Ellen Jacobi Mordsüberraschung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mordsüberraschung“ von Ellen Jacobi

Veronika Dornbusch-Bommelbeck, tatendurstige Inhaberin des Biblinghauser Tante-Emma-Ladens, ist in Sorge: Nach einem kurzen Tourismushoch infolge einer durch sie gelösten Mordserie erlahmt das Interesse an dem idyllischen Bergischen Dorf allmählich wieder. Zudem musste ihre Detektivagentur wegen Auftragsmangel schließen, obwohl sich Veronika sehr um Fälle bemüht hat. Dann aber erhält sie überraschend einen Erpresserbrief - und steht wenig später selbst unter Mordverdacht. Der Tote ist ein alter und für sie hochgefährlicher Bekannter ...

Ein wunderbar skurriler Krimi aus dem Bergischen Land. Die Protagonisten sind jenseits der 60, voll im Leben und gewitzt. Lesenswert.

— Rufinella
Rufinella

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Actionreicher, brutaler Thriller! Die Hauptfigur konnte mich gar nicht überzeugen!

Mira20

Der Nebelmann

Für mich eher Gesellschaftskritik, denn Thriller. Echte Spannung kam für mich erst zum Ende hin auf.

elafisch

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein Buch was sich wirklich sehr gut lesen lässt.

kleine_welle

Death Call - Er bringt den Tod

Bereits die ersten 50 Seiten sind der Wahnsinn und es lässt bis zum Ende hin nicht nach. Chris Carter ist einfach ein Muss im Genre Thriller

sabbel0487

Projekt Orphan

Großes Kino, spannend konstruiert, vielschichtige Charaktere und gut geschrieben. Was will man mehr?

Jewego

Das Mädchen, das schwieg

Ein spannender Norwegen-Krimi!

Danni89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Skuriller humoriger Krimi aus dem Bergischen Land

    Mordsüberraschung
    Rufinella

    Rufinella

    03. August 2017 um 10:40

    Das Leben auf dem Land - idyllisch? Nun ja, auf jeden Fall spannend. Viele ganz unterschiedliche Charaktere werden hier zu einer ziemlich verwirrenden Handlung zusammengemischt. Jede Person hat einen unverwechselbaren Charakter und handelt auch entsprechend. Ein jeder voller Lebendigkeit, Witz und Charme. Oder auch Humorlosigkeit und Beamtenseele. Trotzdem tragen alle mit ihren Eigenarten zur letzendlichen Lösung des Falles bei. Altlasten aus der Vergangenheit der weiblichen Protagonistin Veronika Dornbusch-Bommelbeck, der ehemaligen Lehrerin, tauchen wieder auf und werden dann endgültig begraben - im wahrsten Sinne. Auch das FBI mischt mit und bietet neue verblüffende Erkenntnisse. Da wäre mir ein wenig mehr Info noch lieb gewesen, aber die Handlung verläuft trotzdem ohne Brüche weiter.Das ganze Dorf hält zusammen, und so wird schließlich alles zur Zufriedenheit aller geklärt. Nun gut, im privaten Bereich sind nicht alle zufrieden, aber das mag sich auch noch ändern.Alles in allem ein wunderbar humoriger Krimi mit absurden Situationen und ganz normalem Alltagsdasein. Ein richtig gutes Ferienbuch, das man gerne in einem Zug durchlesen möchte.

    Mehr