Fritz Eckenga , Ernst Kahl Mit mir im Reimen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit mir im Reimen“ von Fritz Eckenga

»Mit Erich Kästner ist Eckenga verglichen worden, mit Christian Morgenstern, mit Robert Gernhardt. Große Namen, guter Vergleich. Mir fällt noch einer ein, und das ist nicht zu hoch gegriffen: Heinrich Heine. Weil auch Eckenga, wenn er melancholisch wird, nie in schwerblütige Depressionen versinkt, sondern den Kopf immer per Witz und Ironie hochhält. Schööööööön!« Antje Deistler, WDR Draußen hängt die Welt in Fetzen, lass uns drinnen Speck ansetzen hieß die erste Sammlung von Fritz Eckengas »Rettungsreimen« (2001), danach ging’s mit der Jahreshauptversammlung meiner Ich-AG und Prima ist der Klimawandel auch für den Gemüsehandel rasant weiter bis zum Fremdenverkehr mit Einheimi schen. Mit mir im Reimen ist die erste Gesamtschau dieses beträchtlichen und, da wo es nötig war, in Tagesform gebrachten Reimwerks. Obwohl Fritz Eckenga sich jetzt seit 60 Jahren selbst rettet, beabsichtigt er auch weiterhin nicht, damit aufzuhören. Deswegen dürfen sich die Leser zusätzlich auf eine umfangreiche Portion neuer Gedichte freuen. der

Witzige Ruhrgebietspoesie über Fußball, Politik und alles mögliche andere.

— Originaldibbler
Originaldibbler

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein großer Ruhrgebiets-Poet

    Mit mir im Reimen
    Originaldibbler

    Originaldibbler

    13. March 2015 um 13:23

    Fritz Eckenga ist ein Kind des Ruhrgebiets und verdient nun schon seit über 20 Jahren mit Worten sein Brot. Viele Menschen dürften ihn als Kolumnist aus dem WDR-Radio kennen. Oder von seinen Kabarett-Bühnenprogrammen. Oder als Mitglied des Rocktheaters N8schicht. oder oder oder... Oder halt auch als Autor. Dieser Band versammelt "die meisten" (Zitat aus dem Nachwort) seiner Gedichte. Seine Gedichte wurden schon häufig mit denen Robert Gernhardts verglichen. Ein Vergleich, den ich gut nachvollziehen kann und der wahrscheinlich hilfreich ist, wenn man noch nichts von Eckenga gelesen hat. Ja, wäre Gernhardt im Pott groß geworden und wäre er BVB-Fan gewesen, dann hätte er vielleicht die Gedichte in diesem Band geschrieben. Eckengas Themen sind aber durchaus vielschichtig, wie das Inhaltsverzeichnis zeigt: "Mit mir... ...im Foyer ...bei mir ...an Tisch und Tresen ...durch Jahr und Tag ...bei ihr ...unterwegs ...beim Tier ...in Zumutungen ...auf Sportplätzen ...vor öffentlichen Erscheinungen ...im Reinen" Ein Großteil der Gedichte sind wirklich zeitlos. Bei den anderen gibt es eine kurze Vor- oder Nachbemerkung, die den heute unklaren Zusammenhang erklärt. Lyrik ist natürlich immer Geschmackssache. Mir hat dieser Band gut gefallen. Wem jedoch saubere Reime und technisch perfekte Gedichte wichtiger sind als Wortwitz und Kreativität, der wird wohl mit Eckenga nicht glücklich werden.

    Mehr
  • Lakonisch- skurriler Humor mit sehr überraschenden Pointen

    Mit mir im Reimen
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    11. February 2015 um 11:34

    Am Ende dieser umfangreichen in Leinen gebundenen Gedichtsammlung ist über den Autor zu lesen: „Fritz Eckenga, geb. 1955, ruhrt in sich selbst. Vom Stützpunkt Dortmund aus dichtet er sich die Welt zusammen. Die Ergebnisse stellt er in Büchern, im Radio und auf Bühnen vor. Eckenga spielt Solo-Programme, schreibt Theaterstücke, Hörspiele und ist Radiokolumnist (WDR).“ Seine hier versammelten Gedichte über Gott und die Welt (und Fußball!!) waren mir bisher nicht bekannt. Ich habe Fritz Eckenga mehrfach im Radio gehört und in Kabarettsendungen von WDR 3 gesehen und habe mich jedes Mal köstlich über ihn und seinen Sprachwitz amüsiert. Seine Gedichte, finde ich jedoch, kommen bis auf wenige Ausnahmen an seine sonstige Texte nicht heran. Es fehlt ihnen so etwas wie die Situationskomik des öffentlichen Auftritts. Dennoch kann man nach längerem Lesen in diesem kleinen Buch nachvollziehen, warum ihn manche schon jetzt in einem Atemzug nennen mit Morgenstern, Busch, Roth und Gernhardt. Lakonisch- skurriler Humor mit sehr überraschenden Pointen.

    Mehr