Neuer Beitrag

Metrolit_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Mit "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" hat Gail Parent bereits 1972 ein ganzes Genre begründet. Ihre Nachfolgerinnen haben mit Schokolade zum Frühstück und Sex and the City Millionenseller geschaffen.

Wir verloren 20 Exemplare von dem Roman über die sympathische Single Lady Sheila Levine. Im Anschluss möchten wir es gerne mit euch zusammen besprechen und eure Meinung dazu hören sowie freuen uns natürlich auf eure Rezensionen zum Buch.


Zum Buch:

»Leidenschaftlich, schlagfertig und herzzerreißend komisch – der lustigste buchlange Abschiedsbrief, der jemals verfasst wurde.« The New York Times

New York in den Siebzigern: Sheila, 30, auf der Suche nach Mr. Right: Sie datet, was das Zeug hält, und tritt doch nur von einem Fettnäpfchen ins nächste. Bis sie sich entscheidet, ihrem Leben ein Ende zu setzten – und sich auf einmal sehr wohl fühlt. Sheila Levine ist tot und lebt in New York ist mehr als eine lustige Lektüre, sie entführt in eine Zeit, in der New York der Nabel der Welt war und ist das erste Buch über die großstädtische Single Lady.

Verfilmt im Jahr 1975, hat sich dieser Roman über eine halbe Million Mal verkauft und ist 2004 wieder aufgelegt und in mehrere Länder lizensiert worden. Dies ist die erste und einzige deutsche Übersetzung.


Die Autorin:


Gail Parent, geboren 1940 in New York, arbeitet als Autorin, Filmproduzentin und Drehbuchschreiberin für Hollywood. Aus ihrer Feder stammen u.a. die Golden Girls und die Tracey-Ullman-Show. Sheila Levine ist tot und lebt in New York ist ihr erfolgreichster Roman und wurde 1975 verfilmt.


Einen ersten Eindruck könnt ihr hier in der Leseprobe bekommen.


Haben wir dein Interesse geweckt? Gerne möchten wir "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" zusammen mit euch besprechen. Wenn ihr eines der 20 Leseexemplare haben möchtet, hinterlasst einfach eine Nachricht in dem Ordner ‚Bewerbung‘. Bewerbungsschluss ist der 27. November 2013.

Wir freuen uns schon auf eure Antworten.

Viele Grüße
Euer METROLIT-Team

Autor: Gail Parent
Buch: Sheila Levine ist tot und lebt in New York

iich_

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

.. tritt doch nur von einem Fettnäpfchen ins nächste ..
mir geht es auch immer so - weshalb ich gerne lesen würde was Sheila Levine so alles bei Ihren Dates passiert.

Suuper gerne wäre ich bei der Leserunde dabei!

uli123

vor 4 Jahren

Die Verfilmung ist mir bekannt. Ein typischer komischer Frauenroman, dessen Protagonistin auf der Suche nach Mr. Right ist. Gerne würde ich das Buch lesen.

Beiträge danach
220 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sommerregen

vor 4 Jahren

Eure Rezensionen

Danke, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte. Leider hat mich das Buch nicht überzeugt...
Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Gail-Parent/Sheila-Levine-ist-tot-und-lebt-in-New-York-1065600262-w/rezension/1073719964/

http://wasliestdu.de/rezension/furchtbar-langgezogener-abschiedsbrief-der-juedischen-sheila-levine

Leider fällt es nicht so positiv aus....

MissSnorkfraeulein

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 148-214
Beitrag einblenden

Es tut mir sehr Leid es schreiben zu müssen, aber nachdem der letzte Abschnitt ein minimales Hoch bei mir ausgelöst hat, folgt nun wieder ein tristes Tief!
Der Leseabschnitt fing ganz und gar nicht schlecht an… Also die ganze Sache mit Fire Island fand ich ganz gut, weil man nun auch endlich mal ein wenig New York Luft schnuppern konnte und die Menschen, ihre Umgebung und deren Verhalten wurde ein wenig näher beschrieben, wie z.B. der Lauf der Zeit auf der Insel selbst, wo die Urlauber kommen und gehen…
Aber trotzdem kam beim Lesen Langeweile auf! Es passiert nicht wirklich viel und bei der Situation mit Agathe fehlte irgendwie der Witz… ach, keine Ahnung. Ich find es irgendwie so schade, weil ich die ganze Zeit versuche das Buch gerne zu haben, aber es nicht schaffe. Es plätschert dahin und ich freue mich irgendwie auf das Ende und das ist kein gutes Zeichen.
Mittlerweile geht es soweit, das ich das Wort „Heiraten“ nicht mehr lesen kann!

