Huntley Fitzpatrick Es duftet nach Sommer

(214)

Lovelybooks Bewertung

  • 194 Bibliotheken
  • 25 Follower
  • 5 Leser
  • 47 Rezensionen
(68)
(77)
(56)
(12)
(1)

Inhaltsangabe zu „Es duftet nach Sommer“ von Huntley Fitzpatrick

Sommer, Sonne, Meer und die erste große Liebe§§Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.§§

Ein leichtes, entspannendes Buch dem es gleichzeitig nicht an Witz und Tiefgang mangelt! Angenehm zu lesen :)

— finetta
finetta

Ein so wunderschönes Buch. Plane es nochmal zu lesen.

— Cemre_Ak
Cemre_Ak

Macht Lust auf einen Tag am Meer ;)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Perfekte Urlaubslektüre, die man so schnell nicht wieder weglegen will

— BOBOBOBO
BOBOBOBO

~3,5 Sterne

— jojo_liest
jojo_liest

Durch ''Mein Sommer nebenan'' aufmerksam geworden, hat mich jedoch nicht mitreißen können.

— --Oe_Arena_cbj_cbt--
--Oe_Arena_cbj_cbt--

Schönes Buch aber nicht neues 3 ⭐

— nani1705
nani1705

Vor kurzen ausgelesen, echt tolles Buch.

— claira1993
claira1993

nette Lektüre für zwischendurch aber nichts weltbewegendes

— lizzy99
lizzy99

Hat mir von der Story her sehr sehr gut gefallen. Man schließt die beiden Hauptcharaktere schnell ins Herz.

— jessilovesbooks
jessilovesbooks

Stöbern in Jugendbücher

Chosen - Das Erwachen

Sehr gute, z. T. harte Jugendbuchfantasy: Nichts für Prinzessinnen auf der Erbse, die mit mehr als drei Protagonisten überfordert sind.

Archer

GötterFunke. Liebe mich nicht

Nette Geschichte über die Götter und die Liebe

Nalik

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Leider keine herausragend tolle Fortsetzung. Auch dieses Buch hatte wieder seine Längen und erst zum Ende Action. Hatte mehr erwartet!

buecherwelten92

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Schöne Geschichte über ein Mädchen, das sich nicht unterkriegen lässt, auch wenn alles so aussichtslos zu sein scheint.

Euridike

Sommernachtsfunkeln

wie wird sich die Protagonistin entscheiden, was ist ihr wirklich wichtig - Cinderella oder doch etwas ganz anderes?

Siraelia

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Gelungener und sehr spannender Abschluss der Trilogie, auch bei dieser Buchreihe bin ich ein bisschen wehmütig das sie nun zu Ende ist.

Luna1992

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es duftet nach Sommer-Ein schönes Sommerbuch

    Es duftet nach Sommer
    Anitathak

    Anitathak

    07. June 2017 um 15:46

    So wie viele andere Leser  auch, bin ich erst durch Mein Sommer nebenan auf Es duftet nach Sommer gekommen und ich finde auch dieses Jugendbuch sehr schön!(Die Inhaltsangabe könnt ihr oben lesen XD)Die Geschichte ist schön und auch wenn man sich am Anfang noch mit den vielen Personen schwer tut ändert sich das nach und nach. Dadurch, dass man wissen möchte, was zwischen Cass, Spence und Gwen passiert ist, bleibt stets die Spannung. Die Charaktere schließt man schnell ins Herz. Gwen z.B. ist eine Liebenswerte Protagonistin in die man sich gut reinversetzen kann und ihre Familie ist einfach total cool. Cass ist auch ein sympathischer Junge den man nur mögen kann. Die einzige Person mit der ich mich nicht so anfreunden konnte war Viv, Gwens beste Freundin. Zwischendrin gab es auch kleine Anspielungen auf Mein Sommer (Leben) nebenan was mich immer wieder freute (-Der rothaarige Junge der bei Garrets Einsenwarenladen arbeitet…-abgesehen davon, dass es ebenfalls in Stony Bay spielt).FAZIT: Das Buch zu lesen macht sehr viel Spaß und die Charaktere sind alle liebenswert und darum bekommt das Buch 5 von 5 Sternen von mir.

    Mehr
  • Keine besondere Liebesgeschichte

    Es duftet nach Sommer
    geschichtsmagie

    geschichtsmagie

    23. April 2017 um 21:14

    Auch wenn ich schon sehr müde bin, dachte ich, ich schreibe nun endlich mal eine weitere Rezension. Im Folgenden möchte ich gerne „Es duftet nach Sommer“ von Huntley Fitzpatrick für euch rezensieren. Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt. Bereits im Dezember habe ich ein anderes Buch namens „Mein Sommer nebenan“ von dieser Autorin gelesen, was mich alles in allem sehr begeistert hat. Dies war auch der Grund, warum ich mich an „Es duftet nach Sommer“ gesetzt habe. Leider muss ich insgesamt sagen, dass mich der Roman eher enttäuscht anstatt mitgerissen hat. Das erste, was mir bei meiner Ausgabe des Buchs aufgefallen ist, waren die übermäßig vielen Rechtschreibfehler. Hierbei kann es natürlich sein, dass ich eine der älteren Auflagen gelesen habe und die Fehler inzwischen behoben wurden. Leider haben diese Makel bei mir sofort den ersten Eindruck ruiniert, da so eine hohe Fehlerquote meiner Meinung nach eigentlich nicht verantwortlich ist. Da die Originalsprache des Romans Englisch ist, kann die Autorin dafür natürlich nichts! Bei Gwen und Cassidy handelt es sich um zwei nette, total normale Jugendliche, deren Sommererlebnisse in diesem Buch erzählt werden. Mehr lässt sich enttäuschenderweise nicht über die beiden sagen, da die Charaktere aus meiner Sicht nichts Außergewöhnliches oder Besonderes an sich haben, was sie von der breiten Masse hervorhebt. Sowohl Gwen und Cassidy entsprechen auf langweilige Art den Stereotypen der Liebesgeschichten: Ein nicht ganz so cooles Mädchen aus ärmeren Verhältnissen verliebt sich in den reichen Typen, der sie anfangs nicht beachtet – doch oh Wunder, sie finden doch zusammen! Ich denke, es hätte die ganze Geschichte wesentlich spannender gemacht, wenn ich mich mehr mit den Charakteren hätte identifizieren können. Da sie aber wirklich das ganze Buch über sehr blass geblieben sind, konnte ich mich nur bedingt z.B. in Gwen reinversetzen. Bei seltenen, aber durchaus vorkommenden Passagen im Buch hatte ich das Gefühl, Gwen zu verstehen. Sie ist ein Mädchen, das auf dieser Insel feststeckt und all dem nicht entfliehen kann. Diese Gedanken, die bei Gwen häufig eine Rolle spielten, kenne ich nur zu gut. An diesen Stellen wirkte das ganze Szenario beispielsweise real; ich konnte fühlen, was Gwen gefühlt hat. Dann aber gab es auch viele Szenen, die mir überhaupt nicht gefallen hat. „Es duftet nach Sommer“ ist meines Erachtens durch und durch eine Liebesgeschichte. Bei dieser Tatsache hatte ich erwartet, wenigstens eine besondere Liebesgeschichte mit vielen Ooooh- und Aaaah-Momenten, Bauchkribbeln und Elektrizität in der Luft vorzufinden. Gwen und Cassidy haben mich in dieser Hinsicht leider total im Stich gelassen. Die beiden schleichen das gesamte Buch über umeinander herum, obwohl es aus meiner Sicht überhaupt keinen aussagekräftigen Grund gibt, warum sie nicht zusammen sein wollen oder können. Anders gesagt, hat mir einfach das Besondere an ihrer Geschichte gefehlt, das sie von den zahlreichen anderen Liebesgeschichten abhebt. Insgesamt war „Es duftet nach Sommer“ eine nette Leseerfahrung für mich, da mir Gwen doch größtenteils sympathisch war. Trotzdem hat mich das Buch in vielerlei Hinsichten enttäuscht, besonders wenn ich es mit „Mein Sommer nebenan“ von der Autorin vergleiche.

