Ellis Peters , Edith Pargeter Der Rosenmord

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(0)
(0)

Stöbern in Historische Romane

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Rosenmord" von Ellis Peters

    Der Rosenmord
    BlueTulip

    BlueTulip

    29. April 2012 um 00:42

    Der Roman spielt im Jahr 1142 in Shrewsbury . Der Benedikterabtei wird von einer jungen Witwe ein Haus überlassen. Der symbolische Mietpreis ist eine weiße Rose, die jedes Jahr zum Tag des Heiligen Winifred abzuliefern ist.Die geforderte weiße Rose stammt von einem mannshohen Rosenbusch, den die Witwe zusammen mit ihrem Mann gepflanzt hatte. Allerdings verdirbt ein brutaler Mörder den Mönchen der Abtei ihren Festtag. Als der Bronzeschmied Niall seinen Autfrag erfüllen will, eine Blüte des Busches für die Abtei zu pflücken, findet er den Rosenbusch zerstört vor. Der Busch wurde von der Mauer, an der er hochrankte, gerissen, und der Stamm war der Länge nach gespalten. Die Erde war aufgewühlt und vor dem Busch lag eine leblose Gestalt, ein toter Mönch ausShrewsbury . Man merkt Ellis Peters auch hier wieder stellenweise die Liebe zum Menschen an und den Glauben an das Gute an. Allerdings unterscheidet sich das Buch ein wenig von den anderen Cadfael Büchern, denn wenn ich mich noch richtig erinnere sorgt Cadfael dafür das der Sheriff mit seiner Hilfe den wahren Täter überführt. Trotzdem das Buch ist wie immer flüssig geschrieben und es macht einfach Spaß es sich bildlich vorzustellen wie Cadfael und der Sheriff an die Untersuchung ranzugehen bzw wie sie am Tisch sitzen und die Ergebnisse zusammentragen..

    Mehr