Devon Richter , Lars P. Lueg Jack Slaughter - Tochter des Lichts 04. Virus in Jacksonville

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jack Slaughter - Tochter des Lichts 04. Virus in Jacksonville“ von Devon Richter

Ein heimtückisches Virus legt ganz Jacksonville lahm, und fordert sogar ein erstes Todesopfer. Doch die Seele von Mr. Strangler hat keine Lust in Frieden zu ruhen. Als machtvoller Zombie lässt er die Leichen seiner Verbündeten auferstehen. Kann Jack Slaughter, der Erzfeind der Dämonen, es schaffen die Horde der stinkenden Kadaver aufzuhalten? Oder soll er doch lieber feige um sein erbärmliches Leben rennen?

Stöbern in Fantasy

Die Saat des weißen Drachen: Fantasy-Epos

Spannende und mitreißende Story, leider verliert man zwischendurch leicht den "roten Faden". Trotzdem lesenswert ^^

Isis99

Das Verlangen des Jägers

Der Anfang ist super, dann schlaucht es etwas aber gegen Ende ist dann wieder mehr Spannung vorhanden!!!

Isis99

Rosen & Knochen

Leider nicht mein Fall

AvesCrown

Höllenkönig

War mir etwas zu Blutig

Faltine

Palace of Glass - Die Wächterin

Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen und nur davon schwärmen!

goettlichverlesen

Die unsichtbare Bibliothek

Am Anfang schwierig reinzukommen, aber im Ganzen ein klasse Fantasy-Roman! :-D

Sunni14

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jack Slaughter - Tochter des Lichts 04. Virus in Jacksonville" von Devon Richter

    Jack Slaughter - Tochter des Lichts 04. Virus in Jacksonville

    sabisteb

    13. September 2010 um 10:44

    Jack Slaughter war immer so stolz darauf, dass es ihm gelungen war seine Tauchausrüstung als Werbungskosten abzusetzen, damit ist aber nun Schluss. Aus NY ist ein neuer Steuerprüfer eingetroffen und der ist ein ganz scharfer Hund: Jack muss alle Belege der letzten Jahre zusammensuchen und vorlegen. In nächster Zeit wird er also keine Zeit haben Dämonen zu jagen. Da hat Kim eine wunderbare Idee: Ein Freund von ihr hat ein experimentelles 24 Stunden Virus mit dem Jack beim Steuerberater im Mitleid heischen kann, dumm nur, dass es bei Jack nicht wirkt, aber bei fast jedem anderen Bewohner Jacksonvilles. Was passiert, wenn man einen Enschlafenen Steuerbeamten mit einem Schlaflosigkeitesfluch belegt? Nicht nur Jack und seine Nachbarin haben ein Problem mit dem neuen Steuerprüfer. Auch Prof. Doom hat einen Brief vom Finanzamt erhalten und findet das alles andere als witzig. Nur ist er in der Lage sich effizient und anonym an nervigen Sachbearbeitern zu rächen. Dass er damit auch gleich ganz Jacksonville ins Chaos stürzt ist ein kleiner, unbeabsichtigter Bonus für den Kampf des Bösen gegen die Menschheit. Ich liebe Verwaltungshumor. Steuerberaterzombies, die nur Steuersünder anfallen, das ist mal was ganz anderes. Leider hilft das weder Kim noch Jack, denn beide waren nicht immer ganz ehrlich was die Steuern angeht. Diese Folge schließt nahtlos an Episode 4 an. In jeder neuen Folge werden in der Vorfolge kurz erwähnte Stichpunkte aufgenommen und führen so durch die Serie. Insgesamt ist diese Folge jedoch soweit auch einzeln anhörbar und fast in sich abgeschlossen. Fazit: Die Serie macht sich. Während die ersten 3 Folgen doch arg klamaukig waren und damit teils eher nervten als unterhielten hat die Serie nun ihren Rhythmus gefunden und bietet eine ausgewogene Mischung aus Humor und tatsächlicher Handlung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.