Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Leserunde mit Autorenbegleitung!

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde mit Autorenbegleitung einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt sechs Exemplare von dem Roman Das Licht im Fenster“  von Dorothea Morgenroth zur Verfügung. Dorothea Morgenroth wird die Leserunde begleiten. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!


                                       

„Mitte des 19. Jahrhunderts: Die abenteuerlustige 18-jährige Charlotte aus Deutschland nimmt die Stelle als Gesellschafterin einer gelähmten Engländerin an. Schon bald ist sie nicht nur der jungen Mallory Carrington freundschaftlich zugetan, sondern auch mit deren Bruder Myles verlobt. Doch dann kommt Myles bei einem Jagdunfall ums Leben. Inmitten tiefer Verzweiflung und Trauer stößt Charlotte auf die Spur eines verheerenden Streits, der vor Jahren die Familie entzweite. Sie macht es sich zur Aufgabe, die zerstrittenen Verwandten miteinander zu versöhnen. Das gestaltet sich allerdings als ausgesprochen schwierig. Aber Charlotte lässt sich nicht beirren. Mit weitreichenden Konsequenzen ...“

Den Link zur Leseprobe findet ihr hier.

Bitte bewerbt euch bis zum 19. Juni 24 Uhr hier im Thread und beantwortet, wie euch die Leserprobe gefallen hat.

Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde, innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension. Diese wird bitte nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Autor: Dorothea Morgenroth
Buch: Das Licht im Fenster

Sunrise11

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Uuiih, das ist ja toll. Da möchte ich sehr gerne mitlesen.
Ich mag schicksalhafte Geschichten und charakteristische Protagonisten.
Auch das 19. Jahrhundert in England gefällt mir sehr. Bisher habe ich von der Autorin noch kein Buch gelesen. Das Porto ist kein Problem.

Seelensplitter

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich wurde hier total gern mitlesen. Denn das Buch klingt sehr gut. Und nach Abenteuer.nach Freiheit aber auch nach innerlichen Kampf.

Beiträge danach
238 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Seelensplitter

vor 3 Jahren

Anfang - S. 74
Beitrag einblenden

Smilla507 schreibt:
Den Gedanken hatte ich auch. Mal sehen... Lassen wir uns überraschen. :)

Daran dachte ich noch gar nicht. Ich dachte sofort an eine Schwester.

Seelensplitter

vor 3 Jahren

S. 75- S. 144
Beitrag einblenden

Mrs Morgan ist die Mutter von Charly? Und Charly ist ein Mann, diese Buch zieht mich wirklich in seinen Bann. Kann kaum aufhören zu lesen.
Die stelle mit dem lämmchen war so süß
Und Tee mit Keksen, das schmeckt mir auch.
Die Autorin hat ein total schönes Buch erschaffen.

Seelensplitter

vor 3 Jahren

Fragen an Autorin Dorothea Morgenroth

Wie kam es dazu das du genau diese Geschichte geschrieben hast? Gab es dafür einen Auslöser?

Seelensplitter

vor 3 Jahren

Fragen an Autorin Dorothea Morgenroth

Wie kam es dazu das du genau diese Geschichte geschrieben hast? Gab es dafür einen Auslöser?

Seelensplitter

vor 3 Jahren

S. 145- S. 231
Beitrag einblenden

Diese Schiffsreise ist wirklich sehr gut beschrieben. Wie anno dazumal. Diese Szene wo Charly krank wird, und Johannes sich um sue kümmerte und um ihre Hand anhielt, hat mich tief bewegt.
Ich freue mich auf morgen, den neuen leseabschnitt.

Smilla507

vor 3 Jahren

S. 75- S. 144
Beitrag einblenden

Seelensplitter schreibt:
Mrs Morgan ist die Mutter von Charly?

Das kam für mich auch überraschend. :)

Seelensplitter

vor 3 Jahren

S. 232- S. 296
Beitrag einblenden

Ziemlich dramatisch und fesselnd geschrieben. Ob der Charly so bleibt? Ich freue mich auf die nächsten seiten,auch wenn ich traurig bin, das das Buch wirklich zu Ende geht.

Neuer Beitrag