F. Paul Wilson Angriff

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Angriff“ von F. Paul Wilson

F. Paul Wilsons Adversary-Zyklus schildert den Kampf der Menschheit gegen die böse Macht Rasalom. Während DAS KASTELL, DIE GRUFT und DIE GABE einzeln und in beliebiger Folge lesbar sind, sollte man ERWECKUNG, ANGRIFF und NIGHTWORLD anschließend und in dieser Reihenfolge lesen. Handyman Jack, der ›Mann für alle Fälle‹ und Held weiterer Bestseller des Amerikaners F. Paul Wilson, besteht sein erstes Abenteuer in Die Gruft. In Nightworld erlebt er den Untergang der menschlichen Zivilisation.

Stöbern in Fantasy

Empire of Ink - Die Kraft der Fantasie

Dieses Buch macht süchtig!

saras_bookwonderland

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Angriff" von F. Paul Wilson

    Angriff
    thursdaynext

    thursdaynext

    23. July 2011 um 16:24

    Vorsicht , Handy Man Jack Fans . Dies ist kein Handyman Jack Thriller Der vierte Band zu F. Paul Wilsons Fantasy Thrillerzyklus um Rasalom hält das Niveau der vorhergehenden Bände ( Gruft , Kastell und Gabe ) ist aber, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, wesentlich brutaler . Ein sehr gut erzählter Hardcore Thriller . Wilson reicht vom psychologischen Spannungsaufbau locker an Stephen King heran. Den Stern Abzug gibt es für die irrsinnige Brutalität, die zwar Storyrelevant, aber für mich schwer auszuhalten war .

    Mehr