    Mehr
  • Weihnachtswichteln 2016

    LovelyBooks Spezial
    Federchen

    Federchen

    ♦ Achtung! Die Anmeldung ist am 01. November abgelaufen! Es ist leider nicht mehr möglich sich zum Wichteln eintragen zu lassen! ♦ ♦ Hinweis! Bitte tragt eure Beiträge immer in die davor vorgesehenen Unterthemen ein. Damit erspart ihr mir und vor allem euch ein riesiges Durcheinander! ♦ Hallo liebe Wichtelchen und solche, die es noch werden wollen. Das Halloweenwichteln ist zwar noch in vollem Gange, trotzdem wird es Zeit auch an die besinnlichste Zeit im Jahr zu denken. Eine wunderbare Zeit, um tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, hier aktiv mitzumachen. Soll heißen, dass du dich am Wichteln auch mit ein oder zwei Beiträgen im Plauderteil meldest, in der Regel öfter als einmal die Woche auf LB unterwegs bist und hier auf private Nachrichten reagierst. Dein Profil sollte aktiv sein! Du solltest auch die notwendige Zeit und ein Budget von 20-30 Euro einplanen. Achtung: Alle, die unter 18 sind, sollten bitte die Erlaubnis ihrer Eltern haben, auch wenn sie ihr Taschengeld dafür "opfern"! Wer sich nicht an die Regeln hält, wird für kommende Wichtelaktionen gesperrt! Wer bereits sehr negativ in anderen Aktionen (z.B. Wanderpakete, Wanderbücher o.ä.) aufgefallen ist, wird eventuell nicht zugelassen. Wir wollen ein faires Wichteln und Miteinander! Nachfolgendes bitte aufmerksam lesen!!! Natürlich geht es auch diesmal wieder darum, jemanden zu überraschen und selbst überrascht zu werden. Jeder der gern mitmachen möchte, meldet sich an und bekommt dann ein Wichtelkind zugeteilt, dem er ein Päckchen packt. Zugleich ist man selbst Wichtelkind und erhält ein Päckchen. Das Spannende dabei ist natürlich der Überraschungseffekt, denn man weiß nicht, was man geschenkt bekommt und von wem. Möglicherweise lässt man sich auf eine fremde Person ein oder man kennt sich gar schon ein wenig über LB. All das bleibt bis zum Auspacktermin geheim. Bitte nicht vorher verraten, wen man beschenkt!!! ♦ Anmeldung: Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte per PN bei mir und schickt mir seine Adresse. Außerdem solltet ihr einen Wunschzettel in das dafür vorgesehene Unterthema posten. Beantwortet dafür einfach die nachfolgende Fragen. Teilt mir bitte auch mit, ob ihr bereit wärt, ein Päckchen europaweit zu versenden. (Nur EU) Nur wer mir seine Adresse schickt, kann mitmachen. Bitte nicht vergessen!!! Die Adressen sind sehr wichtig, sonst weiß der zukünftige Wichtel nicht, wo das Päckchen hinreisen soll. Wir losen dann später aus, wer euer Wichtelkind sein wird. Anmeldungen sind bis einschließlich den 01. November 2016 möglich. Wer euer Wichtelkind ist, teilen wir euch am 02./03. November 2016 mit. Diese Fragen sollen euch helfen, einen gut gefüllten Wichtelwunschzettel hier im Thread zu schreiben, bitte nicht per PN an uns... Was mögt ihr besonders gern? Was mögt ihr gar nicht? Welche Bücher lest ihr am liebsten? Oder soll es lieber kein Buch sein? Sind Mängelexemplare ok? Sind gebrauchte Bücher ok? Mögt ihr Süßigkeiten? Wenn ja, welche? Trinkt ihr vielleicht Tee oder lieber Kaffee? Habt ihr ein Hobby, wobei euer Wichtel euch mit Material unterstützen kann?  Womit kann man euch sonst eine Freude machen? Welche Farben mögt ihr am liebsten? An alle Wichtelchen, die sich vorrangig Bücher wünschen, denkt bitte auch daran, dass das kein reines Bücherwichteln ist. Viele zukünftige Wichtelmamas würden neben einem Buch auch ganz viele andere tolle Sachen beilegen. Dazu werden natürlich eure Wünsche benötigt. Als Anhaltspunkt könnte dienen, was ihr macht, wenn ihr nicht lest oder auf Arbeit seid. Vielleicht malt der ein oder andere, oder bastelt, macht Scrapbooking oder filzt, näht, strickt, häkelt, puzzelt, spielt gern Karten, liegt stundenlang in der Badewanne, hört wahnsinnig gern Musik, schreibt, dichtet, oder tut etwas ganz anderes. Nicht nur wir würden uns freuen, wenn der Schwerpunkt des Wunschzettels nicht nur auf den Büchern liegt. Bitte achtet darauf, dass bei euren Wünschen Dinge dabei sind, die nicht den preislichen Rahmen sprengen. Neue Wichtelchen dürfen auch sehr gern bei den "Alten Hasen" schauen, wie ein Wichtelwunschzettel aussehen könnte. ♦ Verschicken: Die Pakete müssen bis spätestens 07. Dezember 2016 -VERSICHERT!!!- verschickt werden. Dies bedeutet bei der DHL als Paket (auch Pluspäckchen, die man komplett fertig kaufen kann, gehen nicht!) und bei Hermes ist ab dem Päckchen alles versichert. Bitte achtet darauf, dass ihr es wirklich spätestens dann verschickt. Es ist wichtig diesen Termin einzuhalten, damit dann jeder sein Päckchen pünktlich öffnen kann. Gerade zur Vorweihnachtszeit sind Pakete auch mal länger unterwegs. Bitte schreibt auf das Päckchen "Väterchen-Frost-Post" oder "Ho-Ho-Weihnachtspost" als Erkennung, dass es sich um ein Wichtelpäckchen von LovelyBooks handelt. So weiß das Wichtelkind, dass dieses nicht vor dem 24. Dezember 2016 geöffnet werden darf. Wer am 14. Dezember 2016 noch kein Päckchen erhalten hat, meldet sich bitte auf jeden Fall per PN bei uns. Immer wieder kam es in vergangenen Wichtelaktionen zu Problemen, weil nicht pünktlich oder unversichert verschickt wurde. Daher hier jetzt ganz klar als neue Regel: Wer nicht versichert verschickt, sprich, keine Sendenummer nachweisen kann, wird für die nächste Wichtelaktion gesperrt!!! ♦ Auspacken: Unser gemeinsamer Auspacktermin wird der 24. Dezember 2016 sein. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Einige werden sicher schon am 23. Dezember auf Mitternacht warten. ;-) Wer später auspacken will oder muss, meldet dies bitte im Auspackthread, den ich später noch erstellen werde. So weiß der Wichtel Bescheid und sitzt nicht ungeduldig vor dem Bildschirm. Bitte lasst euch auf keinen Fall schon von Neugier getrieben dazu verleiten, das Päckchen eher zu öffnen. Schön warten!!! ;-) Es gehört unbedingt dazu, sich im dafür vorgesehenen Unterthema zu melden, wenn das Päckchen angekommen ist. Außerdem wird ein Auspackbericht im Unterthema "Gemeinsames Auspacken" erwartet, am liebsten mit Foto!!! ♦ Geschenke: Bei den Geschenken sollte es nicht um besser, teurer und neuer gehen, sondern darum, etwas mit Herz für jemanden auszusuchen. Jemandem mit einem selbstgepackten Päckchen eine Freude machen, sollte das Ziel sein. Eine gut gewählte Kleinigkeit, ein lieber Kartengruß, eine kleine kreative Arbeit, all das kommt viel besser an, als ein teuer gekauftes Buch oder gar nur ein Büchergutschein. Trotzdem sollte man den preislichen Rahmen von 20-30 Euro immer im Auge behalten. Sicher werden sich viele Bücher wünschen, es sollte allerdings kein Muss sein. Wer Bücherwünsche hat, kann diese gern im Beitrag mit anhängen oder vielleicht hat derjenige ein Wichtelwunschregal in seiner Bibliothek hier bei LB eingerichtet. Dann bitte darauf hinweisen. Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher sollte man nur verschenken, wenn das Wichtelkind in der Beantwortung der Fragen sein OK gegeben hat. Außerdem muss jeder ein Rätsel zu seiner Person mit in das Päckchen legen. Wie das aussehen soll, ist dabei ganz eurer Fantasie überlassen - ganz egal ob Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Logikrätsel oder etwas ganz anderes. Nur allzu schwer sollte es nicht sein, denn das Wichtelkind will sich sicher mit einer persönlichen Nachricht bei der Wichtelmama bedanken. Noch einmal die wichtigsten Daten: ♦ Anmeldeschluss: 01. November 2016 (Adresse an Federchen nicht vergessen!!!) ♦ Wichtelvergabe: 03. / 04. November  (PN von nordbreze oder Federchen) ♦ spätester Versand: 07. Dezember 2016 (Sendungsnummer an den Wichtelkindausloser) ♦ Auspacktermin: 24. Dezember 2016 Nun hoffen wir auf viele Mitwichtler und wünschen uns allen: Viel Spaß!!! PS: Noch Fragen?? Dann her damit!! Auch dafür gibt es ein Unterthema! Ich werde nachfolgend eine Liste der Teilnehmer führen. Bitte nicht böse sein, wenn ihr dort nicht sofort erscheint. Wer mir seine Adresse geschickt hat, kommt auch sicher drauf. *** Bitte überlegt euch vor der Anmeldung, ob ihr wirklich Lust, Zeit und das nötige Taschengeld habt, um hier teilzunehmen. Es gehört nämlich dazu, selbst ein Päckchen liebevoll zu packen & zu verschicken, sich hier zu melden, wenn das Wichtelpaket angekommen ist, beim Auspacken mit dabei zu sein usw. ... Wer Zweifel hat, kann gern bei der nächsten Wichtelrunde von neuem überlegen. Falls jemand schon angemeldet ist und sich doch lieber wieder abmelden möchte, sollte dies bis spätestens den 31. Oktober 2016 melden. ***Teilnehmerliste: aepfelin - Wunschzettel - Bericht / erraten (leyax) Alathaya - Wunschzettel - Bericht / erraten (dreamlady66) Alina97 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nachtbluete) Alondria - Wunschzettel - Bericht / erraten (Josetta) AmberStClair - Wunschzettel - Bericht / erraten (Alondria) angelzmm - Wunschzettel - Bericht / erraten (Gelegenheitsleseratte) Annika_70 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Deltajani) Arachn0phobiA - Wunschzettel - Bericht / erraten (Bjjordison) Aurora - Wunschzettel - Bericht / erraten (calimero8169) Avavelia - Wunschzettel - Bericht / erraten (Primrose) Azalee - Wunschzettel - Bericht / erraten (ChattysBuecherblog) BeeLu - Wunschzettel - Bericht / erraten (Ilderica) Biene759 - Wunschzettel - Bericht / erraten (MurphyS91) Bjjordison - Wunschzettel - Bericht / erraten (JoJansen) Blubbernase - Wunschzettel - Bericht / erraten (Raindrops) BlueberryMuffin98 - Wunschzettel - Bericht / noch nicht erraten Bommerlinda - Wunschzettel - Bericht / erraten (DieBerta) booksnstories - Wunschzettel - Bericht / erraten (jackdeck) BooksWillTurnYouOn - Wunschzettel - Bericht / erraten (valle87) Bosni - Wunschzettel - Bericht / erraten (xXeflihXx) buchfeemelanie - Wunschzettel - Bericht / (Lesezeichen16) _Buchliebhaberin_ - Wunschzettel - Bericht / erraten (Biene759) Buchmagie - Wunschzettel - Bericht / erraten (Chuckster) BuchSymphonie - Wunschzettel - Bericht / erraten (Federchen) buecherGott - Wunschzettel - Bericht im WZ / noch nicht erraten Büchernische - Wunschzettel - Bericht / erraten (YaBiaLina) calimero8169 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lila_Buecherwelten) Cat0890 - Wunschzettel - Bericht / erraten (elfentroll) ChattysBuecherblog - Wunschzettel - Bericht / erraten (CherryGraphics) CherryGraphics - Wunschzettel - Bericht / erraten (booksnstories) chrisla - Wunschzettel - Bericht / erraten (Queenelyza) ChrissisBücherchaos - Wunschzettel - Bericht / erraten (Pietje1160) Chuckster - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lie01) ClaraOswald - Wunschzettel - Bericht / erraten (lenicool11) clr_brg - Wunschzettel - Bericht / erraten (FloareaSoareliu) Cowardly_Lion - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nayla) crimess - Wunschzettel - Bericht / erraten (LBroschat) Cuddister - Wunschzettel - Bericht / erraten (hexepanki) Cynni93 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Debbi1985) darklittledancer - Wunschzettel - Bericht / erraten (GrOtEsQuE) Darkwonderland - Wunschzettel - Bericht / erraten (nataliea) DasLeseschaf - Wunschzettel - Bericht / erraten (Held_von_Kvatch) Debbi1985 - Wunschzettel - Bericht / erraten (aepfelin) denise7xy - Wunschzettel - Bericht / erraten (Cowardly_Lion) Deltajani - Wunschzettel - Bericht / erraten (Kira_Silberstern) Der.schmetterling - Wunschzettel - Bericht / erraten (Annika_70) DieBerta - Wunschzettel - Bericht / erraten (Alina97) dreamlady66 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Michaela11) Dreamworx - Wunschzettel - Bericht / erraten (leniks) elane_eodain - Wunschzettel - Bericht / erraten (TJsMUM) elfentroll - Wunschzettel - Bericht / erraten (_Buchliebhaberin_) Eliza_ - Wunschzettel - Bericht / erraten (Bosni) Elke - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sweetheart_90) Engel1974 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Jules91) FantasyDream - Wunschzettel - Bericht / erraten (BlueberryMuffin98) Federchen - Wunschzettel - Bericht / erraten (Blubbernase) Finchen411 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Silkchen2909) FloareaSoareliu - Wunschzettel - Bericht / erraten (kirara) Fuego - Wunschzettel - Bericht / erraten (ChrissisBücherchaos) Gelegenheitsleseratte - Wunschzettel - Bericht / (Sternenstaub) Ginny-Katniss27 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Starlet) glanzente - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sanny) Gluehwuermchen7 - Wunschzettel - ohne Bericht GrOtEsQuE - Wunschzettel - Bericht / erraten (Elke) Hasenschnute - Wunschzettel - Bericht / erraten (chrisla) Held_von_Kvatch - Wunschzettel - Bericht / (Janosch79) hexepanki - Wunschzettel - Bericht / erraten (Salander007) Hortensia13 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Mrs_E) Ilderica - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lumino) ImYours - Wunschzettel - Bericht (ges. Beitrag) / noch nicht erraten ioreth - Wunschzettel - Bericht / erraten (Kleines91) jackdeck - Wunschzettel - Bericht / erraten (Büchernische) Janinasmind - Wunschzettel - Bericht / erraten (tinkervanny) Janosch79 - Wunschzettel - ohne Bericht Jarima - Wunschzettel - Bericht / erraten (BooksWillTurnYouOn) jasaju2012 - Wunschzettel - Bericht / erraten (widder1987) JessSpa81 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Tintenklex) JoJansen - Wunschzettel - Bericht / erraten (melanie1984) Jojo0609 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lucretia) Josetta - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lainybelle) Jules91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (shandria) JuliaSperfeldt - Wunschzettel - Bericht / erraten (Pinoca) ju_theTrue - Wunschzettel - Bericht / noch nicht erraten kalemannia - Wunschzettel - Bericht / noch nicht erraten Kartoffelschaf - Wunschzettel - Bericht / erraten (TanjaMaFi) Katinka17 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Cynni93) katrin297 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Shira2112) katze-kitty - Wunschzettel - Bericht / erraten (Buchmagie) kirara - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sternschnuppe06) Kira_Silberstern - Wunschzettel - Bericht / erraten (Ginny-Katniss27) Kleines91 - Wunschzettel - ohne Bericht Knorke - Wunschzettel - Bericht / erraten (Eliza_) Kodabaer - Wunschzettel - Bericht / erraten (placeboduck) kugelblitz85 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Yannah36) Lainybelle - Wunschzettel - Bericht / erraten (Ohmydear) LarasEngel - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Janinasmind) laraundluca - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Lissy) Lavazza - Wunschzettel - Bericht / erraten (pamN) LBroschat - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Jarima) Lebensglueck - Wunschzettel -  Bericht / erraten (DasLeseschaf) lenicool11 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Stephanie82) leniks - Wunschzettel - Bericht / erraten (BuchSymphonie) Lesebienchen - Wunschzettel -  Bericht / (ohne Rätsel?) Leseratte2007 - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Alathaya) Lesezeichen16 - Wunschzettel- Bericht / erraten (MelE) leyax - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (TheUjulala) Lie01 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Gluehwuermchen7) Lila_Buecherwelten - Wunschzettel - Bericht / erraten (Darkwonderland) lilia - Wunschzettel - Bericht / erraten (nana_fkb) Lirenia - Wunschzettel - Bericht / erraten (lilia) Lisa457 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nelebooks) Lissy - Wunschzettel - Bericht / erraten (ImYours) Los_Angeles - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Hortensia13) Lucretia - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Nimithil) Lumino - Wunschzettel - Bericht / erraten (zhera) Maireade - Wunschzettel - Bericht / (Rätsel nicht mehr auffindbar) mandykunterbunt - Wunschzettel - Bericht (?) / noch nicht erraten maxi - Wunschzettel -  Bericht / noch nicht erraten McMausus - Wunschzettel -  Bericht / erraten (wadelix) melanie1984 - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Niknak) MelE - Wunschzettel - Bericht / erraten (Volturi) MeLee_Lesefee - Wunschzettel - (hat sich gelöscht) Melli274 - Wunschzettel -  Bericht / erraten Michaela11 - Wunschzettel - Bericht / erraten (SarahV) michelle_loves_books - Wunschzettel - Bericht / erraten (mieken) mieken - Wunschzettel - Bericht / erraten (Schmiesen) MissKitty - Wunschzettel -  Bericht / erraten (denise7xy) Mitchel06 - Wunschzettel --  Bericht / erraten (Der.schmetterling) Momoko91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sabana) Mrs_E - Wunschzettel  - Bericht / erraten (Los_Angeles) MurphyS91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lisa457) Musikpferd - Wunschzettel - Bericht / erraten (michelle_loves_books) MvK - Wunschzettel - Bericht / erraten (nordbreze) Nachtbluete - Wunschzettel - ohne Bericht nana_fkb - Wunschzettel - Bericht / erraten (katze-kitty) Nancymaus - Wunschzettel - Bericht / erraten (katrin297) Nannidel - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Arachn0phobiA) nataliea - Wunschzettel - Bericht / erraten (Cuddister) natti01 - Wunschzettel -- Bericht / erraten (knorke) Nayla - Wunschzettel  - Bericht / erraten (Sunny Rose) Nelebooks - Wunschzettel Bericht / erraten (natti01) niknak - Wunschzettel -  Bericht / erraten (N9erz) Nimithil - Wunschzettel -  Bericht / erraten (maxi) N9erz - Wunschzettel --  Bericht / erraten (thora01/Federchen) nordbreze - Wunschzettel -  Bericht / erraten (SchCh121) Nuddl - Wunschzettel -  Bericht / erraten (kugelblitz85) NvtiBlvck - Wunschzettel - ohne Bericht Ohmydear - Wunschzettel  - Bericht / erraten (orangenmaedchen) orangenmaedchen - Wunschzettel - Bericht / erraten (Dreamworx) pamN - Wunschzettel - Bericht / erraten (xxlxsa) Paulamybooksandme - Wunschzettel - Bericht / (ju_theTrue) Pelvisrocker - Wunschzettel -  Bericht / erraten (McMausus) Pietje1160 - Wunschzettel - ohne Bericht Pinoca - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Katinka17) placeboduck - Wunschzettel - Bericht / erraten (buecherGott) Primrose - Wunschzettel - Bericht / erraten (reading_ani) Queenelyza - Wunschzettel -  Bericht / erraten (JuliaSperfeldt) Raindrops - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Wayland) reading_ani - Wunschzettel - Bericht / erraten (clr_brg) Sabana - Wunschzettel - Bericht / erraten (Avavelia) Salander007 - Wunschzettel - Bericht / erraten (SchwarzeRose) samea - Wunschzettel -- Bericht / erraten (Schneeflocke13) sanne18 - Wunschzettel - ohne Bericht Sanny - Wunschzettel - Bericht / erraten (Leseratte2007) SarahV - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lebensglueck) Schattenauge - Wunschzettel - Bericht / erraten (sternenbrise) SchCh121 - Wunschzettel - Bericht / erraten (MvK) Schmiesen - Wunschzettel - Bericht / erraten (snowi81) Schneeflocke2013 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lirenia) SchwarzeRose - Wunschzettel - ohne Bericht shandria - Wunschzettel - ohne Bericht Shaylana - Wunschzettel  Bericht(?)/ erraten (Azalee) Shira2112 - Wunschzettel - ohne Bericht Silkchen2909 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Vucha) snowi81 - Wunschzettel - Bericht / erraten (BeeLu) Starlet - Wunschzettel - Bericht / erraten (glanzente) Stephanie82 - Wunschzettel  - Bericht / erraten (wasserminze) sternenbrise - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nuddl) Sternenstaub - Wunschzettel - Bericht / erraten (Hasenschnute) Sternschnuppe06 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Winterzauber) Sterny88 - Wunschzettel -  Bericht / erraten (thiefladyXmysteriousKatha) Sunny Rose - Wunschzettel - -Bericht  - Wichtelengelpost Sweetheart_90 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Valabe) TanjaMaFi - Wunschzettel - Bericht / erraten (kalemannia) Thali89 - Wunschzettel - Bericht / erraten (FantasyDream) TheUjulala - Wunschzettel - Bericht / erraten (Velina2305) thiefladyXmysteriousKatha - Wunschzettel - Bericht / erraten (laraundluca) thora01 - Wunschzettel - Bericht / ohne Rätsel tinkervanny - Wunschzettel - Bericht / erraten (JessSpa81) Tintenklex - Wunschzettel - Bericht / erraten (MissKitty) TJsMUM - Wunschzettel - Bericht / erraten (ioreth) Valabe - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nannidel) valle87 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Schattenauge) Velina2305 - Wunschzettel - Bericht / erraten (angelzmm) Volturi - Wunschzettel - Bericht / erraten (samea) Vucha - Wunschzettel - Bericht / erraten (Bommerlinda) wadelix - Wunschzettel - Bericht / erraten (Fuego) wasserminze - Wunschzettel - Bericht / erraten (elane_eodain) Wayland - Wunschzettel -  Bericht / erraten (AmberStClair) Weltenwandlerin98 - Wunschzettel - Bericht / erraten (wonderfulrose) widder1987 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Weltenwandlerin98) Winterzauber - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sterny88) wonderfulrose - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lavazza) World_of_tears91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (ClaraOswald) xXeflihXx - Wunschzettel - Bericht / erraten (Musikpferd) xxlxsa - Wunschzettel - Bericht / erraten (jasaju2012) YaBiaLina - Wunschzettel - Bericht / erraten (World_of_tears91) Yannah36 - Wunschzettel - Bericht / erraten (NvtiBlvck) zhera - Wunschzettel - Bericht / erraten (Kodabaer) Zadista - Bericht / erraten (Schneeflocke2013)

    Mehr
    • 7104
  • es duftet nach sommer

    Es duftet nach Sommer
    lizzy99

    lizzy99

    06. September 2016 um 18:27

     

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4591
  • Überraschend!

    Es duftet nach Sommer
    AlexandraK

    AlexandraK

    17. March 2016 um 23:17

    Dieses Buch habe ich durch einen Büchertausch bekommen. Ich muss sagen, ich habe nicht wirklich viel erwartet....obwohl doch....ich habe erwartet, dass es nicht so gut sein würde. Was soll ich sagen. Ich habe gestern Abend angefangen und bis 7 Uhr morgens durchgelesen. Ich konnte einfach nicht aufhören. Die Autorin versteht es die Spannung bis zur letzten Seite zu halten. Die Liebesgeschichte zwischen Gwen und Cass ist wunderschön und vor allem habe ich die "üblichen Zwischenfälle" bis zum Happy End nicht als erzwungen oder nervend empfunden wie bei so vielen anderen Büchern. Auch die Nebengeschichten sind interessant und abwechslungsreich. Ich bin einfach begeistert! Dieses Buch sollte viel mehr Aufmerksamkeit bekommen, denn es ist eine schöne Geschichte über einen Sommer auf einer Insel und über Vorurteile über Klassen. Dieser Büchertausch hat sich absolut gelohnt.

    Mehr
  • Ich weiss nicht was ich davon halten soll...

    Es duftet nach Sommer
    CeAurea

    CeAurea

    14. January 2016 um 21:24

    Tjaa... Ich lasse den Teil in dem ich erzähle mal weg, dafür gibt es genug andere Rezensionen, aber hier meine Meinung: Da ich "mein Sommer nebenan" geliebt habe, hatte ich hohe Erwartungen an das Buch doch es konnte mich einfach nicht in seinen Bann ziehen, wie ich es von so vielen andern Büchern kenne. Ehrlich gesagt habe ich "es duftet nach Sommer" noch nicht mal zu Ende gelesen. Am Anfang hat mich die Geschichte verwirrt, es waren einfach zu viele Personen da und es wurde nicht wirklich erklärt, wer wer ist. Ich fand das Buch nicht wirklich spannend und habe schnell gemerkt, dass ich die Seiten nur noch überflog, nicht mehr richtig las. Deshalb bin ich dann auch schnell in der restlichen Geschichte nicht mehr draus gekommen. Irgendwann habe ich begonnen einzelne Seiten, irgendwann Kapitel zu überspringen um zu schauen ob da noch was spannendes kommt, leider bin ich aber nicht fündig geworden. Ich wollte ausserdem raus finden was sich in der Vergangenheit der Protagonisten abgespielt hat, weil mich diese allgegenwärtigen Anspielungen genervt haben. Das Buch war einfach nichts für mich, aber trotzdem muss ich zugeben, dass einige Szenen ganz witzig waren und ich schmunzeln musste. Leider hat das nicht gereicht um mich zu überzeugen. Vielleicht gehet es euch ja anders, macht euch doch einfach selbst ein Bild. Und wenn es euch dann auch nicht gefällt, habt ihr wenigstens einen Vergleich.

    Mehr
  • Leserunde zu "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" von Stefan Bollmann

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    killerprincess

    killerprincess

    Achtung, keine Leserunde! Kein Buch zu gewinnen! Hallo liebe Teilnehmer des Überraschungsthreads, der Herbst naht mit großen Schritten und das bedeutet, es ist wieder Zeit für eine Überraschungspaket-Runde! *************************************************************** Anmeldung bis:   13.09.2015 Auslosung:           14.09.2015 Starttermin:         26.10.2015 *************************************************************** Paketmamis: Ohne einige Paketmamis kann die Runde natürlich nicht starten! Also unbedingt melden, wenn ihr Lust habt, ein Paket zu stellen! -Wildpony Teilnehmer: 1. killerprincess               Wunschliste 2. summi686                    Wunschliste 3. Wildpony                      Wunschliste 4. Starlet                           Wunschliste 5. Litfara                           Wunschliste 6. Ayanea                          Wunschliste Reihenfolge: 1. killerprincess            (angekommen: 31.10. abgeschickt: 05.11.) 2. Starlet                        (angekommen: 10.11.  abgeschickt:  ) 3. Litfara                        (angekommen:   abgeschickt: 19.11 ) 4. Ayanea                       (angekommen: 27.11   abgeschickt:  ) 5. Summi686                  (angekommen:   abgeschickt:  ) 6. Wildpony                    (angekommen:   )      

    Mehr
    • 405
  • Bittersüß, lustig, berührend und etwas Besonderes

    Es duftet nach Sommer
    LaLecture

    LaLecture

    11. October 2015 um 23:15

    Inhalt Eigentlich wollte Gwen nach dem furchtbaren Frühjahr einen ruhigen Sommer haben: sich mit ihrer besten Freundin Vivi und ihrem Cousin Nic treffen, schwimmen gehen, der alten Mrs Ellington Gesellschaft leisten, statt wie sonst im Imbiss ihres Vaters zu schuften. Doch natürlich läuft nichts wie geplant, denn in diesem Sommer verändert sich das Leben auf der ruhigen Insel Seashell. Warum muss auch Cassidy Somers, dem sie nach den Ereignissen im Frühjahr aus dem Weg gehen wollte, ausgerechnet diesen Sommer überall auf der Insel zu finden sein? Und wie soll ihre Zukunftsplanung und ihr Wunsch aufs College zu gehen nur aussehen, wenn sich ihre Familie gerade so ihr Haus leisten kann und auf Gwen als Verdienerin angewiesen ist? Im Laufe des Sommers muss sich nicht nur Gwen die Frage stellen, was sie aus ihrem Leben machen will und was ihr wichtig ist. Meinung Nachdem ich vor zwei Jahren Huntley Fitzpatricks Debütroman "Mein Sommer nebenan" gelesen hatte, war ich von der Mischung aus süßer Liebesgeschichte, Humor, liebenswerten Figuren und einer Prise Ernst sehr begeistert. Daher wollte ich auch unbedingt ihr zweites Buch "Es duftet nach Sommer" lesen und kann mich denjenigen, die es für schlechter als einen Vorgänger halten, absolut nicht anschließen. Auch mit dieser Geschichte hat die Autorin mich wieder absolut überzeugt. Wie auch bereits "Mein Sommer nebenan" wird auch "Es duftet nach Sommer" von der Protagonistin, in diesem Fall Gwen, erzählt und ist daher in einem recht lockeren, leicht zu lesenden und vor allem wieder sehr humorvollen Ton gehalten, sodass es sich sehr schnell liest. Der Schreibstil wirkt authentisch, vor allem aber beweist Gwen sowohl in ihrem Verhalten als auch in ihrer Art die Geschichte zu erzählen genau die richtige Mischung aus Humor und Selbstironie aber auch Ernsthaftigkeit, die zu der Geschichte passt. Ich habe das ein oder andere mal laut loslachen müssen und meiner Familie Passagen vorgelesen, insbesondere das Ende und andere recht ernsthafte Abschnitte haben mich jedoch auch sehr berührt. Emory ist besessen von "Peter Pan". Ich dagegen schlage mich mit der Frage rum, was diese Sache mit Tinker Bell und ihren Eifersuchtsproblemen eigentlich soll. Zwischen denen hätte doch sowieso nie was laufen können. Sie ist zehn Zentimeter groß und er fest entschlossen, nie in die Pubertät zu kommen. - S. 248 Passend zum Schreibstil sind auch die Figuren wieder eine bunte Mischung liebenswerter, leicht schräger und authentischer Charaktere, wie man sie ebenfalls bereits aus Huntley Fitzpatricks Debütroman kennt. Gwen ist als Protagonistin sehr sympathisch und man kann sich gut mit ihr identifizieren, denn sie ist an einem Punkt im Leben, an dem wohl jeder einmal sein wird, gerade ist oder schon einmal war: in der schwierigen Phase des Erwachsenwerdens, in der sich vieles im Leben ändert: Freundschaften verändern sich, Menschen gehen und andere kommen, man muss seine Zukunft selbst in die Hand nehmen und nicht zuletzt spielen die Gefühle des Öfteren verrückt. Gwen ist durch diese vielen Veränderungen unsicher und verletzlich, wie man es von einer 17-jährigen erwarten kann, hat trotz allem aber auch eine gute Prise Humor und Schlagfertigkeit, was sie sehr sympathisch macht. Auch ihre Familie, Freunde und andere Bewohner der Insel sind eine bunte und authentische Mischung, nicht zuletzt ihre quirliger, süßer Bruder Emory und natürlich der absolut liebenswerte Cass und die kluge, sympathische Mrs. Ellington. Ebenfalls wie "Mein Sommer nebenan" ist die Handlung in Teilen natürlich, wie man erwartet, vorhersehbar, insbesondere was das Ende angeht und am Anfang, an dem einem eigentlich schon klar ist, dass Gwen überall in Cass reinrennt, damit es so richtig schön peinlich wird. Doch "Es duftet nach Sommer" ist keinesfalls einfach "nur" eine Liebesgeschichte, denn das Buch hat auch ernste Seiten. Abgesehen von anderen Probleme des Erwachsenwerdens neben der ersten Liebe geht es in dem Roman auch um die Kluft zwischen arm und reich, die in den Vereinigten Staaten (aber natürlich auch in anderen Ländern) sehr groß ist, denn die Hauptfigur wohnt auf einer Insel, auf der die Hälfte der Bevölkerung als Restaurantbesitzer, Putzfrauen und Handwerker für die andere Hälfte arbeitet, die dort ihrer Sommerhäuser hat. Gwen und ihre Freunde gehören zur ersten Hälfte, Cass und seine Freunde zur zweiten. "Marco und Tony haben letzten Donnerstag mit uns zusammen gearbeitet und sie haben darüber gelacht, echt gelacht, dass Marco mal zur Air Force wollte und Tony den Traum hatte, Profiringer zu werden. Und ha-ha-ha wir hätten Konkurrenten sein können. Als ob das irre witzig wäre, dass sie Seepocken von den Yachten reicher Leute kratzen und ihre Scheißbadezimmer renovieren, statt ihre Pläne in die Tat umzusetzen." - S. 384 Wovon ich aber vor allem positiv überrascht war, ist die offene Einstellung zum Thema Sex, die die Autorin in diesem Buch zur Sprache bringt. In vielen Jugendbüchern ist Sex, wenn er denn überhaupt vorkommt, der Höhepunkt der Beziehung der beiden Hauptfiguren und der Beweis ihrer Liebe. In "Es duftet nach Sommer" wird jedoch auch offen angesprochen, dass viele Jugendliche auch einfach nur Sex aus Spaß haben und nicht unbedingt im Rahmen einer Beziehung, und die Hauptfigur bildet da keine Ausnahme. Das fand ich persönlich sehr erfrischend anders. Umso erstaunter war ich, dass trotzdem recht wenig auf den eigentlichen Sex eingegangen wird. Natürlich soll das Buch kein Erotikroman sein, doch sobald es auch nur ansatzweise zur Sache geht, endet der Absatz und im neuen Absatz ist auch schon alles vorbei, was ich erstaunlich prüde fand, wenn man bedenkt, dass sonst recht locker mit dem Thema umgegangen wird. Das einzige, was mich enorm gestört hat, aber eher der Übersetzerin zuzuschreiben ist, ist die sehr kreative (sprich: oft falsche) Zusammenschreibung in diesem Buch, denn dagegen scheint die Übersetzerin Catrin Fisher quasi allergisch zu sein. Ein paar wunderbare Beispiele: "Fang mal an, den Köder zurecht zu schneiden." (S. 90, richtig wäre "zurechtzuschneiden") "Ich weiß, jedes Kind geschiedener Eltern hofft angeblich insgeheim, dass die Eltern sich noch mal ineinander verlieben und wieder zusammen kommen." (S. 149, richtig wäre "zusammenkommen) An einer Stelle wurde sogar das Wort "Dreiviertelstunde" auseinander geschrieben! Das mag nur eine Kleinigkeit sein, hat mich persönlich aber beim Lesen gestört. Fazit "Es duftet nach Sommer" steht dem Debütroman "Mein Sommer nebenan" der Autorin in nichts nach, denn auch dieses Buch ist wieder eine bittersüße, herzerwärmende Geschichte mit quirligen Figuren und Problemen mit denen man sich gut identifizieren kann, einer guten Prise Humor und einer zuckersüßen Liebesgeschichte, trotzdem jedoch auch einem ernsten Thema. Ich vergebe 4,5 Sterne.

    Mehr
  • Bittersüß, lustig, berührend und etwas Besonderes

    Es duftet nach Sommer
    LaLecture

    LaLecture

    11. October 2015 um 23:15

    Inhalt Eigentlich wollte Gwen nach dem furchtbaren Frühjahr einen ruhigen Sommer haben: sich mit ihrer besten Freundin Vivi und ihrem Cousin Nic treffen, schwimmen gehen, der alten Mrs Ellington Gesellschaft leisten, statt wie sonst im Imbiss ihres Vaters zu schuften. Doch natürlich läuft nichts wie geplant, denn in diesem Sommer verändert sich das Leben auf der ruhigen Insel Seashell. Warum muss auch Cassidy Somers, dem sie nach den Ereignissen im Frühjahr aus dem Weg gehen wollte, ausgerechnet diesen Sommer überall auf der Insel zu finden sein? Und wie soll ihre Zukunftsplanung und ihr Wunsch aufs College zu gehen nur aussehen, wenn sich ihre Familie gerade so ihr Haus leisten kann und auf Gwen als Verdienerin angewiesen ist? Im Laufe des Sommers muss sich nicht nur Gwen die Frage stellen, was sie aus ihrem Leben machen will und was ihr wichtig ist. Meinung Nachdem ich vor zwei Jahren Huntley Fitzpatricks Debütroman "Mein Sommer nebenan" gelesen hatte, war ich von der Mischung aus süßer Liebesgeschichte, Humor, liebenswerten Figuren und einer Prise Ernst sehr begeistert. Daher wollte ich auch unbedingt ihr zweites Buch "Es duftet nach Sommer" lesen und kann mich denjenigen, die es für schlechter als einen Vorgänger halten, absolut nicht anschließen. Auch mit dieser Geschichte hat die Autorin mich wieder absolut überzeugt. Wie auch bereits "Mein Sommer nebenan" wird auch "Es duftet nach Sommer" von der Protagonistin, in diesem Fall Gwen, erzählt und ist daher in einem recht lockeren, leicht zu lesenden und vor allem wieder sehr humorvollen Ton gehalten, sodass es sich sehr schnell liest. Der Schreibstil wirkt authentisch, vor allem aber beweist Gwen sowohl in ihrem Verhalten als auch in ihrer Art die Geschichte zu erzählen genau die richtige Mischung aus Humor und Selbstironie aber auch Ernsthaftigkeit, die zu der Geschichte passt. Ich habe das ein oder andere mal laut loslachen müssen und meiner Familie Passagen vorgelesen, insbesondere das Ende und andere recht ernsthafte Abschnitte haben mich jedoch auch sehr berührt. Emory ist besessen von "Peter Pan". Ich dagegen schlage mich mit der Frage rum, was diese Sache mit Tinker Bell und ihren Eifersuchtsproblemen eigentlich soll. Zwischen denen hätte doch sowieso nie was laufen können. Sie ist zehn Zentimeter groß und er fest entschlossen, nie in die Pubertät zu kommen. - S. 248 Passend zum Schreibstil sind auch die Figuren wieder eine bunte Mischung liebenswerter, leicht schräger und authentischer Charaktere, wie man sie ebenfalls bereits aus Huntley Fitzpatricks Debütroman kennt. Gwen ist als Protagonistin sehr sympathisch und man kann sich gut mit ihr identifizieren, denn sie ist an einem Punkt im Leben, an dem wohl jeder einmal sein wird, gerade ist oder schon einmal war: in der schwierigen Phase des Erwachsenwerdens, in der sich vieles im Leben ändert: Freundschaften verändern sich, Menschen gehen und andere kommen, man muss seine Zukunft selbst in die Hand nehmen und nicht zuletzt spielen die Gefühle des Öfteren verrückt. Gwen ist durch diese vielen Veränderungen unsicher und verletzlich, wie man es von einer 17-jährigen erwarten kann, hat trotz allem aber auch eine gute Prise Humor und Schlagfertigkeit, was sie sehr sympathisch macht. Auch ihre Familie, Freunde und andere Bewohner der Insel sind eine bunte und authentische Mischung, nicht zuletzt ihre quirliger, süßer Bruder Emory und natürlich der absolut liebenswerte Cass und die kluge, sympathische Mrs. Ellington. Ebenfalls wie "Mein Sommer nebenan" ist die Handlung in Teilen natürlich, wie man erwartet, vorhersehbar, insbesondere was das Ende angeht und am Anfang, an dem einem eigentlich schon klar ist, dass Gwen überall in Cass reinrennt, damit es so richtig schön peinlich wird. Doch "Es duftet nach Sommer" ist keinesfalls einfach "nur" eine Liebesgeschichte, denn das Buch hat auch ernste Seiten. Abgesehen von anderen Probleme des Erwachsenwerdens neben der ersten Liebe geht es in dem Roman auch um die Kluft zwischen arm und reich, die in den Vereinigten Staaten (aber natürlich auch in anderen Ländern) sehr groß ist, denn die Hauptfigur wohnt auf einer Insel, auf der die Hälfte der Bevölkerung als Restaurantbesitzer, Putzfrauen und Handwerker für die andere Hälfte arbeitet, die dort ihrer Sommerhäuser hat. Gwen und ihre Freunde gehören zur ersten Hälfte, Cass und seine Freunde zur zweiten. "Marco und Tony haben letzten Donnerstag mit uns zusammen gearbeitet und sie haben darüber gelacht, echt gelacht, dass Marco mal zur Air Force wollte und Tony den Traum hatte, Profiringer zu werden. Und ha-ha-ha wir hätten Konkurrenten sein können. Als ob das irre witzig wäre, dass sie Seepocken von den Yachten reicher Leute kratzen und ihre Scheißbadezimmer renovieren, statt ihre Pläne in die Tat umzusetzen." - S. 384 Wovon ich aber vor allem positiv überrascht war, ist die offene Einstellung zum Thema Sex, die die Autorin in diesem Buch zur Sprache bringt. In vielen Jugendbüchern ist Sex, wenn er denn überhaupt vorkommt, der Höhepunkt der Beziehung der beiden Hauptfiguren und der Beweis ihrer Liebe. In "Es duftet nach Sommer" wird jedoch auch offen angesprochen, dass viele Jugendliche auch einfach nur Sex aus Spaß haben und nicht unbedingt im Rahmen einer Beziehung, und die Hauptfigur bildet da keine Ausnahme. Das fand ich persönlich sehr erfrischend anders. Umso erstaunter war ich, dass trotzdem recht wenig auf den eigentlichen Sex eingegangen wird. Natürlich soll das Buch kein Erotikroman sein, doch sobald es auch nur ansatzweise zur Sache geht, endet der Absatz und im neuen Absatz ist auch schon alles vorbei, was ich erstaunlich prüde fand, wenn man bedenkt, dass sonst recht locker mit dem Thema umgegangen wird. Das einzige, was mich enorm gestört hat, aber eher der Übersetzerin zuzuschreiben ist, ist die sehr kreative (sprich: oft falsche) Zusammenschreibung in diesem Buch, denn dagegen scheint die Übersetzerin Catrin Fisher quasi allergisch zu sein. Ein paar wunderbare Beispiele: "Fang mal an, den Köder zurecht zu schneiden." (S. 90, richtig wäre "zurechtzuschneiden") "Ich weiß, jedes Kind geschiedener Eltern hofft angeblich insgeheim, dass die Eltern sich noch mal ineinander verlieben und wieder zusammen kommen." (S. 149, richtig wäre "zusammenkommen) An einer Stelle wurde sogar das Wort "Dreiviertelstunde" auseinander geschrieben! Das mag nur eine Kleinigkeit sein, hat mich persönlich aber beim Lesen gestört. Fazit "Es duftet nach Sommer" steht dem Debütroman "Mein Sommer nebenan" der Autorin in nichts nach, denn auch dieses Buch ist wieder eine bittersüße, herzerwärmende Geschichte mit quirligen Figuren und Problemen mit denen man sich gut identifizieren kann, einer guten Prise Humor und einer zuckersüßen Liebesgeschichte, trotzdem jedoch auch einem ernsten Thema. Ich vergebe 4,5 Sterne.

    Mehr
  • Leider etwas enttäuschend

    Es duftet nach Sommer
    buecher24liebe

    buecher24liebe

    14. August 2015 um 13:06

    Schade nach "Mein Sommer nebenan" war ich etwas enttäuscht. Es war auf Strecke langweilig und langatmig. Ich hab zwischen durch gedacht ich breche ab!!!  Es war auch keinerlei Spannung da. :( Der Schreibstil hat mir aber sehr gut gefallen. Die Charaktere haben mir auch gut gefallen. Ich finde aber man hätte aus den Charakteren und der Geschichte noch mehr machen können zum Beispiel in dem man etwas Spannung reingebracht hätte. Wie in "Mein Sommer nebenan" ging es wieder um das gegenüber zwischen reich und arm nur diesmal andersrum. Die Liebesgeschichte fand ich ganz nett hätte aber auch noch besser sein können.  Trotz allem hatte die Geschichte schöne und nette und auch lesenswerte Augenblicke. Man kann also lesen muss es aber nicht unbedingt.

    Mehr
  • Kaum Spannung, aber guter Schreibstil

    Es duftet nach Sommer
    Lena205

    Lena205

    10. August 2015 um 21:32

    Inhalt Gwen wohnt auf einer Insel, die vom Tourismus lebt. Ihre Eltern sind getrennt und haben nicht viel Geld. Ihr kleiner Bruder wurde zu früh geboren und braucht Therapien. Um ihre Mutter zu unterstützen, arbeitet sie im Sommer, diesen Sommer als Betreuerin einer alten Frau. In der Nähe arbeitet auch Cass, der größte Fehler ihres Lebens.... Meinung Die Protagonistin hat mir in der ersten Hälfte überhaupt nicht gut gefallen. Ich konnte ihr Handeln nicht verstehen, aber sie war mir nicht total unsympathisch. Im Laufe des Buches konnte ich sie durch Rückblicke dann besser verstehen. Diese Rückblicke waren mir aber zu lang und zogen sich durch das ganze Buch. Ich hätte es besser gefunden, wenn man nach der Hälfte alles darüber gewusst hätte. So kam kaum Spannung auf. Durch den Schreibstil, der mir schon in "Mein Sommer nebenan" sehr gut gefallen hat, ließ sich das Buch aber doch schnell lesen. Ich fand es gut, dass es in etwa am gleichen Ort gespielt hat,aber keiner der wichtigen Figuren aus dem Buch vorkamen. Auch, dass Gwen das totale Gegenteil von Samantha ist hat mir gefallen. Leider wurde die Liebesgeschichte zwischen Cass und Gwen am Anfang sehr in den Hintergrund gerückt. Das Ende hat mir dann aber gut gefallen, da dort immmerhin ein bisschen Spannung war. Fazit Viel Schwächer als Mein Sommer nebenan,  aber wieder ein guter Schreibstil.

    Mehr
  • eine sehr langatmige Geschichte

    Es duftet nach Sommer
    Jennis-Lesewelt

    Jennis-Lesewelt

    26. July 2015 um 09:15

    Nachdem ich sehr viel gutes über Huntley Fitzpatrick gehört habe, wollte ich unbedingt ein Buch von ihr lesen. Sowohl der Klappentext als auch das Cover versprechen eine schöne Sommerlektüre. Leider konnte mich diese aber nicht überzeugen. Der Anfang der Geschichte gefiel mir noch ganz gut, aber dann ging es immer weiter bergab. Das Buch hat keine richtige Handlung und irgendwann war ich sehr gelangweilt und musste mich zwingen, weiterzulesen, weil einfach nichts passierte. Die Charaktere haben mir eigentlich ziemlich gut gefallen. Gwen war mir recht sympatisch und ich konnte mich ganz gut in sie hineinversetzen. Cass mochte ich zwar auch, allerdings war er mir ein bisschen zu blass und ich konnte mir kein genaues Bild von ihm machen. Besonders mochte ich Mrs Ellington, die Frau, um die Gwen sich kümmert. Der Schreibstil hat mir ganz gut gefallen, da dieser die eher zähe Handlung noch ein wenig retten konnte. Dadurch fiel mir das lesen etwas leichter und ich hatte so nicht permanent das Gefühl, mich durch dieses Buch zu quälen. Insgesamt hat mich "Es duftet nach Sommer" ziemlich enttäuscht. Ihr merkt, meine Rezension zu dem Buch ist eher kurz, aber ich habe dieses Mal nicht sonderlich viel zu sagen, außer, dass mich diese Geschichte einfach nicht überzeugen konnte. Ich fand die Handlung sehr zäh und gerade für ein Sommerbuch hat das Buch für meinen Geschmack zu viele Seiten und wird dadurch unnötig in die Länge gezogen. Das erste Viertel des Buches hat mir noch ganz gut gefallen, aber leider nahm die Begeisterung dann immer mehr ab. Leider kann ich dieses Buch eher nicht empfehlen.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln könnt. Selbstverständlich sind auch all jene herzlich willkommen, die im letzten Jahr noch nicht dabei waren. Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 13. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln - bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Zusätzlich zu diesen Aufgaben, gibt es jede Woche ein Verlosungsspecial, an dem ihr eine Woche lang teilnehmen und so weitere Punkte sammeln könnt. Schaut dazu am besten immer am Montag auf unserer Aktionsseite zum Lesesommer vorbei, wenn dort das neue Special vorgestellt wird. Bitte beachtet, dass ihr hier immer nur eine Woche lang - von Montag bis Sonntag - teilnehmen & so Punkte sammeln könnt! Wer bis zum Ende des Lesesommers am 13. September die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Lissabon (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück). Außerdem gibt es für die Plätze 2-5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete, egal wie viele Punkte man sammeln konnte. Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen! Wenn ihr über Twitter, Instagram und/oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet! Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden - egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon - und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher! P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 2823
  • Es duftet nach Sommer

    Es duftet nach Sommer
    lina251

    lina251

    27. June 2015 um 11:00

    Tolles Buch über einen Sommer und über Familie, Freundschaft und liebe. 
    Eine gelungene Geschichte und eine süße Liebesgeschichte über gwen und cass. Gut finde ich auch, daß die Vergangenheit nicht auf einmal, sondern stückweise im Buch erwähnt wird, zum ende paßt es dann richtig zusammen. Insgesamt sehr empfehlenswert!

  • weitere