MissSnorkfraeulein

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 5: Seite 215-266
Beitrag einblenden

Ich kann hier eigentlich fast allen zustimmen!!! Auch ich schleppe mich nur noch über die letzten Seiten und find es nur noch monoton und nervig...
Wirklich schade, dabei will ich es so gerne mögen, aber es hält nicht wirklich das, was es verspricht:-(
Sheila hat nun also den Entschluss gefasst, sich entgültig umzubringen und trifft auf "Orgasmus - Harold". Normans Nachfolger. Mir fehlen die Worte...

Es ist wirklich traurig zu sagen, aber ich freue mich, wenn ich den letzten Leseabschnitt überstanden habe...

MissSnorkfraeulein

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 6: Das Ende / der Epilog
Beitrag einblenden

Sie hat es vermasselt! Hat es nicht geschafft ihrem Leben eine Ende zu setzen!
Sheila Levine lebt nun lebendig in New York weiter und das Ende hat mich nicht sonderlich überrascht. Naja, jetzt hat sie halt ein Sarg als Sofa :-)

Das Ende war für mich einfach nur noch „blablabla“, als ob die Autorin selbst erleichtert war, endlich dieses Buch zu beenden!!! Sheila sieht ein paar junge Ärzte und schon hat sie den Willen weiterzuleben?! Dem Ende fehlt es an einer Idee - einer Idee, die zeigt, warum Sheila wirklich weiterleben will!
Jedoch mitfühlen musste ich, als ich mir Gedanken darüber gemacht habe, dass Sheila nun wieder alles, was sie zuvor gekündigt hat, z.B. Telefon oder ihr Zeitschriften - Abo, wieder anmelden muss. Das ist wirklich bitter…

Da das Buch dazu nicht im Stande ist, muss der Leser selbst ein Ende finde, das einen ein klein wenig besänftigt und so denke ich, dass Sheila nun endlich die Chance hat, neu durchzustarten, ihr Leben in die Hand nimmt und neu anfängt, ohne zu große Erwartungen!
In meine Gedanken sehe ich sie, wie sie glücklich zum Altar schreitet und einen süßen Arzt heiratet, der kein Drogenjunkie ist! …

Traurigerweise bin ich richtig erleichtert, dieses Buch nun endlich beendet zu haben. Es hat meine Erwartungen leider überhaupt nicht erfüllt…

MissSnorkfraeulein

vor 4 Jahren

Eure Rezensionen

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte!
Ich finde es äußerst schade, dass ich von dem Buch enttäuscht bin und es mir nicht gefallen hat, weil ich es gern haben wollte :-(
Aber Sheila und Ich, dass hat einfach nicht gepasst^-^

Hier ist meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Gail-Parent/Sheila-Levine-ist-tot-und-lebt-in-New-York-1065600262-w/rezension/1075969689/

blackbirdx

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 1: Seite 7-66

Puh, ich hatte ganz schrecklich viel um die Ohren, weshalb ich erst jetzt dazu kam, mir das Buch mal vorzunehmen...
Der erste Leseabschnitt wirkt auf mich ziemlich überzeugend - er strotzt nur so vor trockenem Humor und herrlich-sarkastischen Bemerkungen der zu Tode (wortwörtlich!) betrübten Sheila. Wobei ich noch nicht ganz schlüssig bin, ob sie es wirklich ernst meint mit der Selbstmordabsicht? Bisher erscheint mir nichts geschehen zu sein, das es rechtfertigen würde, freiwillig sein Leben zu beenden! Da bin ich also gespannt, was Parent weiterhin parat hält... Ich gehe mal davon aus, dass es hochdramatisch wird.
Ach, und was die Erzählform betrifft, kann ich nur den meisten meiner Vorgänger zustimmen: Den Roman als Abschiedsbrief zu gestalten, ist äußerst interessant und spricht mir sehr zu.

iich_

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Ich möchte mich auch noch dafür bedanken, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte (auch wenn ich micht nicht viel zu Wort gemeldet habe).
Ich habe auch noch eine kurze Rezension geschrieben. Leider fehlen mir bei dem Buch etwas die Worte um es zu beschreiben.

http://www.lovelybooks.de/autor/Gail-Parent/Sheila-Levine-ist-tot-und-lebt-in-New-York-1065600262-w/rezension/1108416006/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks