Giacomo Casanova Casanovas Erotische Memoiren

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Casanovas Erotische Memoiren“ von Giacomo Casanova

Giacomo Casanova (1725 – 1798) ist nicht nur Synonym für Verführung, Eroberung und gelebte Leidenschaft. Sein wildes Leben hält noch manch andere Überraschung parat. Seine „Erinnerungen an M.M.“ zeigen Casanova in einer Rolle, die er zu spielen ganz und gar nicht gewöhnt ist: Die des abgewiesenen Liebhabers! Die kühle Reaktion der Umworbenen hat ihre Gründe: Die Dame ist Nonne... Aber Casanova wäre nicht Casanova, wenn er sich von Kleinigkeiten dieser Art abhalten ließe!

Stöbern in Romane

Das Mädchen aus Brooklyn

Spannung bis zum Schluss! Genau das, was man von Musso erwartet.

NadineSt94

Dann schlaf auch du

Erschreckende Geschichte, die mir leider zu oberflächlich bleib

SteffiKa

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte vom Leben

QPetz

Sonntags in Trondheim

Unfreiwillig komsich

BlueVelvet

Du erinnerst mich an morgen

Ein schöner Mutter-Tochter-Roman, der sich mit der schlimmer Krankheit Alzheimer auseinander setzt.

schokohaeschen

Heimkehren

Absolut überzeugend

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen