wird. Die erwähnten Raubüberfälle werden in Eisenbahnzügen verübt. Dennoch werden die Überfälle der Comer-Bande von der armen Bevölkerung sogar toleriert, weil sie nach dem Schema "Robin-Hoods" folgen: Nehmt den Reichen und gebt den Armen. Keiner der ansässigen armen Bewohner würde folglich die Comers verraten. Georgie Gail hat solch einen Zugüberfall sogar selbst miterlebt und diesen als nicht sehr "schlimm" empfunden. Sie sah wie der Räuber Frank Comer einer armen Witwe sogar Geld zugesteckt hat. Als nun Luke und Georgie zusammen arbeiten müssen, klappt es am Anfang gar nicht gut. Was Georgie zu dieser Zeit nicht wußte war, dass Luke den Job nur zum Schein angenommen hat, um sich in das Vertrauen der Menschen einzuschleichen. In Wahrheit möchte er inkognito als U.S. Ranger die Comers-Bande überführen und entsprechende Hinweise von der Bevölkerung erhalten, um die Comers letztendlich der Verhaftung preiszugeben. Luke merkt, dass Georgie die bekannte Frauenrechtlerin Nellie Bly sehr bewundert: Sie ist sehr mutig und gerecht, nimmt aber kein Blatt vor den Mund, was sich für eine Frau des ausgehenden 20. Jahrhunderts "nun wirklich nicht gehört". Georgie setzt sich sehr für den Vogelschutz ein. Sie gründet sogar eine Vogelliga, um den Menschen - vor allem den Kindern - das Leben und Wirken der Vögel in der Natur näher zu bringen. Es stört sie sehr, dass die reiche Bevölkerungsschicht dieser Zeit teuer gehandelte Vogelteile für Hüte und andere Kleidung verwendet. Viele bedrohte Arten wurden durch diesen verantwortungslosen Umgang mit der Natur gänzlich ausgerottet. Der Roman schenkt dem Leser auch hier hervorragende Kenntnisse über Vögel und wertvolle Einblicke in die Auffassungen, das Leben und die Einstellungen der Menschen des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Dennoch ist das Werk an keiner Stelle schwer zu lesen oder gar langatmig. Ganz im Gegenteil! Die Autorin verpackt diese Informationen so geschickt in kurzweilige Geschichten rund um das "Paar" Luke und Georgie, dass die Seiten nur so dahinfliegen. Die Missverständnisse zwischen den Beiden und die herrlich dynamischen Dialogpassagen zwischen den beiden Hauptprotagonisten zaubern ganz unweigerlich und zwangsläufig ein Lächeln auf die Lippen des gebannten Lesers. Die Story ist insgesamt ein liebenswertes Werk. Ich kann es einfach nur empfehlen und jedem ans Herz legen, der über diese spannende Zeit der USA um das Jahr 1900 etwas mehr erfahren möchte. Ich mag die Romane der Schriftstellerin Deeanne Gist sehr gerne. Sie schafft es jedes Mal, starke Persönlichkeiten in ihrer Story zum Leben zu erwecken. Andererseits verpackt sie die Geschichte mit originellem Humor. Damit sind ihre Romane von hohem Wiedererkennungswert, ohne sich jedoch auch nur ansatzweise zu ähneln. Als ein ganz besonderes Highlight empfand ich, dass wir zum Schluss der Story erfahren, was aus den Personen geworden ist - das hat mich sehr angenehm überrascht. Diese originelle Form des Abspanns gefällt mir außerordentlich gut. Fazit: Aus meiner Sicht "unbedingt empfehlens- und lesenswert" Ein Dank an den Gerth Medien Verlag.

    Mehr
  • Aufregender Wohlfühl-Liebesroman, mitten im Wilden Westen mit tollen Charakteren

    Liebe in der Warteschleife
    Sunrise11

    Sunrise11

    05. October 2014 um 12:18

    Diese Wild-West Liebesgeschichte spielt in Texas, 1904 Der ehrgeizige und clevere Texas Ranger Lucious Landrum ist schon seit einiger Zeit hinter der Comer-Bande her, die immer wieder Überfälle auf Züge verüben. Frank Comer, der Kopf der Bande, wird aber von den Menschen als Held gesehen, da er angeblich den Reichen das Geld nimmt und an die Armen verteilt. So hat es Lucious äußerst schwer, an wichtige Informationen zu kommen, da die Leute Frank Comer decken. Beim letzten Überfall ist ihm Frank Comer allerdings nur ganz knapp entwischt. Doch nun soll er in dem Dorf Brenham verdeckt ermitteln, wo Frank Comer vermutet wird. Dazu ist er jetzt als Telefontechniker und Verkäufer Luke Palmer unterwegs, um die Leute kennenzulernen und Comers Versteck zu finden. Für diese Telefongesellschaft arbeitet auch Georgie Gail. Sie ist Telefonistin in der  Telefonzentrale und bewohnt das Haus, in dem der Klappenschrank aufgestellt ist. Nun ist das auch Lukes Arbeitsplatz für die Zeit der Ermittlungen. Schon das erste Zusammentreffen von Luke und Georgie ist alles andere als harmonisch, denn Georgie ist keine typische Frau, die jedem Mann klein beigibt. Sie ist ehrgeizig, kämpferisch und eine absolute Vogelliebhaberin. Doch schon bald merken die beiden, dass sie mehr füreinander empfinden, aber Luke ist nicht der, für den er sich ausgibt und sein bisher einziges Ziel ist es, die Comer-Bande zu schnappen. Aber seine Gefühle für Georgie werden immer stärker und gefährden seine Tarnung. Die Autorin Deeanne Gist hat mich mit diesem herrlichen Liebesroman in den Wilden Westen mitgenommen. Ich habe mich dabei rundum wohl gefühlt, mit den wilden Cowboys, den Pferden, den hübschen Frauen mit großen, schicken Hüten und viel weites Land. Sie legen Wert auf Anstand, Gerechtigkeit und Traditionen, die der Leser erleben darf. Das Buch lässt sich flüssig lesen und der leichte, erzählende Schreibstil macht die Geschichte zu einem aufregenden Leseabenteuer, dem man sich nach kurzer Zeit nicht mehr entziehen kann. Es ist schön zu lesen, wie zwei Menschen sich trotz großer Unterschiede verlieben und um ihre Liebe kämpfen. Die Protagonisten sind sehr sympathisch, haben schwere Schicksalsschläge in ihrer Jugend hinnehmen müssen, was sie sehr authentisch in ihrer Handlungsweise macht. Der Glaube an Gott spielt hier eine untergeordnete Rolle, was ich aber nicht als störend oder fehlend empfunden habe. Mir hat dieser Roman ausgesprochen gut gefallen und ich hätte noch gerne weitergelesen und weitere Abenteuer im Wilden Westen erlebt mit Georgie und Luke. Aber das Ende war als schöner Abschluss so perfekt. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich dieses Buch in einer tollen Leserunde lesen durfte und kann es absolut und gerne weiterempfehlen und es bekommt von mir 5 Sterne. Herrlich romantisch !

    Mehr